Bugs Bunny: Mein Name ist Hase - alte Synchronfassung (ZDF)

  • hast du vielleicht noch irgendwo ein kurzvideo, dass man da kurz reinhören könnte.
    mir ist die ''uraltsynchro'' unbekannt ;) was ich mir nur vorstellen kann ist:
    das du die ganz alte serie von bugs bunny meinst also noch vor der bugs bunny show

  • Kurzvideo gibts leider keins, hab jedenfalls nix gefunden.
    Ich hatte damals mal ein paar Teile davon bei einem Bekannten mit Super8 Projektor gesehen und den Ton mittels Mikrofon auf Cassette aufgenommen. Die Cassette gibt es wahrscheinlich leider nicht mehr...
    Definitiv waren dabei:
    "Horse Hare" (1960) http://www.youtube.com/watch?v=Tq0CnGzIFBU
    "Tugboat Granny" http://www.youtube.com/watch?v=vONqIS41Tx8
    und 1 oder 2 Road Runner (eh wurscht, da keine Sprache vorkommt...)


    Von "Horse Hare" habe ich später dann die 1983er ZDF-Synchro in "Mein Name ist Hase" gesehen, die Stimmen waren auf jeden Fall andere.


    Im ZDF lief jedenfalls von 10.08.1970 bis 02.11.1970 die 13-teilige Serie "Bunny und seine Kumpane" und dann noch von 03.01.1972 bis 24.09.1973 "Schweinchen Dick".
    Ob die Synchro davon für die UfA Super8 Filme verwendet wurde, kann ich leider nicht sagen.


    Im Synchron-Forum http://215072.homepagemodules.…-Die-Bugs-Bunny-Show.html gibt es einen ausführlichen(!) Thread über alle möglichen Synchros der Bugs Bunny Filme. Teilweise schon verwirrend, wie viele verschiedene Fassungen es über die Jahre gab...

  • Quote from Lomoso;416969

    Die müsste aber dann noch älter als 1977 sein, weil die show ist ja selber schon von mitte der 70ger.


    Auf den Super8 Filmen waren jedenfalls nur die originalen Einzel-Cartoons drauf, ohne Anmoderation von Bugs Bunny.

  • hehe auch nicht schlecht ;) gut zu wissen
    aber ich denk mal für die, die mit der zdf synchro aufgewachsen sind, ist die uraltsychnro eh uninteressant bzw können damit nicht viel anfangen. meist findet man ja die synchro besser, die man als kind geguckt hat in meinem fall die zdf version ;) aber auf jedenfall interessant zu wissen das es noch eine andere synchro gab.
    ich wusste es wie geagt nicht hehe ;)


  • Ich bekomme die Datei-Nr. 46 mit den Passwörtern nicht entpackt.
    Kann mir bitte jemand helfen :confused:


    Danke :-)

  • Leider habe ich selbst auch keinen Super 8-Projektor. Von vier Episoden konnte ich mir aber den Ton anhören und der ist definitiv anders als der vom ZDF. Mittlerweile weiß ich auch, dass Daffy Duck in den frühen 1970er Jahren eine weibliche Stimme hatte und "Elvira" genannt wurde. An die 1970er Bunny und seine Kumpane-Version kommt man aber wohl nicht mehr ran. 1973 liefen die Cartoons aber bei "Schweinchen Dick", so dass Daffy zwei Identitäten und zwei verschiedene Stimmen hatte. In den 1980er Jahren wurden die Cartoons mit Daffy dann vereinheitlicht, indem man Dieter Kursawe ans Mikrophon holte.

  • Laut einer Nachricht vom ZDF von vor ein paar Jahren wurde "Mein Name ist Hase" gelöscht. Von daher gibt es offenbar nur noch Speedy Gonzales und Schweinchen Dick.


    Die Anmoderationen stammen nicht nur aus der Bugs Bunny-Show sondern auch aus dem Special "Carnival Of The Animals".
    http://www.youtube.com/watch?v=Hzdr0UsJj4U
    In der deutschen Version, die auch desöfteren auf Boomerang zu sehen ist, fehlt die Anfangssequenz in der Garderobe, wurde aber für "Mein Name ist Hase" jedesmal anders synchronisiert - und in der Bugs Bunny-Show bei Pro7 weggelassen.


    Die dt. Version ist eben eine ganz eigene "Show", die speziell vom und fürs ZDF zusammengestellt wurde. Viele der gezeigten Cartoons sind stark gekürzt. So wird das "restaurieren" zum Problem. Außerdem sind noch eine ganze Menge Looney Tunes nicht auf DVD erhältlich, so dass auch geeignetes Bildmaterial fehlt.


