Staxrip Tutorial Beta

  • Hi,


    für tiefste Beta ist es schon recht ordentlich geworden, ich gratuliere.
    Ein paar Sachen wären vielleicht noch eine Überlegung wert:


    Das Verhältnis Länge einer(s) Serie(Film) zur Zielgröße ist nur ganz ganz grob beschrieben.
    Einen großen Faktor spielt hier natürlich das Quellmaterial (Cartoon, Schwarz/Weiss, 16:9, 4:3, Interlaced usw.)



    Die Berechnung Episoden/DVD setzt natürlich voraus, dass alle Episoden die gleiche Länge haben, was aber nicht immer so ist.
    Es gibt Serien wo die Länge der Episoden einer Staffel über 20% abweicht.
    Um da die gleiche Qualität für alle Episoden zu erreichen, reicht die Formel im Tutorial nicht aus.



    Formel:
    (Rohlinggröße in MB / Summe der Länge aller Episoden in Sekunden) x Episodenlänge in Sekunden


    Beispiel: Staffel mit 13 Episoden, Episodenlänge von 43:16 bis 55:33
    Summe der Länge aller Episoden in Sekunden: 37440
    Episodenlänge: 50:42 -> 3042 Sekunden
    Rohling: 4480 MB


    Rechnung:
    (4480 / 37440) x 3042 ergibt 364 MB für diese eine Episode


    Um den Unterschied zu verdeutlichen:
    43:16 -> 310 MB
    55:33 -> 399 MB


    Alles im Allem für den Anfang ein gutes Tutorial mit Potential.
    Danke für deine Mühe.


    Optional wäre auch noch http://encodingwissen.de/staxrip/ zu nennen.


    Gruß

    Krieg ist Gottes Weg den Amerikanern Geographie beizubringen.

  • Oh, ja, das werd ich noch aufnehmen. hab das so lapidar mit mathematischer Kreativität abgetan, aber das sollte man vertiefen.
    Die URL kommt ebenfalls rein.

    Postfächer laufen über. Lange Wartezeiten!

  • Hallo,


    ich habe auf Basis des Tutorials zu FairUse Wizard 2 eine DVD gerippt und die einzelnen Kapitel dann mit Nero 8 zu einer Datei (6 Gb) zusammen gefügt.


    Jetzt wollte ich mit Staxrip die Dateigröße verändern (auf 240Mb pro Datei), allerdings bekomme ich während des Einlesens der Quelldatei folgenden Fehler:

    Code
    1. AVISource: couldn't locate a decompressor for fourcc dvsd
    2. (C:\Dokumente und Einstellungen\ ... \*.avs, line 1)


    Ich habe alle benötigten Addons des Programmes installiert. Wie komme ich da jetzt weiter?


    Gruß,
    J Sha

  • Hmm, doppelt Encoden ist eigentlich "des Todes". Man sollte immer nur von einer Quelle DVD/DVB oder besser encoden.


    Aber wie z.T. hast du deine Files in DVSD bekommen?

    Postfächer laufen über. Lange Wartezeiten!

  • Nochmal eine Frage:


    Wenn ich mit Staxrip das Video schneide und mehrere einzelne Teile habe, werden die dann von Staxrip auch als einzelne Dateien gespeichert oder als eine einzige Datei?


    [Edit: Ich merke gerade, dass ich jetzt bei einer fertigen Datei nur noch ein Rauschen als Ton höre ... woran kann das liegen?]

  • Quote from J Sha;73638

    Nochmal eine Frage:


    Wenn ich mit Staxrip das Video schneide und mehrere einzelne Teile habe, werden die dann von Staxrip auch als einzelne Dateien gespeichert oder als eine einzige Datei?


    Das kann man einstellen. Wenn du Combine Files anwählst, wird alles zu einem großen Endprodukt zusammengeführt, in den anderen Modi nicht.



    Quote from J Sha;73638

    [Edit: Ich merke gerade, dass ich jetzt bei einer fertigen Datei nur noch ein Rauschen als Ton höre ... woran kann das liegen?]


    Höchstwahrscheinlich hast du ein Tonformat gewählt, was besweet nun nicht versteht. Müsstest mal mit http://mediainfo.sourceforge.net/de nachschauen, was du da vorliegen hast, und den Ton dann separat behandeln (sprich als unkomprimiertes wav abspeichern und Staxrip per Hand damit füttern.)

