Posts by Q-the-STORM

    CRF versucht bei ähnlicher source, ähnliche qualität zu encoden.... heißt wenn die source mehr bitrate braucht, wird mehr bitrate gegeben, wenn die source weniger bitrate braucht, wird weniger bitrate gegeben, qualität bleibt gleich... damit bekommst du bessere ergebnisse bei CRF und sparst gleichzeitig meistens speicher, weil es weniger bitrate verschwendet..


    beim ersten link sieht CRF klar besser aus.. beim 2ten link ist es schwer zu sagen ohne source screenshot...

    von dem was du geposted hast, sehe ich nichts wieso das passieren würde...
    aber wie gesagt, es sollte sowieso niemand den bitrate modus benutzen... den sollte man nur nutzen wenn man ganz bestimmte gründe hat wieso es eine bestimmte bitrate sein soll, was fast nie vorkommt... bei CRF solltest du nicht solche probleme bekommen...

    ?


    Quote

    Maybe you noticed already that James disappeared, he locked himself up in his dungeon and is working on it.


    eine definitive aussage, dass der hauptdev aktiv am code arbeitet



    Quote

    It will take a few weeks until we can supply a complete infrastructure including key servers, new releases, support

    eine definitive aussage, dass die daran arbeiten server etc zusammen zu suchen...


    Quote

    we are working 16hrs a day to get it done. Please be patient..


    eine definitive aussage, dass die daran jeden Tag arbeiten...


    alles davor war "might" "maybe" "hopefully" "we are thinking about" und "we could" alles nichts definitives was nur ausgesagt hat dass die darüber reden was machen machen könnte...


    das sind jetzt alles klare aussagen, dass sie aktiv daran arbeiten... Da braucht man nichts rauslesen, sondern einfach nur lesen...

    wenn dir die bitrate egal ist, und es dir um ein zur quelle transparentes encode geht, solltest du sowieso CRF encoden (Mode auf Quality)...


    und damit mehr oder weniger anständige encodes raus kommen solltest du preset auf very slow stellen, deblock auf -1 -1, level auf 4.1 und CRF wert (Quality) auf mind. 18... so sollte schon mal ein gutes encode raus kommen... je nach source evtl CRF wert niedriger (je niedriger umso mehr bitrate wird gegeben, bei 18 sind die meisten HDTV caps schon transparent, man sollte aber nicht höher als 18 wenn du anständige encodes willst...)


    immer aktuelleste version von x264 nutzen... lad dir am besten auch die aktuelle version von stax, die 64 bit beta.. da sind alle anderen programme und filter auch upgedated und du kannst 64bit x264 nutzen, das gibt nen kleinen speed boost...


    https://github.com/stax76/staxrip/wiki/Development-Changelog
    (da ist nicht das ganz aktuelle x264 drin, lad das seperat rein)


    btw stax hat keine probleme mit 2 tonspuren... wenn du unten bei beiden audio feldern just mux angibst, werden die beiden tonspuren einfach gemuxt ohne neu zu encoden....

    da muss man noch warten, es ist noch viel zu früh um da was definitives zu sagen... Wenn die leute von Slysoft wirklich komplett weg bleiben, dann kann das eine problem werden....


    aber die meisten mitarbeiter wollen weiter machen und besprechen schon inwiefern das möglich ist...
    Die ganze sache mit AACS hatte nur mit den inhabern von Slysoft zutun, selbst der Haupt developer hatte keine ahnung dass die schließen...
    Die server von Slysoft werden von jetzt ex mitarbeitern gemietet, sind also getrennt von der schließung von slysoft und der komplette source code ist bei den ex mitarbeitern... theoretisch können die einfach das branding entfernen und die software unter anderem namen releasen, legal ist das nicht wirklich, aber die könnten nur von slysoft selber verklagt werden, was die sehr wahrscheinlich nicht machen werden....


    anderrum können sie den sourcecode auch einfach benutzen um eine neue software zu entwickeln...
    die inhaber von Slysoft sind sehr wahrscheinlich raus aus dem business, aber die anderen mitarbieter, die coder, die die AACS keys knacken, die werden alle in irgendeiner form weiter machen... kommt nur drauf an in welcher form und wie lang es dauern wird...

