Pay-TV über den PC aufzeichnen

  • Moin zusammen,


    ich traue mich fast gar nicht so ne blöde Frage zu stellen, aber über die Suchfunktion konnte ich keine konkrete Antwort finden:


    Was genau benötigt man alles um Pay-TV direkt am PC, unverschlüsselt in DTV Qualität aufzuzeichnen?


    Ich schätze mal:


    - Pay TV Abo (Sky, Entertain, Unitymedia oder was es sonst so gibt)
    - PCI Karte wie diese hier (http://www.amazon.de/TerraTec-…TF8&qid=1304578915&sr=1-1) um das Signal auf dem PC empfangen zu können
    - Eine vermutlich der Karte beiliegende Software um Streams aufzuzeichnen
    - StaxRip o.ä. um uncodierte, aufgezeichnete Streams in ein abspielbares Format zu bringen


    Liege ich da ungefähr richtig? Denke darüber nach in Zukunft mal eigene DTV Rips von Pay-Tv Sendern zu erstellen, bin auf dem Gebiet aber bislang noch absolut unwissend.


    Danke für jede Antwort!

  • Was für ein Signal bekommst du denn? Die Karte ist nur für Satellit.
    Dann brauchst du noch die passende Pay-TV Karte dazu, denn es geht nicht mit jeder.
    S02 und V13 gehen, wobei die V13 mehr Probleme bereiten. Falls du noch keine Pay-Tv Karte hast, musst du bei der Bestellung sagen das du schon einen Receiver hast. Sie fragen dich dann nach der Seriennummer, welche du von hier bekommst:

    Code
    1. [url]http://nimmawiedanummakumma.freehostia.com/[/url]


    Soweit ich es verstanden habe brauchst du dann nur noch einen Kartenleser.
    z.B. den easymouse 2 (ca. 28€) oder den smargo usb smartreader (ca. 30€)

    Code
    1. [url]http://www.amazon.de/Smartmouse-Easymouse-USB-Premium-Programmer/dp/B004C61G9C[/url]
    2. [url]http://www.amazon.de/Smargo-PLUS-Smartreader-Orginal-Maxdigital/dp/B0043V5JQC/ref=pd_bxgy_ce_img_c[/url]


    Als Programm wird immer wieder DVBViewer empfohlen, was ich auch selbst bestätigen kann (15€).

    Code
    1. [url]http://www.dvbviewer.com[/url]



    Dann wie du schon geschrieben hast einen Encoder z.B. Staxrip.




    Kann dir die das Forum der Seite Nachtfalke empfehlen:

    Code
    1. [url]http://www.sat-ulc.eu/index.php?tab=sat_ulc&styleid=1[/url]
    2. z.B.
    3. [url]http://www.sat-ulc.eu/showthread.php?t=396717&highlight=cinergy[/url]

    "Alle umbringen, soll Gott die Guten aussortieren"


  • Aus langjähriger Erfahrung mit Aufnahmen und PayTV am PC:


    Mach es nicht.


    Nimm eine VU, Dreambox o.Ä. und arbeite damit.


    Das ist vernünftig stabil.

    Postfächer laufen über. Lange Wartezeiten!

  • Danke für eure Antworten!


    Ich habe derzeit Kabelanschluss (Unitymedia), die PCI Karte für Satelliten war von daher falsch gewählt. Ich empfange analoge Sender und ein paar öffentlich rechtliche digitale Sender (ZDF Neo und sowas).


    Also, wenn ich das ganze nicht über den PC regeln sollte, benötige ich:


    - Receiver (Dreambox oder Coolstream Neo)
    - Pay TV Karte (bei Bestellung Serien.-Nr. von http://nimmawiedanummakumma.freehostia.com/ verwenden)
    - Pay TV Abo
    - Encoding Tool wie Staxrip


    Mir fehlt jetzt noch der Zwischenschritt wie ich das Ganze auf meine Festplatte bekomme. Haben die Receiver eine Möglichkeit die uncodierten Aufzeichnungen auf USB Sticks/Festplatten zu überspielen oder wie läuft so etwas ab?

  • Quote from BJaxx87;391761


    Mir fehlt jetzt noch der Zwischenschritt wie ich das Ganze auf meine Festplatte bekomme. Haben die Receiver eine Möglichkeit die uncodierten Aufzeichnungen auf USB Sticks/Festplatten zu überspielen oder wie läuft so etwas ab?


    Ja die meisten receiver habe diese möglichkeit. Viele bieten auch eine anbindung per netzwerk sodas du es auch ohne stick oder extra platte zum pc bringen kannst.

  • Ich muss hier meinen eigenen angestaubten Thread mal rauskramen.


    Es hat seit meinem Thread fast ein Jahr gedauert, aber nun stehe ich, umzugsbedingt, endlich kurz davor eine Smartcard bei Unitymedia zu ordern.


    Nur nochmal um sicher zu gehen, dass ich alles richtig verstanden habe:


    1.) Wenn ich eine Smartcard ohne Receiver bestelle, werde ich nach der Serien-Nr. des angeblich vorliegenden Receivers gefragt.
    2.) Eine solche Seriennummer erhalte ich bei http://nimmawiedanummakumma.freehostia.com
    3.) Um die Unitymedia Smartcard in der Dreambox zu verwenden, benötige ich ein CI-Modul wie z.B. AlphaCrypt Classic (hab ich beim Googeln aufgeschnappt).


    Ganz sicher bin ich noch nicht, ob das alles so stimmt. Ich habe folgende Info auf der UM Seite entdeckt:


    Quote

    Kunden, die das Digital TV-Angebot von Unitymedia nutzen möchten und sich im Handel einen Digital-Receiver vom Hersteller Humax (Model UM-FOX C) oder TechniSat (Model DIGIT UM-K1) kaufen können die notwendige Unitymedia SmartCard auch einzeln erhalten. Sie erhalten dann natürlich keinen zusätzlichen Digital-Receiver von Unitymedia.


    Heißt das UM akzeptiert nur die Modelle UM-FOX C und DIGIT UM-K1? Die werden bei nimmawiedanummakumma leider nicht aufgeführt...


    Fragt UM beim Basic Paket (= private Free-TV-Sender in dTV Qualität), welches ich vorläufig verwende, überhaupt nach Seriennummern?


    Wäre für jede Antwort dankbar :-).

  • Ich würd da nochmal ganz genau nach lesen, ich hab irgendwo läuten gehört, das die neue Verschlüsselung bei UM nimmer mit dem Alphacrypt funzt.

    Ganz groß im rennen ist wohl neuerdings das UNICAM-Modul, das es mit Programmer für umme 80.- gibt. Ich glaube (!) auch, das bei dem Modul die Seriennummer nur noch ne untergeordnete Rolle spielt (glaube (!), du brauchst eine von irgend einem Reciver, notfalls bestellste den Standardreceiver bei UM mit und proggst die SN# dann in das Modul)

    Erkundige dich zu deinem eigenen Wohl nochmal genau danach in den einschlägigen Boards die sich damit befassen, ich kann es jetzt auch alles nicht mit gewissheít sagen, soll nur als Warnung dienen.

    BTW soll das UNICAM dann auch ganz harmonisch zusammen mit ner TV-Karte laufen, die nen CI-Schacht hat, z.b. der Technisat CableStar HD2. Aber wie hier die meisten schon sagten, mit nem Receiver biste da auf der sichereREn Seite.

    gruß
    ben