Neue Festplatte ~ 2 TB / Frage zu Externen Festplatte

  • Fc_Bayern

    Changed the title of the thread from “Neue Festplatte ~ 2 TB” to “Neue Festplatte ~ 2 TB / Frage zu Externen Festplatte”.
  • Da wuensche ich viel Glueck. Wuerde mich aber auf das schlimmste vorbereiten. Deswegen bin ich schon seit jahren weg von externen Festplatten. Habe schon hunderte von Gigabyte an Daten verloren. Ein USB Gehaeuse war aber nie der Grund warum die Platte nicht mehr funktionierte. Selbst Platinentauschen der Festplatte mit eine baugleichen hat nie was gebracht

  • Deswegen bin ich schon seit jahren weg von externen Festplatten.

    Auf was / wie archivierst du denn deine Serien? DVD Rohlinge? Cloud? Wenn ja, wäre das beides auch nicht sicherer als Festplatten. Oder streamst du nur noch? Auch schön und gut, aber von Liebhaber alter Serien keine Alternative, da solche Serien da nicht angeboten werden. Zudem ist Streamen auch nicht wirklich billig, da man meistens mit einem Anbieter eh nicht auskommt und du auch nur das anschauen kannst, was sie gerade im Katalog haben.

    Meine Most Wanted Gesuche:
    * Baretta (Robert Blake) / * Die Zwei mit dem Dreh (Robert Wagner) / * Nur über meine Leiche (Edward Woodward) / * Palm Beach Duo (Rob Estes / Chris Potter) / * Bronk (Jack Palance) / * Ohara (Pat Morita)


    Meine Homepage zu Robert Urich:
    http://robert-urich.jimdo.com/
    Meine Homepage zu James Garner:
    http://jamesgarner.jimdo.com/

  • Ich haette wohl eher von externen "Einzelfestplatten" schreiben sollen. Streamen ist nicht meins. Auf DVDs habe ich frueher gesichert. Keine Ahnung was ich davon noch lesen kann. Aber hin und wieder sind doch Sachen dabei die mehr als 12 Jahre alt sind und noch lesbar. Ich habe sozusagen meine eigene Cloud

    bei mir zuhause. Und weil ich ja selber weis das nichts ewig haellt habe ich vor einiger Zeit Geld investiert und meine Cloud auf eine neue gespiegelt (steht auch hier). Aber alles was auf die "alte" Cloud nicht mehr draufpasst ist auf der "neuen" ungesichert wenn auch mit RAID 6. Die 56TB die noch frei sind sind halt "ungespiegelt" . Daten sammeln ist halt ein Schei**hobby ;)

  • Daten sammeln ist halt ein Schei**hobby ;)

    Stimmt, und teuer.

    Ich mache das etwas anders. Ich speichere alles auf zwei internen Festplatten extern, Also nicht im RAID sondern von Hand. Sollte es mal vorkommen, dass eine Festplatte kaputt ist habe ich noch die Zweite. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide gleichzeitig kaputt gehen ist extrem gering.

    Bei einen Defekt wird sofort eine neue bestellt und eine Kopie angelegt. Dann bin ich wieder auf der sicheren Seite. Mache ich schon seit 14 Jahren so und habe noch nie eine Folge verloren.

  • naja, das mit dem gleichzeitigen Ausfall ist so eine Sache. Und ob die Wahrscheinlichkeit extrem gering ist weis ich nicht. Vielleicht solltest Du Dir ja doch mal zumindest ein RAID 1 System anschauen. Die sind nicht so teuer und Du musst nix von Hand machen

  • Vielleicht solltest Du Dir ja doch mal zumindest ein RAID 1 System anschauen. Die sind nicht so teuer und Du musst nix von Hand machen

    Ja, davon habe ich zusätzlich auch 2 Stück. Einmal 2x 2TB und einmal 2x 8TB.

    Dort lagere ich die täglichen Aufnahmen aus und Sachen die ich nicht dauerhaft archivieren will um sie dann alle 2-3 Monate auf die genannten anderen Platten doppelt auszulagern. So ist der Aufwand mit der vielen Handarbeit nur ein paar mal im Jahr gegeben.

    Sonst wäre ich auch zu faul um das täglich zu machen. :)

  • Biite beim Thema Bleiben. Danke.

    hast du rote rosen folge 1 bis 192