    subs sind bei hostname der mit nflxvideo.net endet, bei dem bei URL nichts drin steht...
    zum abspeichern auf das symbol am anfang von URL drauf klicken und abpeichern mit dfxp endung, also z.b. abspeichern als DEsub.dfxp



    Gibt noch genug andere Tools um dvds zu rippen. ;) ;)


    DVDs ja, BDs weniger.... alle DVDs werden immer noch mit AnyDVD ripbar sein, neue BDs nicht mehr...
    die meisten tools die AACS keys von neuen BDs angeboten haben, haben diese einfach von Slysoft geklaut, selber haben viele nichts gemacht.... würde mich nicht wundern wenns auch bei z.B. DVDFab ne weile keine neue AACS keys von neuen BDs gibt...

    wahrscheinlich ein gutes/mittelmäßiges 720p encode und ein schlechtes 1080p encode... kannst ja in die x264 settings schauen in mediainfo...


    höchstwahrscheinlich The.Borgias.S03.720p.BluRay.x264-DEMAND und Borgia.S03.1080p.BluRay.x264-BorgiaPower.... das 720p hat standard scene settings, das 1080p hat sehr schlechte settings...
    könnte gut sein dass die 720p besser sind als die 1080p...

    hmm... meine uploads sind wohl down.... bevor ich die XviD releases reuppe schau ich mal ob ich was besseres beschaffen kann.... werden wahrscheinlich nur 2 leute laden, aber egal, die serie hats verdient...

    Die subs sind nicht bei Netflix hardcoded... das problem ist, dass man es nicht mehr ohne subs cappen kann... das cappen ist also nur noch mit hardcoded subs möglich, weil Netflix was umgestellt hat, was dazu führt dass man auch mit 3rd party tools die forced subs nicht mehr abstellen kann...
    Wenn du einen Weg gefunden hast wie man forced subs bei hardware playern wie nvidia shield, roku, bd player etc abstellen kann, dann kannst du das sharen... bisher haben wir keinen neuen Weg gefunden sie ab zu stellen..

    SJ benutzt seit neuestem recaptcha, was einige andere seiten auch nutzen... die captchas sind besser als die alten, die haben kaum gegen abuse geholfen...


    und btw google ist nicht der big bad wolf... das google, ein riesen unternehmen, speichert welche IP welches captcha eingibt ist für dich schlimm, aber dass uploaded, share-online, etc firmen die nur durch illegale benutzung ihres services leben, genau wissen welche dateien wer läd ist nicht schlimm?
    Ein unternehmen das versucht sich an gesetze zu halten, das internet in sachen datensammlung der regierung einsetzt und versucht gegen neue gesetze zu kämpfen die es erlauben würde regierungen daten von firmen einzuverlangen, ohne jeglichen richterlichen beschluss zu haben, das ist das gefährliche unternehmen, aber das unternehmen dass mit urheberrechtsverletzung geld macht (und so ziemlich organisiertes verbrechen betreibt) vertraust du mit deinen daten?
    außerdem gibt es bei google services die DNT nicht berücksichtigen meist plugins die das forcen wie bei z.b. analytics... was btw infrormationen anonym sammelt und so trends für websites zeigen kann, ohne identifizierende informationen zu speichern...
    So eine paranoia kann ich einfach nicht verstehen... wenn es dir wirklich so wichtig ist, dass seiten wie google dich nicht tracken können, dann nutz doch einfach services die VPNs, socks5 etc anbieten, dann hast du keine probleme mehr... machen viele user hier so... ich zahle auch jeden monat 10€ für meine anonymität, früher war ich etwas mehr paranoid als ich nicht nur ein zahmer uploader war...
    hätte ich es lieber dass niemand daten, auch anonyme sammelt? ja, einfach aus dem grund dass man egal wie sicher die daten sind, mal fehler passieren können und die daten an die falschen leute gelangen können... aber ich werde nicht aufhören z.b. produkte die ich kaufe oder services die ich nutze zu berwerten, nur weil diese daten benutzt werden um die produkte und services zu verbessern... den selben grund hat gogole mit den daten die sie sammeln...
    ich habe nichts dagegen, dass man vorsichtig ist, aber es gibt eben eine distincion zwischen vorsichtig sein und paranoia...


    btw. ich will nicht weiter diskutieren, weil das im internet sowieso sinnlos ist...