Nur mehr 4 Hoster?

  • Quote from simon2011;482778

    Mehr Informationen als die, die root geschrieben hat, wird es also nicht geben.


    Du nennst das hier:

    Quote

    Unter den gegebenen umständen auf die wir leider nicht näher eingehen können


    aber nicht Informationen, oder?

  • Wenn ich Administrator wäre, würde ich auch nicht genauer eingehen... Als User macht es sowieso keinen unterschied, ob wir genau wissen, wieso die hoster nicht mehr erlaubt sind, oder nicht... genauer einzugehen, würde also dem user keine vorteile bringen... Und in diesem gebiet ist security through obscurity immer besser als alle infos frei ins netz zu stellen... Wir werden also nie wissen wieso es gemacht wurde, einfach weil wir es nicht wissen brauchen...

    My food is problematic.

  • Q-the-STORM


    Du meinst also das User verständnis ist nicht wichtig?


    Ich habe manchmal den Eindruck, der Seite ist die Zufriedenheit der Kundschaft erstaunlich egal. Ob man die Leute ewig verprellen kann?

  • Die User von SJ sind nicht Kundschaft von SJ...
    simon sagt:

    Quote from simon2011;482602

    Dir ist doch sicher ein SerienJunkies ohne neue Netload-Uploads lieber als gar kein SerienJunkies.


    also musst du einfach für dich entscheiden, willst du ein SJ ohne netload, oder kein SJ... wenn du lieber kein SJ haben willst, dann besuchst du die seite nicht mehr... wenn du jedoch auch SJ ohne z.b. netload nutzen willst, dann bist du dazu sehr willkommen...

    My food is problematic.

  • Ich finds immer wieder witzig, wie die Leute denken, hier wäre irgendjemand, irgendwem, irgend ne Rechenschafft schuldig ;)


    Ich mein, Vodafone hat auch nicht begründet, warum es den Vodafone Fun Tarif nicht mehr gibt und fragt man da nach, gibt einem die Hotline ne nicht minder schwammige Antwort... vielleicht sollte man mal überlegen, welches Weltbild man so hat, wo man was zu melden hat...


    Iss nunmal jetzt so, handel mit es oder nich ... sach ich immer ;)


    gruß
    ben

  • Können die Leute etwas nicht nachvollziehen, sieht es nach Willkür aus. Da helfen die Beteuerungen nix. Irgendwann wird das den Leuten eben auch zu Bunt. Und was ist eine Seite ohne Besucher?


    Immer neue Änderungen, die nicht nachzuvollziehen sind. Sind auf Dauer auch schädlich für das Fortbestehen der Seite.


    Spätestens wenn die Kosten nicht mehr aufgefangen werden können weil die Seite kaum noch frequentiert wird.


    Wir mögen keine ansprüche haben, aber die Seite ist indirekt auch von den besuchern abhängig. Auch wenn das einige nicht glauben mögen.

  • Sorry Leute, Angebot und Vielfalt sind nicht alles. Der Spass mit RS und NL haben mich jetzt (besonders ägerlich, ich habe Sonntag für 3 Monate bei NL verlängert) richtig Geld gekostet. Ich werde wohl nicht mehr bei serienjunkies laden. Zumindest so lange nicht mehr, bis ich mir ganz sicher sein kann, dass der hoster, für den ich mich entscheide, auch wirklich über Monate stabil verfügbar auf der Seite bleibt. Ich bin zutiefst enttäuscht von der Art und Weise, in der hier mit dem Geld der User (und daran verdient ihr ja auch, liebe Admins und Besitzer der serienjnkies.org) umgegangen wird. Verantwortungsvoll sieht anders aus. Mit dem Verhalten bei RS und NL gewinnt ihr keine neue Nutzer, aber jede Menge Antipathie.

  • ben_sisko


    Das ist ein freundlicher Hinweis. Oder gehst Du nach dem Motto, wenn Du der Meinung bist das etwas falsch ist. Sagst Du nix weil es dir egal sein kann?


    Klar man muss nix sagen. Die Leute können auch Kommentarlos die Seite verlassen. Wenn euch das lieber ist.


    Ich bin gespannt ob diese Art der Problemlösung zu viel führt.


    Wenn in deiner Stammkneipe das Bier nicht mehr schmeckt, ist es also besser die Kunden sagen nix und gehen einfach?


    Doch kaum oder?


    Und lassen wir die Spitzfindigkeit mit Kunden und Besuchern. Der effekt ist derselbe. Wer generiert dann die Werbeeinnahmen und dergleichen?


    Über den Aspekt einer Comunity mal nicht zu reden.

  • @Koto ... Ja aber reicht doch dann, einmal was zu sagen und wenn man merkt, das man da offensichtlich erstmal auf Granit beisst, belass es halt dabei... alles weitere fördert doch nur dein eigenes Magengeschwür.. ;)


    Und jo, wenn ich trinken würde, ne Stammkneipe hätte, und es schmeckt da nicht, dann such ich mir selbstverständlich ne andere Kneipe...lol, was ne Frage...


    gruß
    ben

  • Quote from Q-the-STORM;482783

    .. security through obscurity immer besser als alle infos frei ins netz zu stellen...


    -->smizz würde sich im modgrab umdrehen ;)


    und er ist da bei weitem nicht der einzige!

