Posts by DerdieDas

    Da hat das ZDF gar nichts davorgeschnitten, das wurde in den USA auch schon mitausgestrahlt
    http://www.youtube.com/watch?v=svs_yCJeaWM
    und ne Menge der "Dialoge" in diesen Vorspännen sind zwar sinngemäss gleich wie die entsprechende Stelle in der Epsidoe übersetzt aber mit andern Worten
    O-Ton: Up on your feet Mr. Main
    Im "Vorspann": Stehen sie auf Mr. Main
    In der eigentlichen Episode: Hoch mit ihnen Mr. Main


    Von den Beispielen gibt es zahlreiche, schon alleine deswegen finde ich diese Vorspänne ziemlich interessant.

    Das wird auch irgendwann wieder rückgängig gemacht werden. Oder aber es wird eine Alternative entstehen. Die wievielte Seite ,ot links zu downloads ist das denn nun schon mit der aus Grössenwahn versucht wird Geld zu verdienen? Ich weiss es schon gar nicht mehr aber bisher hat sich das meistens gerächt. Die uploader wollen ne vergütung für ihre ups, die gibst aber nur wenn irgendjemand das zeugs auch downloaden kann... Ich zahle gerne für nen filehoster damit ich da ohne begrenzung ziehen kann, aber für nen proxy???

    Was willst du denn jetzt hier hören? 100%ige Sicherheit kann dir hier keiner geben. Wer weiss ob nicht genau die datei die du runterlädst als Präzedenzfall hinhalten wird?
    Wenn du Pech hast wirst du halt der erste sein der von einem Anwalt wegen eines downloads über einen OCH kostenpflichtig abgemahnt wird. Da kann dir kein google und keine Forumseinträge bei helfen. Riskier es so wie wir andern hier oder lass es halt.

    Ja, genau das was du im letzten Absatz schreibst sagt "man" doch auch. Solange es nicht um hetzerische Verallgemeinerungen geht sondern differenziert geäusert wird ist doch alles okay. Als ganz plakatives Beispiel kann man doch diesen "Mehmet-Fall" nehmen der ja zur Zeit auch wieder duch die Boulevardmedien geistert. Vielleicht täusche ich mich aber ich habe nirgendwo wissentlich gelesen das es auf Grund irgendwelcher Schuld die Deutschland mal auf sich geladen hat, problematisch ist das der Junge damals abgeschoben wurde und auch heute als Erwachsener nicht problemlos nach Deutschland einreisen kann. Auch wenn das strikte Vorgehen damals auch bestimmt etwas mit Wahlkampf zu tun hatte...


    Da du schon die Randgruppen ansprichst, gegen die Homosexuellenhetze die ja auch medienwirksam von dem konservativen Flügel der noch und wieder Regierung im Frühsommer dieses Jahres betrieben wurde gab es ja auch niemand der die politisch-korrekt-Keule geschwungen hat. Ganz im Gegenteil, man forderte Toleranz von den Homosexuellen für andersdenkende. Ich empfinde es anders als die Threaderöffnerin, eine aufgezwungene political-correctness für Deutsche kann ich nicht sehen...

    Wieso darf man denn als Deutscher nicht seine Meinung sagen?


    Woher beziehst Du diese Information? Das mag ich nicht so gerne,
    Mutmaßungen als Tatsachen zu präsentieren, wenn Du über fundierte
    Informationen verfügst entschuldige ich mich sofort, andernfalls ist das
    nur - eben - eine Vermutung.


    Dieses Zitat von dir aus dem Rechtschreibethread finde ich hier sehr passend. Zähl doch mal bitte Beispiele auf wann dir wo bei welcher Meinungsäusserung der Mund verboten wurde. Würde mich wirklich mal interessieren.
    Und nur mal so nebenbei, Punk bedeutet nicht automatisch links eingestellt zu sein... Punk ist jawohl eher zu ner Mode verkommen als das es eine politisch motivierte Gesinnung ist.

