Der wo ist Rapidshare Rumheulthread - Alles hier rein, keine neuen Threads!

  • wenn du nur serien gucken willst, dann musst du nur folgendes wissen:


    RS ist nicht sehr attraktiv für uploader... außerdem wollen sie schon lange aus der scene raus und werden das auch bald sein, sie wandeln sich langsam in ein cloud storage business um...

    My food is problematic.

  • Quote from John;472067

    Ganz einfach, keiner wird mehr gezwungen RS anzubieten. Manche Upper machen es noch, manche nicht.


    Ok. Ich wusste nicht das man bisher gezwungen wurde.
    Danke für die Info.




    Quote from Q-the-STORM;472069

    wenn du nur serien gucken willst, dann musst du nur folgendes wissen:


    RS ist nicht sehr attraktiv für uploader... außerdem wollen sie schon lange aus der scene raus und werden das auch bald sein, sie wandeln sich langsam in ein cloud storage business um...


    Auch dir danke für diese Information.
    Das wusste ich nicht. Wie auch? Ich bin nur ein User, der ab und zu 10 Euro bei Rapidshare gelassen hat.


    Was könnt ihr mir denn jetzt empfehlen, was ähnlich simpel aufgebaut ist wie RS? Von UL habe ich hier gerade beim querlesen nicht viel Gutes gelesen. Wie sieht es mit Netload aus? Die bieten (für mich) scheinbar recht attraktive Pakete an, z.Bsp. 2 Tage für 2,50 Euro. So etwas würde mir ja schon reichen. Lohnt es sich dort zu bezahlen?

  • Quote from ben_sisko;472073

    Probiers am besten zuerst mit sonem 2-Tage Mini-account aus, wie du zurecht kommst, bevor du zu nem Monats/3-Monats-Acc greifst.


    gruß
    ben


    Wenn ich das über deinen Link in der Signatur mache, bekommst du einen Bonus, nicht wahr? Dann mache ich das. Danke!

  • ich würde jedoch empfehlen monats account zu kaufen... ist zwar fast 2 mal so teuer wie der 2 tages account, aber man kann einen hoster nicht wirklich in 2 tagen testen... manchmal ist ein hoster für mehrere tage sehr langsam...


    außerdem wäre das vom geld sowieso besser... z.b. kaufst du dir erst 2 tage bei netload, dann 2 tage bei share-online, dann hast du 9€ gezahlt für 4 tage und hast beide kurz getestet - aber nur 4 tage...
    oder du kaufst dir für den selben preis bei netload 1 monat und testest statt 2 hoster in 4 tagen, einen für nen monat... und da du nur ein user bist, musst du ja nicht wirklich testen, es muss ja nur funktionieren...


    btw. wenn du mit netload lädst, bei jD auf max 1 connection stellen...

    My food is problematic.

  • Quote from schlunz;472043

    Eigentlich lohnen deine Kommentare die Mühe einer Antwort nicht. Aber wenns mal richtig peinlich wird (Deutsches Reich & stuff) lass ich nicht mal dich im Regen stehen ;)


    Die besagte DIN Norm wurde zurückgezogen und ersetzt.. lesen bildet - aber wenn man mit Stammtisch Niveau zufrieden ist ..


    Allein die Beiträge zu lesen, sind ne Zumutung. Deswegen hab ich nix dazu gesagt :D

  • Quote from Q-the-STORM;472078

    ich würde jedoch empfehlen monats account zu kaufen... ist zwar fast 2 mal so teuer wie der 2 tages account, aber man kann einen hoster nicht wirklich in 2 tagen testen... manchmal ist ein hoster für mehrere tage sehr langsam...


    außerdem wäre das vom geld sowieso besser... z.b. kaufst du dir erst 2 tage bei netload, dann 2 tage bei share-online, dann hast du 9€ gezahlt für 4 tage und hast beide kurz getestet - aber nur 4 tage...
    oder du kaufst dir für den selben preis bei netload 1 monat und testest statt 2 hoster in 4 tagen, einen für nen monat... und da du nur ein user bist, musst du ja nicht wirklich testen, es muss ja nur funktionieren...


    Richtig, es soll nur funktionieren.
    Wenn der Download etwas langsamer ist, ist mir das auch egal. Möchte ja nur ein paar Folgen meiner Serien sehen und dann bin ich schon zufrieden.
    Mal sehen was jetzt überhaupt noch für RS angeboten wird, wo ich noch für einen Monat Zugang habe. Wollte vorhin nach Game of Thrones schauen, dass wird nicht mehr für RS angeboten. Wenn ich dafür dann auf NL umsteigen muss - okay.