  • Quote

    Und jo, wenn ich trinken würde, ne Stammkneipe hätte, und es schmeckt da nicht, dann such ich mir selbstverständlich ne andere Kneipe...lol, was ne Frage...


    Würdest Du den Wirt vorher bescheid sagen und ihm einen Chance geben was zu verbessern?


    Ich schon. :-)
    Oder die Kneipe wäre mir ja vollkommen egal.:-)

  • Quote from davent;482799

    Ich werde wohl nicht mehr bei serienjunkies laden. Zumindest so lange nicht mehr, bis ich mir ganz sicher sein kann, dass der hoster, für den ich mich entscheide, auch wirklich über Monate stabil verfügbar auf der Seite bleibt.


    Die Zeiten sind wohl hier vorbei. Siehst du ja jetzt an Netload. Jahrelang als Mirror angeboten und dann von heute auf morgen "die Sicherheit von sj gefährdend".


    Ryushare? Nie gehört.

    Who are you? .... I am the Doctor!
    Doctor...., who? ..... Exactly!

  • Quote from Koto99;482809

    Würdest Du den Wirt vorher bescheid sagen und ihm einen Chance geben was zu verbessern?


    Klar würd ich vielleicht was sagen, aber sicher nicht öfter als ein mal, nicht das mir dann später extra ins Bier gespuckt wird :D


    gruß
    ben

  • Ich finde es reichlich blöd sich über solche Dinge so dermaßen aufzuregen.
    1. Bringt es sowieso nichts, denn die Entscheidung steht und sie wird sich auch sicher nicht ändern, wenn man uns Usern die Einzelheiten erklärt.
    2. Wird die Seite sicher nicht untergehen, denn die Sucht nach Serien wird sicher höher sein, als der Ärger über den vielleicht nicht mehr vorhandenen Lieblingshoster.


    Es ist zwar ärgerlich, wenn man sich gerade erst wieder eben den Hoster verlängert hat, aber ich für meinen Teil mache das Grundsätzlich immer nur für einen Monat, somit ist der evtl. Verlust nicht ganz so hoch und außerdem gibt es doch noch genug andere Seiten, die ähnliche Angebote haben und sie noch bei eben den Hostern anbieten.
    Dann kann man den Hoster doch auf den Seiten auslaufen lassen und somit immer noch nutzen.
    Wo ist denn da jetzt das große Problem, wenn es nicht gerade um die ganz alten Sachen geht ?
    Und die werden nach und nach auch noch auf die anderen Hoster hochgeladen.
    Es ist ja nicht so, daß die Uploader hier den ganzen Tag tatenlos rum sitzen und gar nichts tun.
    Sie versuchen doch schon alles, um uns die Angebote auch weiterhin zur Verfügung zu stellen, aber das geht nun mal nicht alles so schnell.

  • Quote


    Wenn ich Administrator wäre, würde ich auch nicht genauer eingehen... Als User macht es sowieso keinen unterschied, ob wir genau wissen, wieso die hoster nicht mehr erlaubt sind, oder nicht... genauer einzugehen, würde also dem user keine vorteile bringen... Und in diesem gebiet ist security through obscurity immer besser als alle infos frei ins netz zu stellen... Wir werden also nie wissen wieso es gemacht wurde, einfach weil wir es nicht wissen brauchen...


    wozu dann ein forum, oder geschweige denn eine comunity?
    dann schliesst doch einfach das forum, und gut ist. dann herrscht die ersehnte ruhe. ich hab schon mal gesagt, macht einfach eine geschlossene gesellschaft daraus. der vorteil liegt doch auf der hand.
    wenn der admin was zu sagen hat, dann kann er sich ja über die main melden.

    Quote

    Ich finds immer wieder witzig, wie die Leute denken, hier wäre irgendjemand, irgendwem, irgend ne Rechenschafft schuldig


    ich weiss das die adminschaft niemanden hier rechenschaft schuldig ist.
    genauso ist es mir bewusst das ein forum keine demokratie ist.
    das ändert trotzdem nichts daran, das die informationspolitik hier extrem schlecht ist... zumindest was solche sachen betrifft.

  • Wobei eines doch unbestritten ist, hoffe ich zumindest. Diese Sache hätte man früher Kommunizieren können und sollen.

    Quote


    Zb „Liebe Leute verlängert erst mal nicht bei Netload es kann zu Änderungen kommen“.


    Und das war doch bestimmt keine Nacht und Nebel Entscheidung. Hier vermisse ich den Lerneffekt aus der Upload Geschichte. Das war ja nun auch Suboptimal damals.

  • Naja, weisst du das?


    Kann doch immer mal Ereignisse im Hintergrund geben, die über Nacht passieren und so eine Entscheidung nötig machen, und kann genauso immer mal was sein, was es nötig macht, sich über die genauen Gründe bedeckt zu halten...


    Wissen wir alle nicht, deshalb, einfach mit leben oder weiterziehen... mehr alternativen gibt es derzeit nicht...


    gruß
    ben

  • Ein Hoster, der wohl seine Server komplett bei OVH gemietet hat, kann man nicht ernst nehmen. Ryushare hat wohl genug Geld geboten, um als sicher und zuverlässig zu gelten...