    Diese Liste zeigt die bisher verglichenen Cartoons mit Zeitangabe der fehlenden Teile und Möglichkeiten der Vervollständigung:
    http://looneytunesingermany.bl…2010/02/78-astroduck.html


    Gute Beispiele wären:
    http://cartoonvergleich.blogsp…0/08/bewitched-bunny.html
    http://cartoonvergleich.blogsp…2010/09/duck-dodgers.html


    und:
    http://cartoonvergleich.blogsp…08/hare-way-to-stars.html
    Letzter soll im November als US-BlueRay erscheinen.

  • Zu den unterschiedlichen Synchronfassungen hier noch ein kleiner Auszug aus Wikipedia:


    Die Liste der auf Deutsch erhältlichen Videos ist sehr unübersichtlich. Das liegt zum einen an den sogenannten Public-Domain-Cartoons, bei denen in den USA vergessen wurde, das US-amerikanische Copyright zu erneuern und die seither von jedem, der an die Vorlagen kommt, veröffentlicht werden dürfen. Diese Cartoon-Klassiker gelangten auf mehreren Billig-Videolabels auch nach Deutschland. Da die Synchronrechte dafür nicht frei sind, gibt es zahlreiche minderwertige deutschsprachige Versionen. Eine relativ gute Synchronisation bieten die VHS-Kassetten der Labels Bambini und Europa („Kunterbunte Kinderwelt“, „Bugs Bunny und seine Freunde“). Die meisten der Charaktere wurden dabei von Hartmut Neugebauer und Ekkehardt Belle vertont.



    Quote from Yosemite Sam;417036

    Die Anmoderationen stammen nicht nur aus der Bugs Bunny-Show sondern auch aus dem Special "Carnival Of The Animals".
    http://www.youtube.com/watch?v=Hzdr0UsJj4U
    In der deutschen Version, die auch desöfteren auf Boomerang zu sehen ist, fehlt die Anfangssequenz in der Garderobe, wurde aber für "Mein Name ist Hase" jedesmal anders synchronisiert - und in der Bugs Bunny-Show bei Pro7 weggelassen.


    Das ist gut zu wissen, theoretisch könnte man es dem ZDF also gleich tun, eine qualitative Version von "Carnival of the Animals" auftreiben (die auf Youtube schaut ja schon gar nicht mal so schlecht aus) und die Moderationen selbst zusammenschneiden um sie mit den Teilepisoden zu verbinden.


    Theoretisch... Praktisch wär das wirklich ne Mordsarbeit.

  • Was man bräuchte...
    1. ZDF-Material ohne Senderlogo
    2. Carnival Of The Animals
    3. Bugs Bunny-Show Vorspann


    Gibt es alles. Allerdings sind Position 2. und 3. nur als NTSC-DVD in anehmbarer Qualität erhältlich (auf den europäischen DVDs wurde das Bonus-Material schlecht in PAL umgewandelt). D.h. man hat einen Laufzeitunterschied. Das WB-Fensterchen haben die Amis nur in schwarzweiß. Man müsste wegen der Namenseinblendungen also auf das ZDF-Material zurückgreifen.


    Bestmögliches Ergebnis des Bildmaterials wäre:
    - Fensterchen vom ZDF
    - Garderobenszene von der US-DVD
    - Titel vom ZDF (Gerd Vespermann, Linde Heidenreich,...)
    - Tanz über die Bühne von der US-DVD
    - Scheinwerfer "Die große Bunte Bunny Schau" vom ZDF


    Ob sich dieser Aufwand lohnt?

  • Ach ja, wegen der zeitlichen Reihenfolge:


    1970 BUNNY UND SEINE KUMPANE
    mit Gerd Vespermann als Bugs Bunny, Kurt Zips als Elmer Fudd und Klaus W. Krause als Yosemite Sam. Daffy Duck mit weiblicher Stimme. Synchronort: München


    1972 SCHWEINCHEN DICK
    mit Walter Gross als Porky Pig, Martin Hirthe als Foghorn Leghorn und Dieter Kursawe als Daffy Duck. Speedy Gonzales mit gepitchter Stimme. Angelika Pawlowski als Tweety und Tony Herbert als Kater Sylvester. Es liefen auch Cartoons in denen Sylvester eine andere Stimme hatte. Aus der Münchener Synchronphase von 1970 wurden Bugs Bunny-Cartoons in die Show "eingebaut". Bearbeitet wurde das Ganze von Simoton Berlin. Durch die "Mischsynchro" hatte Daffy Duck zwei Identitäten (Daffy und Elvira) und zwei Stimmen (männlich / weiblich).


    1979 DIE SCHNELLSTE MAUS VON MEXIKO
    Dieter Kursawe als Daffy Duck, Joachim Tennstedt als Speedy Gonzales, sowie Friedrich Schoenfelder als Pepe Le Pew. Bei bereits synchronisierten Speedy-Cartoons wurde Joachim Tennstedts Stimme nachträglich "eingebaut". Die Bearbeitung der Serie fand in Berlin statt.


    1983 MEIN NAME IST HASE
    Gerd Vespermann als Bugs Bunny, Kurt Zips als Elmer Fudd, Herbert Weicker als Foghorn Leghorn, