Posts by hurleyindahood

    Hey =D
    Kennt ihr das Problem, ihr habt ne super Serie geguckt und wisst nicht mehr was ihr jetzt gucken könntet?
    Jeder hatte schonmal das Problem und ist damit hier ins Forum gegangen.
    Ich will dem mal ein bisschen vorbeugen und habe hier eine kleine Zusammenstellung von Serien gemacht, mit kleiner Beschreibung und für wen diese geeignet sein könnte.


    - 24 (Macht echt derbe Süchtig - eine Staffel ist praktisch ein langer, spannender Aktionfilm also aufpassen und nichts vornehmen - Jack Bauer rettet die Usa vor Terroristen)
    - Battlestar Galactica (Manche Stellen in der Serie sind etwas langatmig - dafür eine gelungene Serie, die auch abgeschlossen ist (PB, BSG, Jeremiah von den Serien sind so die einzigen Serien die ich kenne, die mir gefallen und die ein aktzeptabeles Ende haben - Menscheit wird von Robotern zerstört und der Rest flüchtet)
    - Breaking Bad (Für Leute die auf Drama stehen und auch schwarzen Humor mögen - Chemilehrer wird Krebs diagnostiziert und fängt an Drogen zu dealen um seiner Familie Geld hinterlassen zu können)
    - Californication (Sex and the City für jederman(n) - Sex, Drogen und Alkohol)
    - Chuck (Serie für zwischendurch mal gucken - Nerd bekommt Supercomputer ausversehn in den Kopf gepflanzt und wird fortan von 2 Agenten bewacht)
    - Dr. House (Hat anfänglich nur Pokemonfolgen, aber wird später jedoch zusammenhängender - genialer, witziger, assozialer Arzt und sein Spezialteam behandeln sehr schwer kranke Patienten mit komplizierten Krankheiten)
    - Fringe (Echt gelungene Serie, durchgehend fesselnd und auch ne gute Portion an Mysterie - Spezialeinheit des FBI gegen das Übernatürliche)
    - How I Met Your Mother (Ted erzählt seinen Kindern in der Zukunft wie er seine Frau getroffen hat und wie er mit seinen 4 Freunden New York unsicher gemacht hat - sehr gute Serie, Unterhaltungsfaktor 10)
    - Jeremiah (Zwar etwas älter aber dafür super - Menschheit wird bis auf alle Kinder ausgelöscht, Postapokalyptische Anarchie herrscht, zwei Freunde schlagen sich durch)
    - Jericho (Erste Staffel ist echt super - wird dann finde ich etwas schwach später - Amerika wird von Atombomben umgehaun und eine Stadt bekommt nichts ab und kämpft ums Überleben)
    - King of Queens (Die Sitcom schlecht hin, super witzig)
    - Knight Rider (Kultserie die wohl jeder kennt - Typ düst mit seinem Superauto rum und löst Kriminalfälle, Kultserie die jeder mal gesehen haben sollte)
    - Lost (Die Serie schlecht hin, Mysterie - Flugzeug stürzt ab und Überlebende leben auf einer Insel auf der geheimnissvolle Dinge passieren)
    - Monk (Gute Dramedy Serie - Genialer Detektiv ausgestattet mit Phobien und Ängsten aller Art)
    - My Name is Earl (Echt gute Sitcom - Suchtgefahr mit Witz - 2 Brüder, einer gewinnt 100.000$ und schreibt alle Übeltaten auf ne Liste und arbeitet diese dann mit seinem Bruder ab)
    - Nip/Tuck (Gute Drama Serie - 2 Schönheitschirurgen und deren Leben und Families)
    - OC California& One Tree Hill (Teenieserien, sehr unterhaltsam - einfach mal reinschaun)