    Das die Arbeitslosen wegen dem Trashprogramm von RTL keinen Job haben/finden/suchen ist ja mal ne klasse Welstanschauung. Mach dich doch einfach mal schlau zum Thema Vollbeschäftigung in Europa! Abgesehen davon finde ich menschenverachtende Verallgemeinerungen wie du sie betreibst zum kotzen. X(
    Was ist denn mit den Leuten die trotz Vollzeitjob noch Unterstützung vom Staat benötigen da ihr Einkommen einfach nicht für die alltäglichen, lebensnotwendigen Dinge ausreicht? Auch selbst Schuld? Ich gehöre zu keiner der beiden von mir erwähnten Personengruppen und trotzdem empfinde ich eine gewisse Grundsolidarität mit diesen "opfern" der modernen Arbeitswelt. By the way, drücke dir die Daumen das du niemals unschuldig oder selbstverschuldest in diese finanzielle Abhängigkeit vom Staat gerätst, obwohl, dann kannst du ja immer noch deinen 3000Euro TV verkloppen um was zu essen auf den Tisch zu bringen...

    Eine vermurkste Tonspur auf xvid und 720p ist aber kein typisches Hosterproblem, oder?


    Eine vermurkste Tonspur auf xvid und 720p ist aber kein typisches Hosterproblem, oder?


    Eine vermurkste Tonspur auf xvid und 720p ist aber kein typisches Hosterproblem, oder?


    Nein, natürlich ist das kein Hosterproblem. Die Folge geht schon seit ein paar Tagen so defekt durchs Netz, auf verschiedenen anderen Downloadseiten wurde das schon vorgestern oder so gemeldet. Eine Ankündigung für einen repack habe ich noch nicht mitbekommen, hatte schon gehofft, da die Folge hier ja heute erst online gegangen ist, das es sich nun um ne korrigierte Fassung handelt. Aber anscheinend ists dieselbe wie überall :(



    Keine Ahnung warum nun dreimal zitiert wurde...

    Okay, okay wird wohl seine Gründe haben. Dann sage ich doch mal "Hallo share-online und bye, bye netload"! Durch kurze PA-Laufzeiten bin ich da relativ flexibel...

    Vorallem gibt es hier auch mehr als einen uploader der uns Serien zur Verfügung stellt an die man ansonsten wahrscheinlich auch mit ganz viel Geld nicht rankommen würde... Ob nun miller mit seinen uralten vhs-aufnahmen von serien die kein sender mehr zeigt (die meistens ne super quali für vhs-rips haben) oder aber der leider ausgeschiedene Pandasflo der tolle dl-versionen von Serien die es in deutscher sprache nicht auf dvd gibt , für uns hochgeladen hat. Oder die dl-versionen aktueller TV-Serien die hier nur im pay-tv laufen, danke simon 2011! Wenn solche Leutchen den einen der andern Euro für ihre Arbeit bekommen solls mir Recht sein, mehr als das sogar...
    Aber, was hat das eigentlich mit dem Threadtitel zu tun?

    Link auf der Hauptseite:http://serienjunkies.org/astri…dgren-div-filme-atv-xvid/
    Serientitel:Astrid Lindgren – div. Filme – aTV – Xvid
    Staffel(n):-
    Episode(n):01 Kalle Blomquist lebt gefährlich
    Hoster:rapidshare.com
    Qualistufe:XviD Einsprachig
    Sprache:deutsch
    Name des Uploaders falls angegeben: <-WICHTIG!Zambor
    Betroffene Parts erneut heruntergladen: nein
    Wiederherstellung/Reparatur versucht: nein
    Entpacken trotz Fehlers aktiviert: nein
    Ersatzhoster getestet (Mirror): nein
    Suchfunktion hat weitere Forenthreads gefunden: nein
    Programm welches zum Download benutzt wurde:
    Programm welches zum Entpacken benutzt wurde:
    Ausgabe des Entpackprogramms:
    Problembeschreibung: Parts 3,4,5 & 7 sind offline. Der Uploader war zumindest hier im Forum seit dem 20.05.2011 nicht mehr aktiv.