    Quote


    btw. wenn du mit netload lädst, bei jD auf max 1 connection stellen...


    Bitte? :D
    Verstehe ich nicht.

  • Quote from Q-the-STORM;472085

    wenn du den jDownloader benutzt um bei netload zu laden, musst du die maximale verbindungen auf 1 stellen, sonst wird der Download langsam..


    Ich downloade ganz normal per Browser. :-)

  • Mal was zu dem Vorwurf, man würde sich hier ja nicht an den Kosten beteiligen und irgendwie muss man ja die eigenen Ausgaben decken:


    Ich persönlich hätte NICHTS dagegen hier fix monatlich 5 Euro beizusteuern. Wenn das 1000 Leute machen, käme viel dabei herum.


    Doch: Es gab und gibt hier nirgendwo eine solche Möglichkeit. Der Hosterwechsel ist einzig und allein darin begründet möglichst viel Geld zu scheffeln. UL ist alles andre als gut, das wurde mehrfach von vielen bemängelt. Mieser Speed, miese Zuverlässigkeit. Und doch wird dieser Hoster genommen - einfach weil er am meisten für die Downloads zahlt.


    Wer da NICHT von Raffgier spricht, tut mir außerordentlich leid. Es gäbe andere, bessere wege den laden hier zu refinanzieren, als UL zu nutzen. Sorry.

  • Quote from schlunz;471909

    Das heisst für dich also, dass Facebook keine Kunden hat?


    Quote from schlunz;471919

    Deine Aussage ist eine abstrahierte, sagen wir Mal politische, Aussage. First Level Logik sieht anders aus.


    Mit dieser Form der "Eigenlogik" lässt sich wohl nicht diskutieren.. ;)


    Ich glaube nicht das sich eine Logik aus der Elektronik oder Mathematik (oder whatever) hier anwenden lässt. Facebook bezeichnet seine User selber als Kapital, manche sagen dazu auch Ware, die eigentlichen Kunden von Facebook sind die Werbetreibenden und Dienstleistungsanbieter (z.B. Zynga). Die User sind bestenfalls Nutzer von Facebook, die es gilt, als Kapital auf der Plattform zu halten.


    Davon abgesehen, wenn du schon von Logik in DIESER Form sprichst, muss ich Q hier recht geben, die User sind Kunden der jeweiligen Hoster und nicht von SJ. Ich glaube auch nicht, das sich rechtliche Konstrukte wie Kardinalpflicht oder Störerhaftung etc. auf die hiesige Situation übertragen lassen, da hier aufgrund der grundsätzlichen Rechtsverletztenden Art der Handlungen, niemals ein gültiger Vertrag zustande kommen könnte und wo kein Vertrag, da keine Ansprüche... ;)


    ----------


    Quote from Q-the-STORM;472078

    ich würde jedoch empfehlen monats account zu kaufen... [...] manchmal ist ein hoster für mehrere tage sehr langsam...


    Hauptsache mal wieder nen Veto gegen den blöden Ben platziert?... ;) Abgesehen davon, das die mehrtägigen Ausfälle eher selten geworden sind und NATÜRLICH AUCH solche und Geschwindigkeitsprobleme je nach Routing usw. zur Beurteilung des Hosters berücksichtigt werden sollten... bezog sich meine Empfehlung auf das hier...:


    Quote from cappu_;472070

    was ähnlich simpel aufgebaut ist wie RS?


    Weil das nämlich unter anderem dieses hier schon quasi implizierte...:


    Quote from cappu_;472089

    Ich downloade ganz normal per Browser. :-)


    Da die Hoster mitunter eine recht unterschiedliche usability/unterschiedliches Verhalten zeigen, je nach verwendeter Kombination aus OSI-Layer 8, Betriebssystem, Internet-Security Suite, Browser inkl. Add-Ons, usw. usf., ist vorab ein 2-Tage Test manchmal schon sinnvoll... schon um spätere Unmutsbekundungen möglichst gering zu halten ...


    Also wie auch immer, genug mit dem Off-Topic ;)


    gruß
    ben

  • Jetzt wirds echt langsam peinlich.
    Habe gerade eine PN erhalten in der man mir einen günstigen UL-Account anbietet. Ich habe GAR KEIN INTERESSE an so einem Account.
    Möchte nicht wissen wievielen Leuten heute so eine PN ins Postfach geschneit ist.

  • Quote from Q-the-STORM;472022

    RS will schon lange von dem "illegalen" bereich des webs raus und jetzt mit dem launch von RapidDrive ist es ein riesen schritt das zu schaffen... sehr viele Leute denken, dass RS dann die sharing funktion einstellen wird und die Dateien dann ähnlich wie bei Dropbox zu nutzen sind...