    Postfächer laufen über. Lange Wartezeiten!

  • ich hab eben versucht eine mkv-datei mit staxrip umzuwandeln, hab nach dem tut gearbeitet und bekomme immer, wenn ich starten will die fehlermeldung "x264 encoding failure". jemand ne idee, was ich da machen könnte?
    hab schon gegooglet, aber nichts gefunden, was mich großartig weiterbringt. :(

  • hallo,
    hab ein paar fragen weil nix hinhaut.


    1) steht da ja man kann ne dvd rippen, nur wenn ich ne dvd auswähle vom laufwerk sagt er nicht möglich


    2)wenn ich zb nen film habe mit mpeg oder mkv ... einlese und rippe hab ich keinen sound ? muss ich den film erst mit nen anderen programm den sound auslesen ???


    wenn ja kann ich meine serien dvds gleich mit nem anderen programm rippen, weil so muss ich sie erst mit zb dvd shrink auf die platte machen, dann mit nem anderen programm zb Xilsoft DVD Ripper, den sound auf die platte bringen und dann erst kann ich nen film machen,


    ja die frage dazu warum verwende ich nicht xilsoft. antwort: man kann nur 1 tonspur verwenden ich will aber deutsch und englisch haben Fairuse dauert bei mir fast ne stunde und dann kommt immer fehler das sound größer ist als gewünschte größe ...

  • Du musst generell bei allen Programmen die legal sind die DVD erstmal rippen (Mit einem Programm welches nicht legal ist). Oder du installierst AnyDVD, dann kannst auch direkt von der DVD arbeiten, was aber nicht empfehlenswert ist, da dies das Laufwerk extrem belastet.


    Zu deinem 2. Problem kann ich so nichts sagen, wenn du mir nicht einen Schnipsel deines Materials zukommen lässt. Generell wandelt Staxrip mit Besweet in das eingestellte Format um. Da gibts eigentlich wenig, was Besweet nicht beherrscht.

    Postfächer laufen über. Lange Wartezeiten!

  • ja kann ich mal nen kleines video was ich zum testen benutzte. ist ne wmv die ich zum test auf avi mache.


    nur unten wo audio steht, das bleibt ja leer weil ich keine audi streems extra habe aber wenn ich es dann umwandle ist kein sound da,


    weil ich möchte meine buffy dvds umwandeln auf avi, bevor sie schrott gehen. und da will ich maximal 400-500 mb file haben


    test video

  • Hi, das was du nach dem Encoding siehst nennt man Interlacing und sollte (sofern nicht ein unkonventionelles Interlace-Verfahren benutzt wurde) mittels Auswahl eines geeigneten DeInterlacers (in Stax z.B. yadif zu finden bei den Filtern unter 'Field') noch vor dem eigentlichen Encoden entfernt werden können.
    Mehr zum Thema Interlacing erfährst du z.B. hier oder im Doom9 Forum - generelle Anlaufstelle zum Thema Encoding ist auch immer noch Brother John's Encoding Wissen ..
    Ich hoffe das hilft dir weiter :-)

    Grüßle,
    macfly :-)
    64 Kekse in der Dose
    _______________________________________________
    Bei PASSWORT- und DOWNLOAD-Problemen zuerst das hier lesen !
    Und benutzt bitte die Boardsuche ;)
    _______________________________________________

  • Hab jetzt mal das Testvideo in Staxrip geschmissen. Er decodiert dann den Ton in Wav, was bei diesem Input vorerst nicht anders geht. Dann mach ich einen Doppelklick bei Tonspur, und füge die decodierte Wav hinzu.

    Postfächer laufen über. Lange Wartezeiten!

  • das mit ton hat sich geklärt bei mir ;)


    das linien (Interlacing) muss ich jetzt mal probieren ... wenn ich nicht 2 audio spuren wollte, würd ichs ja mit xilisoft machen nur dort geht nur 1 tonspur irgendwie...


    was ich jedoch nicht vestehe ist, er ladet meine vts_01_1.vob ins programm, dann steht bei source eine .d2v datei


    und aus dem sound hat er 2 ac3 tonspuren gemacht doch wenn ich es dann rippen will steht "The audio format is MP4 but countainer supports only AC3, MP3, AVI ....
    nur es ist eine AC3 datei warum will er die nicht nehmen, jetzt macht er dann eine mp3 datei draus ?