Posts by Portable

    Rapidshare und Uploaded.to waren bei mir immer oft gefragt. Aber seit der neuen Umstellungs-Idee von Rapidshare kann man die ja in die Pfanne hauen.
    Hin und wieder kriege ich ein paar Rapidshare Premium Accounts geschenkt oder hab von einer Computerbild Action noch so einige Rapidshare Accounts.


    Die Premium Funktion von Rapidshare und Uploaded.to sind eigentlich recht nett, die Geschwindigkeit reicht für meinen Verhältnisse auch. Doch die free-user Funktion bei beiden ist graunhaft. Geschwindigkeit bis 50 k/bits find ich übertrieben. Aber da wird Uploaded.to bei mir ein Pluspunkt kriegen, weil man in einer Stunde 3 downloads machen darf (ohne reconnecten).


    Mein Individuelle Hoster ist im Moment x7.to. Kenne es nicht solange aber das Angebot ist groß.


    Mfg
    Florian

    Hallo Community,


    ich habe hier eine Serie die in Englisch ist aber hab auch noch deutsche Tondatein gefunden. Jetzt such ich noch ein passendes Programm, das die in Frenquenzen anzeigt (diese Wellen) so das ich die beiden Tonspuren perfekt abstimmen kann. Dann sollte es die Funktion haben in avi abzuspeichern (mit H264) und die Bildqualität soll nicht darunter leiden.


    Könnt ihr mir da so ein Programm empfehlen?


    Ich danke schonmal im vorraus.


    Mfg
    Florian

    Quote from futu;278019

    Du könntest evtl. so etwas wie einen [http=http://de.wikipedia.org/wiki/Disclaimer]Disclaimer[/url] verwenden.
    Oder nur registrierte Nutzer dürfen hochladen... Oder du machst gleich alles Privat nur für dich und deine Freunde, wenns nur um paar Partybilder usw. geht
    Oder einfach ankündigen, dass IPs geloggt werden...


    Sauber danke. Sowas ist eine Überlegung wert ^^.


    IP´s loggen und Registirerungspflicht ist auch geplant. Ich habe mir zudem noch die AGB´s den Hosters durchgelesen und dort steht, dass der Nutzer haftet (nach Österreichisches Gesetzt). Ich denke das es klappen wird. Ich weiß ja nicht an welche Leute, die den Link noch weiter geben.


    Mfg
    Florian

    Quote from bert;277976

    Wer sollte sowas brauchen? Es gibt USB-Sticks mit größerer Kapazität.


    Das tut eigentlich nichts zur Sache. Es ist erstens ein Projekt und zweitens ist es einfacher und schneller Daten so auszutauschen. Ich habe nicht gesagt das ich die zweite Rapdishare Plattform nachmachen möchte und dafür zich Terabit brauche. Es geht nur darum, dass man Bilder, Musik, oder ein paar Videos von Party verschicken kann.

    Quote from block06;277825

    du meinst wohl 7TB
    denn ein hoster zu betreiben der nur 7GB speicherkapaziät hat, ist viel zu wenig.


    mfg


    Ne es sind 7 GB. Wie gesagt es läuft darauf nur die beta Version die von Kollegen und Kolleginnen getestet werden. Aber ich werde mir sofort 21 GB zulegen (ich verntetzte ja die Server) und werde ein Uploadlimit von 20 MB (vorerst) einrichten.


    Quote from futu;277833

    Dazu solltest du mal die Rechtsprechung bei den geführten Gerichtsverfahren gegen z.B. Rapidshare verfolgen.


    Im allgemeinen ist das immer noch eine Grauzone, denn natürlich darf auf einen OneClickHoster nichts illegales hochgeladen werden, die OCH sichern sich dabei durch ihre AGBs ab.


    Gibt es den auch eine Möglichkeit für mich, mich irgendwie abzusichern? Natürlich will ich kein weltweiter "OCH" werden, aber so ein kleines Projekt zum Anfang das sich langsam aufbaut. :D

    Hallo,


    die Beta Version lass ich erstmal auf einem Freehoster laufen. Die Server stehen in Österreich und haben eine Verbindung von 2 GB/s. Speicherplatz haben sie 7 GB, doch ich werde mehrere vernetzten.


    Jede Datei werde ich zeitlich nicht schaffen, deswegen ja auch meine Frage, wer den eigentlich haftet.


    Den Kontrollkasten werde ich erstmal über normale Uploads machen. Die Funktion "Remote-Upload" kommt noch, wenn nichts rechtliches dazwischen kommt.


    Mfg
    Florian

    Ich bin Nicht-Raucher und werde auch nicht anfagen. Ich kenn viele die es auch durch Kopfsache geschafft haben ... lassen sich doch manchmal noch verleiten. ^^

    Hallo zusammen,


    ich hab jetzt schon das Grundgerüst meines Filehosters fertig. Beim Uploadscript ist mir aber die Frage in den Kopf gekommen, was eigentlich ist, wenn eine Urhebergeschützte Datei hochgeladen wird? Ich bin für das Script verantwortlich. Wenn der Nutzer aber jetzt bei jeden Upload ein Haken setzten muss wo steht, dass er die volle Verantwortung für sein Upload trägt, bin ich dann aus dem schneider und hab damit nichts mehr zutun? Ist das vlielleicht auch vom Hoster abhängig?


    Natürlich werde ich versuchen die Datein zu kontrollieren.


    Mfg
    Florian

    Hallo Community,


    ich möchte mich gerne auch mal hier vorstellen. Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen, weil ich eine Sendung bzw. Staffel für mein kleine Bruder gesucht habe. Glücklicherweise auch fündig geworden und dachte mir, dass ich mich einfach mal anmelde. Der Service ist hier 1a!!! :D


    Noch paar kleine Details:
    Ich bin 15 Jahre alt, beschäftige mich gerne mit Websprachen (HTML, CSS und PHP) und plane im Januar ein kleinen File-hoster zu scripten.


    Na gut das wars erstmal von mir!!!


    Mfg
    Florian