Posts by sador


    Quote from Bender;389324

    Naja was er sagen wollte, kapier ich auch nicht :D
    Aber
    Auf RS sind min 95% illegales Zeug. Warum sollte da ein Leecher Geld für ausgeben, wenn er das genauso gut auf Seite xy umsonst über RS laden kann? xD


    Achso, du gehst also in den Laden, kaufst dir ne Lizenz für Windows, musst aber für den Datenträger nochmal extra zahlen?
    Für mich ist die Sache die, dass ich rs selten nutze, ich sammel meine Downloads, und wenn ein paar hundert gig angesammelt sind, dann geh ich Rapids kaufen. Dann werden am Wochenende die paar TiB gesaugt, und fertig. Aber wenn ich jetzt einen legalen download kaufen will, bei dem nicht ersichtlich ist, dass ich dafür noch zusätzlich einen Premiumaccount kaufen soll,(und nein, das steht nirgends, erst beim Versuch zu downloaden kriegt man die info) dann find ich das ne verdammte unverschämtheit.


    Das ist übrigens auch der Grund, warum ich (il)legale Downloadangebote bevorzuge. Sie sind einfach und Transparent. Es geht mir nicht darum, dass sie kostenlos sind, sondern darum, dass ich sofort finde was ich haben will.

    Shopping auf RapidShare
    27.04.2011
    Im 21. Jahrhundert soll alles so schnell und einfach wie möglich funktionieren, auch das Einkaufen. Wir eröffnen heute einen Shop für digitale Güter, der direkt ins RapidShare-System integriert ist. Keine zusätzliche Anmeldung, keine extra Software-Installation, kein sonstiger Aufwand - und zum Bezahlen könnt ihr ganz einfach eure Rapids einsetzen. Schaut mal rein!


    Produzierst du selber Inhalte, die du anderen RapidShare-Kunden anbieten möchtest?
    Kein Problem: auch das wird bald möglich sein!


    EDITH: Nur Downloads kaufen wenn ihr auch RSPro habt. Download als CA ist nicht möglich

    erm der neue RS Shop is ja mal blöde.
    Die Files können nur mit RapidPro runtergeladen werden, das steht beim Kauf der Games natürlich nirgens. Rückerstattung is auch nicht drinn, Passt irgendwie nicht so ganz zu Rapidshares versprechen,

    Quote

    Downloadvolumen: Unbegrenzt mit Wartezeit


    Ganz ehrlich: Wenn sie schon PayPerDownloads anbieten, dann sollen sie doch wenigstens den Traffic inklusive machen, oder einen Free-Download erlauben.


    *verärgert bin*

    sind doch keine 13?
    Laut TV-Countdown hat S03 20 Episoden.
    Wobeis mich grad wundert dass auf der Main die 03E11 noch nicht on ist. Die lief ja schon vor 2 Wochen. Mal schauen, wenn sich ein netter upper meldet der sie einstellt, kann ich sie später schnell hochladen

    Quote from Q-the-STORM;372562

    was interessant ist ist, dass man zum teil nicht das captcha ganz richtig haben muss, sondern nur zum teil... manchmal vergess ich nen buchstaben oder vertausch buchstaben und es geht... hatte auch schon mal ein Russisches Captcha... ich kann russisch lesen, hab dann einfach wie man das ausspricht auf deutsch geschrieben und es wurde angenommen^^


    Und nein, niemand kann die Captchas beeinflussen...


    Recaptcha besteht aus 2 komponenten.
    1 dem recaptcha system unbekanntes wort - dieses wort kennt google selbst nicht.
    2 das control word. Dieses wort kennt google. es wird benutzt, um zu überprüfen ob du ein bot bist oder nicht.


    Auf die weise digitalisiert Google bücher. Wenn du das Control-Word richtig eingegeben hast, ist die chance gross, dass auch das zu erkennende wort richtig eingegeben wurde. daher reicht es das control word richtig einzugeben. das unbekannte wort ist dann idr das in einer anderen sprache/extrem schwer lesbare/verstümmelte wort.

    Servus


    Es scheint sich bei Netload um ein Carrierproblem zu handeln. Auch ich habe seit dem 2. Januar Downloadgeschwindigkeiten <10kb/s und dauernde Disconnects, während ich davor eigentlich immer Fullspeed(bei meiner 6k DSL Leitung) als Freeuser hatte. Daraufhin habe ich mal ein wenig gespielt. ich habe separat Firefox, JDownloader, Chrome und K-Meleon installiert.
    JDownloader hat den Link solo bekommen. Die Web-Browser hatten jeweils unterschiedliche Proxies.


