Posts by cathy888

    Link auf der Hauptseite:http://serienjunkies.org/enid-…8-incomplete-bluray-720p/
    Serientitel: Fünf Freunde
    Dauer: 25:00 | Grösse: 400 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: XViD | Uploader: THX
    Staffel(n):
    Episode(n): alle
    Hoster: RS / Ul (NL steht nicht zur Debatte)
    Name des Uploaders: THX
    Suchfunktion hat weitere Forenthreads gefunden: ja, aber ohne Antwort


    RS war bis gestern abend noch online, wurde dann über Nacht deaktiviert (hatte es im JD)
    UL laut anderem Thread seit 2 Monaten offline


    --EDIT--
    Hat sich (zumindest für mich) erledigt, hab's anderweitig bezogen.


    Hätte nur gerne die Info, ob ein Re-Up geplant ist, weil derjenige, der sich die Serie wünscht, in dem Fall einen Monatsaccount anschaffen würde.

    Ben:
    Das 'neutral' bezog sich eher auf meinen Status, da ich hier in Bezug auf (neue) DLs nicht mehr involviert bin *smile*.
    Ich verstehe auch den Sinn der Vorhaltung der Ups auf RS inkl. Schutz durch 'nur für Privat'-Einstellung.
    Es war nur ein Versuch, den Frust etlicher User zu verstehen, denen man quasi die Möhre vor die Nase hält, an die sie dann doch nicht gelangen können. Das provoziert doch um einiges mehr als wenn dort einfach nur 'offline' stehen würde.
    Und so ganz lass ich mich auch nicht von meiner (ganz persönlichen) Meinung abbringen, dass zumindest ein paar Upper daran ihre klammheimliche Freude haben.

    Mal ganz neutral betrachtet:
    Das mit dem 'Permission denied' hat doch für Otto Normaluser die psychologische Wirkung wie 'Ätsch, hier sind sie, aber du bekommst sie nicht!!'
    (ähnlich wie die Größenbegrenzung bei NL für Frees).
    Ein wenig ungeschickt, das Ganze. Um den Background zu verstehen, muss man sich schon durch einiges durchlesen hier (und erstmal anmelden), und so ein bißchen hab ich auch das Gefühl, das mit dem 'Ätsch!!' ist bei einigen auch so gemeint. Sonst wäre sicherlich schon ein Weg gefunden worden, die als Backup gehaltenen Files von der Main verschwinden zu lassen.

    Den Versuch, am Dienstagabend mit Krimiserien gegen den RTL-Dauerbrenner "C.S.I.: Miami" zu konkurrieren, gibt kabel eins bereits nach kurzer Zeit wieder auf. "Blue Bloods - Crime Scene New York" wird vorzeitig auf Eis gelegt.
    Das neue CBS-Drama mit "Magnum"-Darsteller Tom Selleck wird letztmals in der kommenden Woche, am 11. September (20.15 Uhr) ausgestrahlt. Danach verschwindet die Serie bis auf weiteres im Archiv. Ursprünglich wollte kabel eins in den kommenden Wochen die komplette 22-teilige erste Staffel zeigen. So bleiben nun zehn Episoden erst einmal ungesendet.
    Statt "Blue Bloods" zeigt kabel eins in den kommenden Wochen dienstags um 20.15 Uhr alte Filmkomödien mit Bud Spencer und Terence Hill, beginnend mit "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" (18.9.) und "Freibeuter der Meere" (25.9.).
    Die im Anschluss an "Blue Bloods" ab 22.15 Uhr ausgestrahlten Serien "Justified" und "Southland" bleiben im Programm. Fragt sich nur, wie lange noch, denn die Marktanteile fallen ähnlich unterdurchschnittlich aus wie bei "Blue Bloods".
    Ein Trost für Pay-TV-Kunden: "Blue Bloods" wird bald auf dem FOX Channel zu sehen sein. Ab dem 8. November wird die Serie immer donnerstags um 21.45 Uhr ausgestrahlt.
    http://www.wunschliste.de/tvnews/16107

    Es gab früher mal die Option 'automatisches Trennen nach xx Minuten Inaktivität', wobei downloaden eben nicht als Aktivität galt, sondern nur surfen. Wäre als Grund denkbar, da es ja scheinbar immer der gleiche Zeitraum ist.
    Tritt die Trennung nur ein, wenn der Rechner allein vor sich hin Lädt, oder auch wenn du aktiv dran arbeitest?