    Ich bin erstaunt wieviele Leute "gerade" ihren rs-Account verlängert haben. Seit Monaten(!) wird darüber berichtete das RS von den illegalen Inhalten weg will. Medien wie der spiegel widmen ganze Artikel dem Schweizer Verein und seiner überarbeiteten Geschäftspolitik und die down-meldungen bzgl. rs-links haben sich hier doch auch immer mehr gehäuft... Bin mal gespannt wenn irgendwann jemand mal für nen download abgemahnt wird, wahrscheinlich ist das dann auch serienjunkies Schuld.


    Und am niedlichsten finde ich die ganzen Drohungen a la "dann besorge ich mir meine Serien jetzt von ner andern Seite". Als ob das irgendjemanden hier stört, ihr zahlt ja an rs und nicht an serienjunkies. Und gerade für die uploader, zu denen ich nicht gehöre, war rs doch am wenigsten wenn überhaupt profitabel...


    So, das war jetzt mal ein power-leecher der noch nie den Eindruck hatte das irgendjemand dafür zur rechenschaft gezogen werden kann wenn ich nicht umsonst an den stuff komme den ich haben will...

    Mich nervts inzwischen das ich schon komisch angesehen werde wenn ich sage das ich keinen FB-Account habe und auch noch nie hatte. Wenn ich dann darauf erwiedere das ich halt mein Leben nicht öffentlich machen will und es mich auch ehrlich gesagt einen Dreck kümmert was irgendjemand aus meiner Grundschulklasse von 1983 heute mittag gegessen hat kommen dann immer Rechtfertigungen meines Gegenübers warum er oder sie bei Facebook sind. Meistens geht es dann darum das man ja sonst keine Party, Veranstaltung und ähnliches mitbekommt. Komischerweise bekomme ich das auch ohne FB und dank Telefon noch alles mit. Und wenn ich dann noch höre "Oh da triffst Du Leute die Du seit Jahren oder gar Jahrzehnten nicht mehr gesehen hast" kann ich nur erwiedern: "Wenn mir diese Leute wichtig wären hätte ich ja noch Kontakt dahin, oder?"

    Habe dasselbe Problem bei der neuesten firefox-version. Neben dem obligatorischen "f...-mich-heute-noch-"banner habe ich beim firefox permanent jetzt ne Werbung für irgendwleche Spiele die mir einen Teil des Bildes verdeckt.

    Phyllis~:
    Schon klar, aber wenn es nicht "übertrieben Schlimm" dargestellt werden würde, wäre es ja auch für viele nicht so interessant. Will nicht Äpfel mit Birnen vergleichen aber es gab in den letzten Jahren soviele düstere Zukunftsaussichten in fast jedem Lebensbereich (Milleniumsbedingter total-crash aller Elektronik, Vorratsdatenspeicherung, Anthrax, europaweiter Stromausfall, Viren und Würmer die das komplette Internet immer wieder lahm legen sollen, EHEC, Schweinegrippe, 2011 Weltuntergang, 2012 Weltuntergang) das ich erstmal ganz locker bleibe. Bin eher erstaunt das irgendwelche Lobbyisten es immer wieder schaffen einen grossen Teil der Menschheit in Panik zu versetzen.


    Aber generell finde ich es okay gegen "was" auf die Strasse zu gehen. Sei es soziale Ungerechtigkeit, extremismuss, Zensur des Internets ... Gründe werden uns heute genug geboten. Also habe ich auch gar nichts gegen Demos gegen ACTA. Wenn ich vor etwas Angst habe (und das hast Du ja laut deinem vorletzten Posting) muss ich was dagegen unternehmen. Ob nun eine Einschränkung des downloadverhaltens in deinem Falle das richtige ist kann ich nicht beurteilen.