[Down] Zur See

  • Link zur Main: Zur See – COMPLETE – aTV – Divx
    Serientitel: Zur See
    Sprache: deutsch
    Staffel: 1
    Episoden: 1-9
    Hoster: rapidshare.com
    Uploader: vielleicht
    Welche Version: divx
    Downloadprogramm: Browser
    Entpackprogramm: -
    Fehlermeldung beim Entpacken: -
    Selbsthilfe durchgeführt: ja
    Genaue Problembeschreibung: alle Links down bei mehreren Versuchen

  • Macht natürlich Sinn eine aTV Version downloaden zu wollen obwohl es einen DVDRiP gibt der zu allem übel auch noch auf beiden Mirrorn komplett online ist.

    MfG Duli



    HIER GIBT ES KEINEN REFFERAL-LINK

  • Ja, "macht Sinn", wenn man a) nicht so ne dicke Leitung hat (Du darfst jetzt gern herablassend über mich lächeln und an Deinem dicken 50k-Kabel spielen.), und b) nicht so viel HD-Platz verschwenden will, weil die höhere Auflösung den Inhalt des Films kein Stück besser macht.


    Abgesehen davon, welche "beiden Mirrors" meinst Du? Den Bezahl-Usenet-Link willst Du mir hoffentrlich nicht als "Mirror" verkaufen? Und ich habe es gerade nochmal geprüft, Rapidshare sagt z.B.: Fehler File not found beim ersten Part der ersten Folge.


    Muß ich mich jetzt dafür rechtfertigen, daß meine Ansprüche andere sind, als Deine?

  • Ich habe auch kein dickes 50k-Kabel sondern ganz stinknormales DSL.
    Und der Unterschied liegt bei den Files nicht nur in der Auflösung sondern auch in der Quelle.
    aTV bedeutet das es analog vom TV aufgezeichnet wurde, das ist quasi die schlechteste Qualität die hier angeboten wird für Serien von denen es kein besseres Material vorhanden ist.
    Die Serie wird auch höchstwahrscheinlich in dieser Qualität nicht mehr geuppt werden weils halt DVDRiPs davon gibt.
    Wenn du die nicht runterladen magst dann ist das halt deine Sache.

    MfG Duli



    HIER GIBT ES KEINEN REFFERAL-LINK

  • Wenn das nicht mehr gefixt wird, werde ich wohl die größere Version runterladen, ändert aber nichts daran, daß dieser Hype um immer höhere Auflösungen und jetzt noch "3D" meschugge ist.
    Wenn ein Film so öde ist, daß ich ne HD-Auflösung brauche, um vor Langeweile die Bartstoppeln des Hauptdarstellers zählen zu können, dann wirds Zeit für die Frage, ob man nichs besseres mit seinem Leben anfangen kann.
    Ich war jetzt ein mal in nem 3D-Film (Captain Amerika 2"). Es ist anstrengend, ständig zu gucken, welchen Punkt der Leinwand ich nach Meinung des Regisseurs als nächstes interessant finden soll (worauf er die Kamera scharf gestellt hat), und inhaltlich macht es einen Film kein Stück besser - wenn das Drehbuch taugt, brauchts kein 3D, sonst reißt es das auch nicht raus.


    Werd heut Abend evtl. in ein Cafe gehen zum Runterladen.

  • das drehbuch kann noch so toll sein, wenn ich beim gucken Augenkrebs kriege lass ichs lieber. Das hat nix mit Hype zu tun...