Rapidshare: Kommt die Traffic-Nummer eins aus Deutschland?

  • Ich zitiere einfach mal von gulli. Steht aber sicherlich auch woanders.


  • Ich denke heutzutage wird sehr sehr viel auf Community aufgebaut. Jeder kennt Rapidshare aber man spricht nicht drüber weil es nur eine Unterstützung dessen ist was man eigentlich will. Man geht zu MySpace und stellt sich vor. Man möchte sich selbst verwirklichen und man möchte "sehen und gesehen werden". Der Mensch steht im Mittelpunkt.
    Bei Youtube ist es das gleiche. Wenn man sich anguckt was viele Leute da für Videos zustande bringen zeigt dieses schon das manche Menschen auf der Suche nach Aufmerksamkeit sind oder einfach ihr Talent unter Beweis vorstellen möchte und andere betrachten sich die Werke voller Bewunderung oder finden es einfach nur zum Lachen. Der Punkt ist das die Leute sich wirklich selbst verwirklichen können und Youtube die Plattform dafür ist.
    Rapidshare dahingegen ist quasi nur ein Mittel zum Zweck. Man hat ne kleine Webseite und kein Geld für nen vernünftigen Webspace -> rapidshare um die Dateien an den Mann zu bringen. Im Mittenpunkt steht aber nicht rapidshare sondern der Inhalt der Dateien der weitergegeben wird, der wahrlich interessant ist. Ebenso ist es ja auch beim Gulliboard in dem zum Beispiel viele Leute Filme, Musik und alles andere was es sonst noch so gibt über Rapidshare an den Mann bringen. Aber was auffällt ist halt, dass es im Endeffekt nicht um Rapidshare selbst geht. Man sagt ja nicht "auf Rapidshare gibt es dies und das" sondern "im Gulliboard gibt es dies und das. Das mag im Endeffekt daran liegen das Rapidshare keine Suchfunktion hat aber ich glaube das ist auch besser so ;)
    Naja so erfolgreich Rapidshare auch sein mag: Heutzutage gibt es nur noch wenig was ohne Community richtig groß wird. Rapidshare ist nur Mittel zum Zweck und ich glaube auch nicht das sie vorhaben zukünftig etwas daran zu ändern und somit liegt Rapidshare auch nicht in aller Munde. Trotz der Millionen von Benutzern hat Rapidshare keine Verständigungsplattform was im Enddefekt ja auch nur zur unnützer Arbeit für Rapidshare werden würde, und solange Rapidshare sich so weiterentwickelt wie sie es im Moment tun wird Rapidshare wohl weiter größer und größer werden aber wohl auch immer Mittel zum Zweck bleiben. Aber wenns so läuft: WAYNE :)
    Google hingegen ist auch nur Mittel zum Zweck aber sie waren einfach die ersten und konnten sich über einen extrem langen Zeitraum einfach in die Köpfe "einbrennen" und wurde mit der Zeit einfach kult. Rapidshare ist auf dem besten Wege Kultstatus zu erreichen aber das Wort "rapidsharen" wird wohl niemals das Wort "uploaden" oder "hochladen" ersetzen, wie das Wort "googlen" das Wort "suchen" quasi ersetzt hat wenn man sich im WWW herumtreibt.
    Aber im Enddefekt ist es doch in aller Sinne das nicht über Rapidshare geredet wird. Ich glaube so wie es ist ist das schon ganz vorteilhaft für Rapidshare und alle die Rapidshare nutzen, denn je mehr öffentliche "Aufregung" Rapidshare erreicht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit das irgendwelche Firmen plötzlich mit Klagen um sich schmeißen.
    Für mich wäre noch die Frage wie "Traffic" hier gerechnet wird. Weil wenn es sich um Datentraffic handelt kann man den Traffic von Rapidshare nicht mit dem von anderen Plattformen nicht vergleichen ;)
    Es ist gut Möglich am Tag 20GB Datentraffic bei Rapidshare zu verursachen aber um zum Beispiel bei Youtube ist dies quasi nicht möglich denn mehr als 10 Videos schaut man sich ja es nicht an und erreicht damit einen Traffic von 15MB. Um also einen massiven Datentraffic bei Youtube zu erreichen müsste man schon NON-Stop Videos angucken und der Datentraffic wäre im Enddefekt trotzdem noch verschwindend gering.
    Wenns nur um die Besucherzahlen geht bin ich erstaunt :)

  • Quote from serienjunkie;20939

    Enddeekt


    Quote from Bud Terence;20991

    übrigens:
    Endeffekt. :)


    Aaaah Hilfe, Serienjunkie verwandelt sich in einen Holländer :D:D:D:D


    Soll aber kein Spam werden, deshalb sag ich mal serienjunkie hat vollkommen Recht. Rapidshare ist was für Insider und das soll auch so bleiben.
    Ich geh dann mal weiter rapidsharen :D