    - Prionbreak (Zwei Brüder kämpfen um ihre Freiheit - sehr spannend, Staffel 1 ist unvergleichbar und ungeschlagen das Beste was es in der Serienwelt gibt, hat ein abgeschlossenes Ende)
    - Primeval (Ein Team aus Spezialisten bekämpfen Anomalien aus denen Uhrzeitmonster kommen - für Leute die auf schräg und Dinos stehen)
    - Reaper (Ist ne super Serie, ist auch witzig und 2. Staffel ist echt super - Eltern verkaufen die Seele ihres Sohne der mit 21 dann vom Teufel als Seelensammler anheuern muss)
    - Rome (Serie über Rom, man lernt was über die Geschichte dieser Zeit, sympatische Protagonisten - teilweise etwas viel Gewalt und Sex Szenen - 2 Freunde in Schlachten und 2 einflussreiche Familienimperien spielen eine Rolle)
    - Sopranos (Handelt von dem Leben der italo-amerikanischen Mafiafamilie in New Jersey - für Fans von Der Pate oder Goodfellas geeinet)
    - Surface (leider nur eine Staffel, dafür eine gute - das Meer fängt an sich gegen die Menscheit zu wehren)
    - Supernatural (Staffel 1 ist etwas schwach besteht komplett aus Pokemonfolgen [also jede Episode für sich ohne wirklichen roten Faden] aber danach wirds besser und die Serie ist mitlerweile mein ganz klarer Favorit - Zwei Brüder gegen das Böse)
    - Smallville (Supermans Jugend - wird später echt gut)
    - The Unit (Wenig Story, viel Aktion - Paramilitärische Einheit als Weltpolizei)
    - The Vampire Diaries (kann teilweise etwas schnulzig sein - 2 Vampire, ein Mädel)
    - TSCC (Super Serie - John Connor gegen die Zukunft, Serie für Scifi-Fans)
    - Two& a half Men (Familienmensch Alen und sein Sohn mit dem bindungsängstlichen Charlie der sexsüchtig ist unter einem Dach)
    - Veronica Mars (eine Mischung aus OC/OTH und Krimi- bzw. Detektivserien - ein Teenie geht zur Schule hiflt zwischendurch aber mal in der Dedektivkanzlei das Vaters aus)
    - Burn Notice (Aktionserie oder sowas, aber B- Serie (kann man glaube ich getroßt so sagen) in der es um einen Agenten geht der kaltgestellt wird und nun in Miami Menschen die in Problemen stecken hilft und nebenbei versucht herrauszufinden wieso er kalt gestellt wurde)
    - Navy CIS (Typische Krimisermittlungsserie)
    - Scrubs (Comedy - eine Arzt-Serie in der es um J.D. und seinen Weg vom Anfänger zum Arzt und um sein Leben, seine Freunde und seine Beziehungen geht, der Inbegriff von bekloppten Witzen)
    - The Big Bang Theory (Comedy - 2 Wissenschaftsnerds unter einem Dach)
    - Dexter (Bei vielen Junkies hoch im Kurs - Blutspurenanalyst der Polizei von Miami, wird nachts selber blutigen Rächer)
    - The Shield (Korrupter Cop tut alles für sich und seine Familie um aus Problemsituationen heil heraus zu kommen)
    - Heroes (Diverse Menschen entdecken, dass sie verschiedene übernatürliche Fähigkeiten haben (Fliegen, Teleportation, Heilkräfte usw). Schon bald beginnt hinter den Kulissen ein Kampf gut gegen böse.)
    - ReGenesis (fundierte Gentechnik-Thriller-Serie, spannend und mit rotem Faden - wird immer vergessen bei den Aufzählungen, keine Ahnung, wieso...)
    - Bones – Die Knochenjägerin - (CSI in noch unrealistischer)
    - True Blood (Vampire sind geoutet und gehören zur Gesellschaft, gute Serie)