    Zum Thema Seriennummer:
    Ich hatte wie gesagt 2010/2011 einige 1TB-Platten bei Amazon gekauft. Wollte dann eben wegen der Garantiezeit Platte und Bestellungen abgleichen, um zu sehen, ob ich sie noch reklamieren könnte. Habe dann weder auf meinen Lieferscheinen noch innerhalb meines Amazon-Kontos Seriennummern gefunden. 2 Platten wären zu alt, 2 noch im grünen Bereich vom Kaufdatum her.
    Ich habe dann eben diesen Sachverhalt dem Kundenservice mitgeteilt und gefragt, ob und wie ich die Platten den diversen Bestellungen zuordnen kann. Der Mitarbeiter hat nachgeschaut, konnte mir aber auch keine konkreten Angaben machen und bot dann an, die defekte Platte als die zuletzt gekaufte anzunehmen.
    Die Kaufpreiserstattung käme ja auch von Amazon.
    Finde ich sehr kulant, aber mich wundert es schon. Ich denke, die haben ja auch nix zu verschenken.
    Und für den Fall, dass die Nummern doch bei irgendwem gespeichert sind, wäre es doch besser, sie auf den Kaufunterlagen oder im Kundenkonto zu vermerken.

    Kurzes Feedback:
    TestDisk erfolglos ausprobiert, verwies immer auf defekte Dateistruktur.
    Hab die Platte dann formatiert (dauert ja ne Ewigkeit!) und spiel jetzt vom Backup alles rüber.
    Mal sehen, ob sie in nächster Zeit wieder zickt.
    Bender:
    Sowas ist nicht mein Ding. Bin bisher sehr gut mit Amazon ausgekommen, die sind immer entgegenkommend. Mir wurde auf telefonische Anfrage zugesagt, dass ich entweder den Kaufpreis zurückbekäme oder die Platte auf ihre Kosten zum Hersteller schicken könnte.


    Ich verstehe nur nicht, warum die sich nicht besser absichern und z.b. die Seriennummer bei der Bestellung vermerken.


    Also nochmal danke für die Hilfe.

    Hallo ben,
    abgesehen von den ersten Anfängen benutze ich selbst für USB-Sticks das 'sichere Entfernen'. Beim Media-Player wird auch grundsätzlich per 'Eject' getrennt, bzw. die jeweilige aktuelle Platte bleibt normalerweise schon einige Wochen dran. Daher hat mich der plötzliche Ausfall auch überrascht. Die abendliche 'Serien-Session' dauert auch meist ca. 2 Stunden, also genug Zeit für eine HD zum Warmlaufen.
    Die Platte wird am Arbeitsplatz als lokales Laufwerk angezeigt, im 'Hardware entfernen'-Dialog sogar als WD xxxxxxx erkannt.
    CrystalDiskInfo zeigt 'Vorsicht' an(aktuell schwebende Sektoren), leider habe ich keine Vergleichswerte, da ich das Tool neu installiert habe.
    Das Kontrollicht an der HD ist konstant an und die Platte arbeitet auch (leichtes Summen und Vibrieren), irgendwas schafft da eindeutig.
    Hmmmmm, also mal formatieren und durchchecken. Naja, zum Glück hab ich grad 2TB bestellt.
    Back-Ups hab ich von allen Externen. Der Ärger im Fall des Falles wäre ungleich größer als der Preis für eine Platte *smile*.

    Ich habe einige externe HDs von WD, die wechselnd am Media Player hängen zum Serien anschauen.
    Gestern wurde plötzlich eine davon vom Player nicht mehr erkannt. An den PC angehängt, kam die Meldung, dass ich das Laufwerk formatieren müsste.
    Da ich jeweils eine Backup-HD habe, wäre das kein Problem.
    Nun sind die 1TB-Platten alle so zwischen 2010/2011 gekauft, und Amazon hat mir angeboten, dass ich die Platte zurücksenden kann. Man kann ja bei den Bestelldaten nicht feststellen, um welche der Platten es sich handelt, die Seriennummer ist nirgendwo vermerkt.
    Jetzt überleg ich, was ich tun soll. Formatiere ich die Platte, ist der Fehler eventuell behoben und es gibt keinen Rücksendegrund mehr, aber vertrauen mag ich der Platte dann doch nicht mehr so ganz. Andererseits will ich natürlich nicht gerade eine HD voller illegalem Content einschicken.

    Nach meinen Erfahrungen (ziehe gerade auch wieder ein paar ältere Staffeln) greift der Rabatt bis zur 20. Folge.
    Du kannst also mit 4 Captchas je 5 Folgen laden (1-20), dann muss man halt für den Rest für jede Folge eins eingeben, bis das DL-Limit erreicht ist.(passt dann ja auch mit den 7 für 22)
    Wenn ich mir den zeitlichen Abstand deiner Postings anschaue, vermute ich, dass es mit dem Rabatt ähnlich ist wie mit dem DL-Limit, also eine gewisse Wartezeit nötig ist, um ihn wieder aufzufüllen.
    Also immer mit der Ruhe, erstmal die Folgen ziehen, ein Eis essen gehn und dann weiterschauen.

