The walking Dead

  • Der Abschluss war an sich ganz gut, im Nachhinein die Staffel? Mittelmäßig...
    Aber der Gov, das Gefängnis und Michonne machen Hoffnung und Lust auf S3.

    Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.


  • Mir hat die zweite Hälfte der Staffel viel besser gefallen. Wenn sie wie angekündigt in dieser Machart weitermachen, wird die dritte Staffel sicher sehr gut werden.


    Das Make-Up der Zombies hat mir sehr gut gefallen. Bei einzelnen Zombies legen sie sich ziemlich ins Zeug. Highlight wahr wohl der Zombie, der sich durch die Windschutzscheibe quetscht... Da freut sich das Splatter-Herz. :-) Die genialste Sequenz war ohne Zweifel der Opener von S02E12, als sie auf Zombie-Jagd gehen um ihren Frust abzulassen.


    > Denn im dritten Band gehts ja schon mit dem Gefängnis weiter ...


    Staffel 1 & 2 waren die Hefte 1-12. Die dritte Story Arc "Safety Behind Bars" wäre Heft 13 bis 18. Michonne (die Lady mit den zwei Zombes im Schlepptau) taucht aber nicht vor Heft 19 auf. Denke mal, die werden zwei Story Arcs in einer Staffel verarbeiten. Aber die Serie kann man ohnehin schlecht mit den Comics vergleichen, es gibt schon zuviel Unterschiede.


    PS: :D

  • Schaue mir dir zweite Staffel gerade an und hab's bis zum Mid-Season Finale geschafft. Kann nur zustimmen: Die Story "plätschert" echt sehr langsam vor sich hin und die Charaktere sind zu einem großen Teil einfach unsympathisch oder nervig... Bin echt mal auf die zweite Hälfte gespannt.


    Ab welcher Folge in Season 2 hat eigentlich Glen Mazzara das Ruder übernommen? Spürt man den Autorenwechsel?

  • Neuer Trailer von der Comic Con....


    Sry, für die vulgäre Sprache, aber sieht scheiße geil aus.


    Klick mich!


    Mit Danai Gurira aka Michonne hab ich mich sofort angefreundet, seit/mit dem Trailer.


    Quote

    Was allerdings bereits in mehreren Vorabberichten durchschien, wurde nochmal bestätigt: Die Walker führen in der neuen Staffel ihr Unleben nun schon eine ganze Weile, also sind deren Körper schon weiter verfallen. Zudem gibt es immer weniger Nahrung für sie, so dass ihr Freßtrieb noch stärker geworden sein dürfte. Das dürfte auch dazu führen, dass die Walker noch konzentrierter auf die wenigen Überlenden Jagd machen werden, so dass für diese die Situation noch haariger wird.


    Q: serienjunkies.de

    Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.


  • Der Trailer spoilert zwar schon sehr viel, macht aber dennoch definitiv Lust auf mehr!
    Werde mir die Zeit bis Oktober dann mal mit "The Walking Dead - The Game" vertreiben. Scheint ja die Handlung der Serie auf spannende Art und Weise abzurunden.

  • Was wir insgeheim eig. schon gewusst haben, wurde nun bestätigt....


    Quote

    Am 14. Oktober startet bekanntlich die dritte Staffel von „The Walking Dead“ jeweils sonntags um 21 Uhr beim US-Kabelsender AMC (The Walking Dead: Staffel 3 startet im Oktober (Update - der Trailer)). Wie bereits bei den ersten beiden Staffeln legt der deutsche FOX Channel schnell nach: Ab dem 19. Oktober setzt der Pay-TV-Sender die Zombie-Survival-Serie jeweils freitags gegen 22 Uhr in Deutschland fort.


    Q: serienjunkies.de

    Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.


  • Quote from Benni81;473454

    hast du schon mit dem Game angefangen und wie ist es so?


    Hab gestern Abend mal die erste Episode durchgezockt. Und ja, es ist absolut empfehlenswert! :-) Was ich bisher gespielt habe, ist weit packender als so manche Folge der Serie. Diesmal ist man ja ganz "Heavy Rain"-like mittendrin in der Geschichte. Genau wie Rick in der Serie muss man als Lee Everett konstant und unter Zeitdruck wichtige Entscheidungen über Leben und Tod treffen, man kann sich nicht zweiteilen und jedem zur Hilfe eilen - so muss man Verluste in der Gruppe ganz einfach hinnehmen. Die Entscheidungen wirken sich stark auf den weiteren Spielverlauf (sogar episodenübergreifend) aus und bieten somit jede Menge Wiederspielwert. Die Story wird, wie in der Serie und im Comic, spannend und überzeugend erzählt. Dabei trifft man sogar so manch bekanntes Gesicht und besucht Hershels Farm (lange bevor Rick dort mit seinem Sohn aufkreuzt). Die Dramaelemente kommen mit diversen seelischen Konflikten ebenfalls nicht zu kurz - und es liegt am Spieler wie man mit diesen umgeht (Wie verhältst du dich gegenüber jemandem der gebissen wurde? Erzählst du die Wahrheit über deine Vergangenheit oder hältst du dich lieber verschlossen?). Dass man während des Horrors auch ein kleines Mädchen beschützen muss, verpasst dem ganzen noch eine besondere Note.


    Spielerisch lässt sich The Walking Dead als actionlastiges Point & Click Adventure bezeichnen. Du und deine Begleiter können sterben, du musst deine Antworten unter Zeitdruck geben und bei Zombieangriffen brauchst du gute Reflexe und Zielsicherheit. Dennoch gibt es auch Phasen, in denen man einfach einen Raum auf nützliche Gegenstände untersucht um eine Lösung für das gegenwärtige Problem zu finden. Ich finde diese Symbiose sehr gelungen!


    Die Actionsequenzen sind wenig zurückhaltend. Ist man sich nicht sicher, ob das Gehirn des Zombies zerstört wurde, schlägt man vorsichtshalber so oft weiter auf seinen Schädel ein, bis nichts mehr davon übrig ist. Das Gefühl der Serie wird dabei gut eingefangen (schließlich sind solche Szenen keine Seltenheit).


    Grafisch orientiert sich das Spiel (nicht zuletzt dank Cel Shading) stark an den Comics. Das ist sicherlich Geschmackssache, gefällt mir jedoch sehr gut.


    Kurz: Ich freue mich schon auf die bereits erschienene Episode 2 und werde mit Hilfe der mehr oder weniger monatlich erscheinenden Folgen die Zeit bis Season 3 gut überbrücken können. Ich kann das Spiel nur jedem empfehlen!

  • Zum Thema sympathische Character... Also zum Beispiel Carl finde ich total dumm wie der sich entwickelt hat...
    Aber Daryl find ich cool :D