    Grüße
    Hurley

    Kann ich nur zustimmen! Eine extrem gute Bücherreihe =D
    Ich habe die Hörbücher gehört bzw. bis ich irgendwann dummerweise meinen Rechner platt gemacht habe und nicht mehr weiß wo ich war :(
    Bert... weißt du welches Buch das ist in dem gerade diese Grenzwächter aufbrechen mit ihren 200 oder 300 "Rabenkriegern" da ^^ bei mir ist der Bastard (Jon Snow?) gerade mit seinem Wolf in irgendeiner alten Festung und die ganze Truppe hat irgendwie Angst dass ein Angriff bevorsteht oder so... =/
    Mehr weiß ich nicht mehr :( hoffe ich komme da wieder rein


    Hab mir nen Trailer mit dem Cast der Hauptrollen angeguckt - kann mich wieder an den Aufbau der Geschichte erinnern ^^


    Hier ein Trailer ;)


    Hauptrollen der Serie


    MfG,
    Hurley

    Ich schreibe erstmal gute Serien auf ohne bestimmtes Genre - dachte am Anfang als ich Serien geguckt habe auch... nur sowas wie Lost :D
    Aber es gibt echt super Sachen, gucke mitlerweile auch Comedy Serien


    - Supernatural (Staffel 1 ist etwas schwach besteht komplett aus Pokemonfolgen [also jede Episode für sich ohne wirklichen roten Faden] aber danach wirds besser und die Serie ist mitlerweile mein ganz klarer Favorit - Zwei Brüder gegen das Böse)
    - Fringe (Echt gelungene Serie, durchgehend fesselnd und auch ne gute Portion an Mysterie - Spezialeinheit des FBI gegen das Übernatürliche)
    - Lost (Die Serie schlecht hin, Mysterie - Flugzeug stürzt ab und Überlebende leben auf einer Insel auf der geheimnissvolle Dinge passieren)
    - 24 (Macht echt derbe Süchtig - eine Staffel ist praktisch ein langer, spannender Aktionfilm also aufpassen und nichts vornehmen - Jack Bauer rettet die Usa vor Terroristen)
    - Jeremiah (Zwar etwas älter aber dafür super - Menschheit wird bis auf alle Kinder ausgelöscht, Postapokalyptische Anarchie herrscht, zwei Freunde schlagen sich durch)
    - Jericho (Erste Staffel ist echt super - wird dann finde ich etwas schwach später - Amerika wird von Atombomben umgehaun und eine Stadt bekommt nichts ab und kämpft ums Überleben)
    - My Name is Earl (Echt gute Sitcom - Suchtgefahr mit Witz - 2 Brüder, einer gewinnt 100.000$ und schreibt alle Übeltaten auf ne Liste und arbeitet diese dann mit seinem Bruder ab)
    - How I Met Your Mother (Das gleiche wie bei My Name is Earl - super witzig - 5 Freunde in New York)
    - Battlestar Galactica (Manche Stellen in der Serie sind etwas langatmig - dafür eine gelungene Serie, die auch abgeschlossen ist (PB, BSG, Jeremiah von den Serien sind so die einzigen Serien die ich kenne, die mir gefallen und die ein aktzeptabeles Ende haben - Menscheit wird von Robotern zerstört und der Rest flüchtet)
    - Dr. House (Hat nur Pokemonfolgen, aber kann man sich gut mal angucken ohne direkt süchtig zu werden - genialer, witziger, assozialer Arzt und sein Spezialteam behandeln sehr schwer kranke Patienten mit komplizierten Krankheiten)
    - Surface (leider nur eine Staffel, dafür eine gute - das Meer fängt an sich gegen die Menscheit zu wehren)
    - Smallville (Supermans Jugend - wird später echt gut)
    - Two& a half Men (Familienmensch Alen und sein Sohn mit dem bindungsängstlichen Charlie der Sexsüchtig ist unter einem Dach)
    - Chuck (Serie für zwischendurch mal gucken - Nerd bekommt Supercomputer ausversehn in den Kopf gepflanzt und wird fortan von 2 Agenten bewacht)
    - The Vampire Diaries (kann teilweise etwas schnulzig sein - 2 Vampire, ein Mädel)
    - Reaper (Ist ne super Serie, ist auch witzig und 2. Staffel ist echt super - Eltern verkaufen die Seele ihres Sohne der mit 21 dann vom Teufel als Seelensammler anheuern muss)
    - Breaking Bad (Für Leute die auf Drama stehen und auch schwarzen Humor mögen - Chemilehrer wird Krebs diagnostiziert und fängt an Drogen zu dealen um seiner Familie Geld hinterlassen zu können)
    - Rome (Serie über Rom, man lernt was über die Geschichte dieser Zeit, sympatische Protagonisten - teilweise etwas viel Gewalt und Sex Szenen - 2 Freunde in Schlachten und 2 einflussreiche Familiendynastien spielen eine Rolle)
    - Monk (gute Dramedy Serie - Genialer Detektiv ausgestattet mit Phobien und Ängsten aller Art)
    - Nip/Tuck (Gute Drama Serie - 2 Schönheitschirurgen und deren Leben und Families)
    - The Unit (Wenig Story, viel Aktion - Paramilitärische Einheit als Weltpolizei)
    - TSCC (Super Serie - John Connor gegen die Zukunft, Terminator)



    Hoffe hilft weiter - wenn Fragen bestehen, raus damit ;)


    MfG,
    Hurley