Rapidshare Diskussionsthread Archiv

  • nein das mit dem Limit hat was mit mein Internet zu tun ich würde gerne weiter Alls free user laden wie geht das mit dem JDownloader wenn ich z.B. ehf-S01E12- drauf klicke komme ich dann zum Download und wen ich da drauf klicke komme ich zu der Startseite von Rapidshar vorher kam dann immer so ein Feld wo stand Download speichern unter und dann hats gezogen

  • Auf der RS-Seite einfach bei "Langsamer Dateitransfer" klicken, die Wartezeiten abwarten und dann auf den Button "Klicken Sie hier, wenn der Downlad nicht automatisch startet" klicken...

    Wenn du das mit der Seite schon nicht verstehst, dann zweifel ich daran, das der jDownloader dich weiterbringen wird... oder les dir halt das Tutorial zum jD hier im Board durch.

    gruß
    ben

  • also remote upload RS2FF funktioniert doch, wenn auch Invalid Rapidshare URL-Meldung mehrmals vorkommt. muss man halt dann auf retry (grüner Kreispfeil) solange klicken bis es dann letztendlich geklappt hat. ist nicht mehr so komfortabel und scnell, wie früher, geht aber doch.


    Quote

    Die Remote-Upload-Funktion ist im Moment beschränkt verfügbar. Es wurde festgestellt dass die Funktion die Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Dateien erleichtert hat.


    also, ich habe es so verstanden, dass es um Remote-Upload-Funktion geht, mit der man die Files zu RS remotet, nicht von RS. Ich kann ja die Files bei RS als Traffic-Share markieren und auf die Art auch quasi remoten. Dass RS dann eigene Remote-Upload-Funktion beschränkt und die Files von den anderen OCH zu sich auf diesem Wege nicht zulässt, das kann ich mir gut vorstellen..

  • Hallo,
    bitte nicht schlagen, wenn es die Frage schon gab, ich habe jetzt die letzten 30, 40 Seiten nur überflogen.
    Nach dem Stress vom Juli habe ich vor zwei Wochen doch wieder ein Konto bei rapidshare eröffnet - einfach nur, weil man hier leider sonst nicht viel weiter kommt :(. Jetzt habe ich mich gerade wieder eingeloggt und entsetzt festgestellt, das es schon wieder "Verbesserungen" gegeben hat.
    Sehe ich das jetzt richtig - ich kann für 30 Tage nur noch MINDESTENS 100 GB Traffic aufladen? Und was passiert nun aber, wenn ich in den 30 Tagen nur 20 GB downloade? Sicherlich verfallen dann die restlichen 80 GB, oder? Hieß es nicht mal, es verfällt nichts mehr?

  • Vorher hast du für die 99 rapids auch nur 30 GB Traffic bekommen.


    Für die 495 Rapids bekommst du jetzt aber 150 GB Traffic.



    Der Preis pro GB Traffic ist somit also gleich geblieben. Vorher wie jetzt auch sinds 3,3 Rapids pro GB.

  • Mag ja sein, aber es IST Betrug wenn man dennoch MINDESTENS das 5x zahlen muss. Mir haben die 30GB voll und ganz gereicht.


    Umd wer mehr wollte konnte ich doch mehr kaufen. Wozu also dieser Scheiß jetzt?!

  • Na hoffentlich.


    Es ist doch kein Problem wieder alles wie früher zu machen, also 30 GB für 99 Points ... Wer mehr will kauft eben mehr, geht ja auch. Das Argument man wolle keine Raubkopierer mehr ist lächerlich: Denn ohne diese wäre RS seit Jahren pleite ;)

  • Quote from potamos;340085

    Das Argument man wolle keine Raubkopierer mehr ist lächerlich: Denn ohne diese wäre RS seit Jahren pleite ;)


    Wieso? Indem man dort jemandem mehr Traffic aufzwingt als er wirklich braucht tut man doch was gegen Raubkopierer - oder... ähh... so ähnlich :)

  • Es mag ja auch preislich schnurz sein welches Modell ist - Zumindest auf den ERSTEN Blick, aber mir haben die 99 Rapids/30GB im monat gereicht. Und das OHNE HappyHour!
    Nun aber MINDESTENS 495 pro Monat?! - Das ist eindeutig Betrug!

  • RS soll die HH streichen und dafür die alten Punkteregeln zurückholen. 150GB im Monat ... Das wäre ja noch hinzunehmen, aber dass man dann, wenn man zB in Monat 1 nur 10 GB verbraucht hat und in Monat 2 dann weitere 5 GB verbrauchen möchte ERSTMAL 495 Points löhnen muss ... Das ist Betrug hoch 10!


    Wo wäre das Problem wenn man für die superfaulen die zu FAUL waren für ein 150er GB eben 1x das 30er Paket + Zusatztraffic ... zu buchen dann eben ein 30er und ein 150er Paket anbietet?!


    Aber LEIDER sind andere Anbieter ja genauso teuer ... Aber für Leute denen ein paar GB im Monat reichen war RS zuletzt absolut perfekt!
    MU lohnt IMO nur wenn man gleich nen LifeTime Account holt aber 200 €? Sicher ist sogesehen "geschenkt", aber die Kohle musste erstmal haben ...

  • Bist du wahnsinnig, die HH streichen? :eek: Das geht nicht. Wir Upper remoten größtenteils in der HH. Wenn die HH wegfällt und es weiter kein Belohnsystem für die Upper gibt, wirds viel zu teuer, weiterhin auf RS zu setzen.

  • muss auch sagen, dass das jetzt ein witz ist. ich habe ja keine möglichkeit meinen account zu verlängern ohne traffic zu kaufen. und 150 GB im monat brauche ich bei weitem nicht. kam mit den 30 GB gut aus.... somit verfällt dann irgendwann eine ziemliche menge an trafficvolumen. leider.


    denn wenn ich "nur" 20 GB im monat verbrate, aber jedesmal gezwungen bin 150 GB mitzukaufen, wird irgendwann unerschwinglich. habe dann zwar endlos trafficvolumen am staat, aber keine tage mehr übrig um sie zu verbraten...

  • Quote from potamos;340095

    Es mag ja auch preislich schnurz sein welches Modell ist - Zumindest auf den ERSTEN Blick, aber mir haben die 99 Rapids/30GB im monat gereicht. Und das OHNE HappyHour!
    Nun aber MINDESTENS 495 pro Monat?! - Das ist eindeutig Betrug!


    Wo bitte soll das Betrug sein ?


    Und wer verhält sich wirklich so entsprechend ?
    Wir alle verletzten mit Down & Upload in der Regel ständig die AGB.


    Betrug ist wenn sich Jemand in RECHTSWIDRIGER Bereicherungsabsicht verhält !


    Das ist hier nirgend wo erkennbar !
    Jeder kann seine Allgemeinschen Geschäftbedingungen im Rahmen geltender Gesetze jeweiligen Landes, ( bei Rapid eben CH ) völlig frei bestimmen. So auch Vertragsveränderungsverhältnisse, sofern sie NICHT irgendwie zeitlich gebunden sind.


    Was für mich wiederum bedeutet das ich noch 3 Jahre sich an dem Ding mit den monatlichen Mindestkosten auch nicht im geringsten etwas ändert.


    Folglich halten sie eingegangen Vertrag mit mir ein !


    Ich kann freilich da zustimmen, daß es etwas unverschämt ist wenn Rapid JEDWEDEN USER 150 GB zur Mindestabnahme im Monat verpflichten will. Doch selbst das ist NICHT einmal Wucher
    im rechtlichen Sinne.
    Insbesondere für User mit niederen Internet Geschwindigkeiten erst recht.


    Folglich machte eine Änderung dahin gehend Sinn, daß die vorhandenen Rapids erst einmal verbraucht werden können bevor neuer gekauft werden muß. So auch Speicherplatz & Download in den Kosten zu trennen. Was widerum NICHT im Interesse der Upper sein kann, da solches
    nun widerum im ganzheitlichen gesehen viel zu gerecht wäre.


    Gruß Krautwutz