Welcher Hoster zum Upload?

  • hallo zusammen, ich möchte das erste mal etwas laden, da die Serie (Für alle Fälle Stefanie) sicher nicht sooo populär ist und dementsprechend nicht ständig runtergeladen wird, wollte ich mich bevor ich anfange es zu uploaden umhören welche Hoster die besten sind... ich möchte mir nicht umbedingt nen Premiumaccount holen (würd ich erst dann machen wenn die Einnahme für Uploads die Kosten dafür decken) daher meine Frage...


    Bei welchem Hoster bleiben die Dateien am längsten erhalten? Hab gesehen bei den meisten die ich angeschaut hab werden sie schon nach 30 Tagen gelöscht...

  • zum uploaden wirst du gerade für nicht populäre sachen einen premiumaccount brauchen!
    denn sonst musst alle 30 tage als regisered user alles neu reuppen, auf SO, NL, UL usw. bleiben die datein bis zu nem gewissen limit (meist unter 500GB) auf ewig gespeichert für premiumuser!

  • @ DonChrille leider auch nach 30 Tagen -.- aber da ich als Downloader realdebrid benutze was für mich perfekt ist da ich nicht so viel lade und wenn dann mal von dem und mal von dem lohnt sich ein zb uploadet Account erst dann wenn er das Geld was ich ausgebe auch wieder einbringen würde...

  • Mhhh okayyyy ...na mal sehen hab mir jetzt erstmal nen normalen Account bei UL und SO zugelegt muss ma sehen für welchen ich mich ggf als Premium entscheide oder falls noch irgendwer ne Idee hat wo man von einem Freeuser längerfristig laden kann sagt bescheid ;)

  • Mal ne frage ich kenn mich wie gesagt nicht so gut aus bei UL gibt es einen Backupspeicher...kann mir das jemand erklären...wäre das dann so das die Daten die ich hochlade dann nicht gelöscht werden?!

  • Also selbst tragen werden sich die Accounts erst wenn du viel hochgeladen hast und vorallem eher Mainstream
    Als ich angefangen hatte mit paar Sachen, hat sichs ein Jahr lang nicht gelohnt, daher FreeAccounts. Erst mit den Mainstreamsachen hat sichs gebessert und auch finanziell wars ein kleiner Segen *gg*
    Angemerkt sei hier, dass es da noch Punkte für Downloads gab. Heute fast nurnoch für verkaufte Accounts