    Diese Behauptung entbehrt zumindest aus derzeitiger Sicht jeder Grundlage. RapidDrive ist nichts weiter als eine zeitgemäße Zusatzfunktion, eine Einstellung des Filehosting-Services wäre nicht nur unwirtschaftlich sondern auch kundenfeindlich.

  • henderson..


    Dann führ dir das hier mal zu gemüte...:


    http://torrentfreak.com/rapids…-for-cyberlockers-120419/


    Im Manifest heisst es, unter anderem:


    Quote from Rapidshare

    2 h. Default settings for stored files: only for private access of the customer.
    To the extent customers seek to expose files to others or to the public, theyshould have to override the default setting or provide access credentials to a trusted colleague


    Ich sag mal, mehr als DERMASSEN deutlich kann es Rapidshare nicht mehr ausdrücken, wo genau die hin wollen... Abgesehen von der ganzen Privatsphäre, die abgebaut wird, wird dort auch vollste Zusammenarbeit mit Rechte-Inhabern versprochen... man darf nicht vergessen, das Rapidshare bereits jetzt - und als EINZIGER - Hoster, selbst auf Warez-Seiten geht und nach Links sucht (auch ein Grund warum hier so oft und so schnell RS-Links down waren in den letzten Monaten, das waren nicht immer nur die "Geldgeilen" Upper, wie hier immer wieder gern unterstellt wird...)


    Sicher, Rapidshare wird den Untergang der OCH-Szene überleben, vielleicht sogar auch als einziges Unternehmen dieser "Branche" ... aber definitiv eben nicht mehr als Warez-Hoster, es ist nur eine Frage der Zeit ;)


    gruß
    ben

  • Quote from ben_sisko;472165

    Ich sag mal, mehr als DERMASSEN deutlich kann es Rapidshare nicht mehr ausdrücken, wo genau die hin wollen... Abgesehen von der ganzen Privatsphäre, die abgebaut wird, wird dort auch vollste Zusammenarbeit mit Rechte-Inhabern versprochen... man darf nicht vergessen, das Rapidshare bereits jetzt - und als EINZIGER - Hoster, selbst auf Warez-Seiten geht und nach Links sucht (auch ein Grund warum hier so oft und so schnell RS-Links down waren in den letzten Monaten, das waren nicht immer nur die "Geldgeilen" Upper, wie hier immer wieder gern unterstellt wird...)


    So ist es, dazu hier mal ein Zitat aus einem längeren Artikel zu dem Thema von SPIEGEL-ONLINE:


    Quote

    Rapidshare Geschäftsführerin Zwingli:


    "Ich verfolge auch, was Nutzer in Foren schreiben. Wenn auf Warez-Seiten steht, dass Rapidshare schlecht geworden ist, freue ich mich."


    Den kompletten Artikel vom 14.04.2012 (also nicht gerade brandneu) gibt's hier:
    Besuch beim Filehoster Rapidshare - Filtern, Löschen, Sperren
    Wie Rapidshare Raubkopierer vergraulen will


    Grüße
    Lil Fatima

  • außerdem verdient RS auch geld anders, z.b. vermieten sie space an Software-Download Seiten... und RapidDrive ist nicht wirklich neu, das gab es vor nem Jahr schon mal, da hat es nur niemand mitbekommen... RS würde nicht diese ganzen änderungen vornehmen, wenn sie sie aktuellen "illegalen" user behalten wollen... oder die, die übrig geblieben sind, RS ist nur noch ganz wenig vertreten, außer ein paar Seiten und paar Uploader ist RS schon fast verschwunden...


    ich denke auch das RS nie an der Warez scene teil haben wollte, nur als die warez sich über RS verbreitet haben, kamen plötzlich andere hoster die auch daran verdienen wollten - diese leben auch von warez, RS nicht...

    My food is problematic.

  • Naja ich denke das das ur-Rapidshare (rapidshare.de) schon genau aus diesem Grund entstanden ist, genauso wie Hotfile... nur sind das die beiden Platzhirsche, die jetzt durch ihre größe die Chance haben, irgendwie weiter zu wursteln... und irgendwann nach dem Umzug in die Schweiz und dem 2. oder 3.ten Vorstands-Wechsel ist das "wir leben von der Warez" irgendwann mal hinten runter gefallen ca. Anfang 2010 (auch verständlich, da die Content-Mafia ihren Druck immer weiter erhöht hat, besonders auf die Platzhirsche)


    BTW: Die Megaupload-Prozesse sind (wie eigentlich zu erwarten war) alle im Sande verlaufen, Kim Schmitz möchte jetzt MU wieder an den Start bringen... mahaha :D


    gruß
    ben