    Dabei hat sich herausgestellt, dass


    Meine Leitung bei Versatel < 10kb/s erreicht
    Wenn ich meinen Rootserver als Proxy benutze, erreiche ich fullspeed
    Wenn ich den Loginserver der Uni als Proxy missbrauche, erreiche ich 150kb/s
    Eine Telekom-DSL-Leitung geht mit full-speed
    Eine Kabel-BW Leitung lieferte <10kb/sec
    ein Gigabit-Anschluss in einem anderen Subnetz meiner Universität lieferte mir 2.5MB/sec(Dieser Gigabit Anschluss liegt an einem anderen POP als die Loginserver)


    Daraus lässt sich schliessen, dass Netload derzeit Probleme mit den Carriern hat.


    Möglicherweise hat netload finanzielle Probleme und kann sich den Transport für Free-user nicht mehr leisten?(reine spekulation)

    RedJohn - nach durchlesen des freds komme ich immer mehr zu dem Schluss, dass du das wechseln/spiegeln der Platten durch den Händler machen lassen solltest. DAs soll jetzt nicht abwertend klingen, aber sicher ist sicher, und die notwendige grundahnung scheinst du nicht zu haben. Daher halte ich in deinem Fall den Händler für die sicherere und einfachere lösung

    was irgendwo ein wenig komisch ist, dass du zwar nach links shiftest, aber danach per addition auffüllst.


    Entweder solltest du performanceorientiert arbeiten, dann würde man mit OR(1) auffüllen, sprich aus P1=P1|1; oder aber du willst einfach operieren, dann kannst du die shiftleft operation durch ne multiplikation mit 2 ersetzen, also P1*=2;


    Was die Zuweisung im if-Konstrukt angeht, dazu muss ich denk ich mal nix mehr sagen.
    Und zu der Endlosloop auch nicht.


    Kleiner Tipp noch am rande, leg die ein Stylesheet zu, dann ist dein code besser lesbar.
    Abgesehen davon, dass styles wie while(1) { zwar bei Java gang und gäbe sind, bei C aber als schlechter stil gelten, benötigst du auch bei if/else/while konstrukten keine scope-klammern, wenn die anweisung nur ein statement enthält. Als Stylesheet Tipp würde ich dir Lint von Google empfehlen. Das ist zwar recht strikt, aber man gewöhnt sich dran, und wenn man es dann irgendwann beherrscht, sieht der Code auch schon viel lesbarer aus.


    btw, hier eine version die funktionieren würde:


    Code
    1. unsigned char p1=255;
    2. while(p1)
    3. if(p1==255)
    4. p1^1;
    5. else
    6. p1=(p1<<1)|1;


    Selbstverständlich resultiert auch dies in einer Endlosschleife, da p1 niemals 0 wird. die Schleifenbedingung kannst du ja abändern, wenns du von endlosschleifen genug hast.

    So eine kopie der PN ist an Sid gegangen, @vorposters, ich meinte definitiv scam. Aus dem inhalt der Nachricht wurde ich ganz und gar nicht schlau, nach art und weise der Bittstellung halte ich das jetzt im schlimmsten fall für ernstgemeint, aber sonst eher für eine Art von Advance Fee Fraud.

    Servus allseits. Soeben fand ich eine PN hier in meinem boardacc vor, die mir sehr nach scam aussieht. Der betreffende Username ist Vollpfosten. Kommt sowas öfter vor?

    Hi, also ich will auch meinen Senf dazu abgeben, ich habe damals C gelernt mit:


    C von A bis Z von Jürgen Wolf.


    Das buch ist als Openbook auf http://openbook.galileocomputing.de/c_von_a_bis_z/ erhältlich, und ist imo auch für einsteiger klar verständlich. Dazu ist es kostenlos, man kann das OpenBook herunterladen, aber auch die gedruckte Version kaufen.(nicht ganz billig aber eine definitiv gute investition!)
    Zum C++ gibt es dann vom gleichen autor noch C++ von A-Z. Ebenfalls sehr gutes Buch, auch wenn ich C++ nicht besonders mag(C Reicht!!).


    Fragen und hilfestellungen gibts vom Autor direkt auf seiner Seite http://www.pronix.de, auf der sich neben tutorials und anderen Werken auch ein recht gut besuchtes Forum findet.

    Servus allseits, ich melde mich mal wieder...


    Für den eigenen Gebrauch habe ich mir letztens ein paar kleine tools geschrieben, die Files von RS und UL Laden. Und jetzt der Clou: Diese Tools arbeiten auf einem Internet Router.


    Getestet habe ich das ganze an:
    Meinem OpenWRT Router mit USB
    einer FritzBox mit USB
    einem gemoddeten Speedport W501V mit USB.(sollte auch ohne den USB mod auf eine NAT-Platte etc funzen)


    Diese Scripts können sowohl von rapidshare als auch von Uploaded.to als free und premiumuser herunterladen, Reconnect ist mit drin, jetzt hab ich mir gedacht, bevor ich das ganze massentauglich machen will/release, frage ich einmal nach, ob an sowas überhaupt noch bei anderen interesse besteht.


    Vorteile sind ja denk ich klar, man kann leechen ohne dass der Rechner mit JD(Resourcenfresser!) an ist.
    Ausserdem hab ich mir ein Browserplugin zusammengebastelt, mit dem man RS und UL Links automatisch an den router weiterleiten kann.


    Nachteile: Man sollte zur einrichtung ein wenig linuxen können, man braucht einen passenden Router.


    Zur Routerunterstützung: Generell sollte jeder Router mit einem ARM oder MIPS Prozessor taugen, der entweder USB hat oder ein NAS etc einbinden kann.


    PS 2: Ich suche noch leute die ihre Router zum Testen bereitstellen würden. Dabei würde ich die Vorgehensweisen selbstverständlich erklären und per TV bei der einrichtung helfen.


    PS 3: Meine Tools arbeiten natürlich auch an jedem normalen Linux-System(i386/x64), ich bin hier aber noch dran eine Oberfläche zu proggen.


    Naja ich freue mich auf eure meinungen.

    *g* mich hat es einfach immer gestört, wenn man nur schnell ne episode leechen will und JD nich anwerfen will oder kann (zb im Büro auffer arbeit :-))
    und auch wenns nur n paar zeilen sind, mir erleichtern die das leben

    es geht ja eben darum, dass nicht jeder hin kann und sofort alles was er will ziehen kann.


    Ich bin hier zu hause per UMTS on, habe damit ein Volumenlimit auf 5Gig/Monat. Darum ziehe ich mir die Links in den JD, der sitzt auf ner externen Platte, und sobald ich an nen gescheiten internetanschluss komme, wird das zeugs eben gezogen.


    Abgesehen davon, wenn man sich zb http://serienjunkies.org/?p=130 < Outer Limits S05 anschaut, da ist jeder part als einzelnes File verlinkt. Da kommste s chon nach 4 Episoden an die Limits.

    Hi, also ihr kennt es sicher auch schon eine Weile, Wenn man nur eine Episode einer Serie laden möchte, dafür lohnt es ja nicht den JDownloader anzuschmeissen...


    Allerdings ist es recht nervig, dass die fertigen Links bei SJ als Buttons dargestellt werden, so dass man sich nicht per mittlerer maustaste in ein neues Tab öffnen kann. Aus diesem grund hab ich ein kleines Greasemonkey Script geschrieben, das die Downloadlinks unter dem Button als normalen link einfügt. Die lassen sich dann auch in Tabs öffnen.


    Habs hochgeladen auf:


    http://ul.to/jk7luw


    Wichtig: Ihr braucht die Firefox erweiterung Greasemonkey um das script benutzen zu können(werden viele eh schon haben).


    GM bekommt ihr hier: https://addons.mozilla.org/firefox/748/


    Ich weiss es ist nicht viel aber ich hoffe der eine oder andere kanns gebrauchen.

    Hi @all


    Da hier Feedback ist, mein Feedback:


    1. Ich bin schon recht lange nutzer eurer Seite, sie ist Klasse, wenn auch nicht immer alle US-Serien direkt da sind, aber hey, wer erwartet das schon..


    2. Was mir nicht gefällt ist das Downloadlimit. Ich bin einer der wenigen die keine Schnelle internetverbindung haben, daher nutze ich JD um mir die Serien die ich gerne hätte reinzuladen, und wenn ich dann im Büro schnellen zugriff aufs inet habe lade ich sie da. Problem: Euer Downloadlimit erlaubt es idr grade mal eine Staffel einzulesen, danach muss man warten(habe ne static IP, also auch kein Reconnect). Die Ursache dafür kann ich mir schon denken, ihr wollt es wahrscheinlich den petzen recht schwer machen an die links zu kommen. Aber wäre es nicht möglich das Downloadlimit zu erhöhen, möglicherweise auf den Doppelten wert? Ich meine, mal ganz im ernst, wer abusen will, der wird sich wohl sein scriptchen mit reconnect und netzwerklogger(Live headers unso) selbst basteln können, den wird kein Downloadlimit abschrecken...