    Ich wollte mit meiner Aussage keine Diskussion über Partgröße lostreten.
    Hatte nur die (vielleicht etwas laienhafte) Meinung, dass die vielen 'verlorenen' Parts bei UL eben durch die vielen kleinen Pakete verursacht sein könnten, da ich anderweitig bislang noch nie dieses Problem hatte. Hielt es daher für SJ-spezifisch.
    Hatte da das Bild einer arg defragmentierten HD im Sinn, bei der der Rechner sich immer schwerer tut, einzelne Dateien zu finden.
    Da ja hier alles über das Upsys läuft und SJ mit UL ja irgendwie 'verbandelt' ist, wäre es ja möglich, daß alles, was von hier kommt, in einer bestimmten Ecke geparkt wird.

    Hmmmm, ich lade ja nun bekannterweise nicht mehr allzuviel von hier, wegen Versions- und Filegröße.
    Und hatte bisher (als Free) noch nie das Problem, dass ein Part bei UL nicht zu bekommen war.
    Könnte das vielleicht mit der Menge von SJ sowohl allgemein als auch bei den 20-30 Parts bei den mkv-Versionen zusammenhängen?
    Keine Ahnung, wie sowas strukuriert ist, aber wenn ich nur 2 Pakete einkauf, bring ich die in einem Schrankfach unter, während bei einem Großeinkauf die Sachen dann doch querbeet verteilt werden müssen und es später schwierig wird, alles wiederzufinden. Und SJ gehört ja wohl eindeutig in die Kategorie 'Großeinkauf' *smile*.

    So, ich hab jetzt die dritte Staffel fertig geschaut und bin natürlich gespannt, wie es weitergeht.
    Meint ihr, es gibt die (wenn auch ganz schwache) Hoffnung, dass es 4 + 5 jemals ins deutsche TV schaffen?
    Oder hat jemand einen Tip, wo ich die beiden Staffeln im Original bekommen könnte?
    Ok, ich könnte die Story im Episodenguide fertiglesen, aber solange noch ein Funken Hoffnung besteht........

    Quote from ben_sisko;473088

    Ähm... Ich möchte mal folgendes anmerken: diese Einschränkung hat nichts mit der jeweiligen Seite zu tun, wo die Links liegen, sondern nur und ausschliesslich mit dem jeweiligen Upper...


    Auch auf anderen Seiten gibt es Upper, die für SO/NL diese Limits eingerichtet haben, es also da kein deut besser ist zu laden... genauso aber gibt es auch hier Upper, die das eben nicht so eingerichtet haben und als Free normal geladen werden kann..


    gruß
    ben


    Das ist mir schon klar, nur entsteht durch die Formulierung der Meldung von NL der Eindruck, dass man generell keine großen Files mehr als Free ziehen darf.
    Es wird ja gesagt 'Auf Grund der Größe' und nicht 'Auf Wunsch des Uploaders', was passender wäre.


    Und scheinbar hatte ich bisher wohl Glück, denn mir ist bislang noch nirgendwo anders diese Schikane begegnet, während es hier gerade bei den neuen Serien gern und oft prakiziert wird. Aber vielleicht schau ich halt die falschen Sachen *smile*.

    Link auf der Hauptseite: http://serienjunkies.org/serie/alles-klara/
    Serientitel: Alles Klara
    Episode(n): 08
    Parts: alle (1 - 6)
    Hoster: UL
    Name des Uploaders: Eispin
    Betroffene Parts erneut heruntergeladen: -
    Wiederherstellung/Reparatur versucht: -
    Entpacken trotz Fehlers aktiviert: -
    Suchfunktion hat weitere Forenthreads gefunden: nein
    Programm welches zum Download benutzt wurde: jdownloader

    Quote from Lyxx;472960


    Netload: Sorry! Datei nur für Premium Nutzer! Diese Datei kann auf Grund der Dateigröße leider nur von Premium Nutzern heruntergeladen werden.


    Netload bekommst du auf einigen anderen Seiten ohne dies Premium-Einschränkung. Schau mal in diesem Thread
    http://board.serienjunkies.org…p?t=61526&highlight=warez
    da wirst du sicher fündig. Alles schön splitten auf 4-5 Hoster, dann kommt man auch als Free User an seine Serien, wenn es denn nicht gerade 5 GB pro Folge sein muss.