Posts by Q-the-STORM

    STRG+O gibt die erstdaten wieder, aber bezieht nicht die links die per Anfügen hinzugefügt werden ein... wenn ich also 10 links einfüge, dann 5 weitere links anfüge, STRG+
    O drücke, komme ich nur auf die ersten 10 links, die angefügten sind weg... kannst du erstdaten evtl aktualisieren jedes mal wenn neue links ein/angefügt werden?

    kannst du evtl noch die filterfunktion erweitern damit man mehrere filter einsetzen kann, getrennt mit leerzeichen?


    z.b.
    2 links
    ncis.s11e02.part01.rar
    ncis.S10e02-720p.part01.rar


    filter:
    ncis 720p
    würde dann nur den 2ten link zeigen


    ncis e02
    würde beide links zeigen


    ncis -720p
    würde nur den ersten zeigen (weil minus 720p)


    ncis -s11 -720p
    würde keinen link zeigen (bzw meldung geben dass keine resultate gefunden)

    In der deutschen scene gibts auch regeln, nur sind die mittlerweile auf CRF umgestellt, wärend bei der US scene immer noch die alten 2pass regeln da sind bei retail releases (Bluray encodes)...
    wenn was im deutschen TV läuft und es schon bluray releases von der US scene gibt, dann wird von den groups diese releases als videoquelle und englische audioquelle benutzt, deswegen siehst du diese encodes dann auch bei der deutschen scene, betrifft somit also nicht nur US scene...

    wenn es unbedingt viel und sofort sein muss, dann kannst du dir entweder nen weiteren premium account kaufen, oder bei z.b. uploaded mehr traffic kaufen...
    ich hatte noch nie den fall dass ich unbedingt am selben tag so viel laden muss, ich verteil das dann eben über paar tage wenn es mal mehr wird..

    wird trotzdem mit dem teil verlustbehaftet encoded, weil das in realtime encoded werden muss, braucht es einiges mehr bitrate um eine anstätige qualität zu bringen, dann wirst du es aber nochmal verlustbehaftet encoden, also 2 mal verlust...


    korrekt ist -> verlustfrei aufnehmen, dann verlstbehaftet mit x264 mit anständigen settings encoden...


    btw warum sind deine netflix screenshots 1920x1090?



    hast du beide episoden geladen und reingeguckt?

    jo solang man keinen krummen resizer nutzt oder sehr ungewöhnliches content hat, kann man ganz normal resizen, wenn man sicher gehen will dann trennt man es...
    stereoscopy mode ist gut für automatische erkennung von 3D, aber diese tags lesen nicht alle player, hat also oft keine auswirkung.. aber wenn man schon muxt kann man die rein hauen..

    volle qualität ist relativ einfach... einfachster und schnellster weg ist makemkv... hat ne gui, erklärt sich so ziemlich von selbst... man muss nur die episoden die man haben auswählen, die audio und subtitle spuren die man haben will auswählen (evtl benennen) und muxen lassen...
    makemkv macht jedoch mehr fehler....


    besserer weg ist eac3to + mkvtoolnix, das macht weniger fehler und ist in der regel besser beim fixen von gaps bei seamless branching BDs...


    mit eac3to die tracks demuxen
    https://en.wikibooks.org/wiki/…e_disc_structure_as_input
    und dann mit mkvmerge muxen...
    hat auch den vorteil dass man ganz einfach im gleichen schritt die tonspuren und andere formate umwandeln kann und da es über CLI läuft kann man die commands für mehrere discs vorbereiten und dann alles auf einen schlag durchlaufen lassen...
    spezielle tutorials sollten sich bei google finden lassen, such einfach nach eac3to remux (z.b. https://gist.github.com/xf1/11390793).... bei problemen gibts bei doom9 immer tipps und antworten...




    zum encoden empfehle ich staxrip als gui...


    lies dich rein in avisynth und x264...
    also z.b.
    https://encodingwissen.de/
    https://en.wikibooks.org/wiki/MeGUI/x264_Settings
    http://slhck.info/articles/crf


    das ist aber ein riesen thema, da kannst du dich drauf einstellen viel zu lesen und zu lernen und viel zu testen...
    du brauchst dich da nicht beschäftigen mit 2pass und CQ encoding, bleib bei CRF encoding...
    da brauchst du eben auch einen guten prozessor...
    auch hierfür ist doom9 eine gute ressource..

    und das in voller qualität (wird ca 5-10GB pro episode, dafür beste qualität und daerut nur paar sek/min) oder willst du es mit x264 encoden (da wirds je nach auflösung, settings und qualität 200-3000mb, dauert einige stunden, je nach prozessor)

    kommt drauf an was du meinst...
    willst du die volle BD50 als iso, willst du die einzelnen episoden/filme als mkv datei in voller qualität, oder willst du sie encoden...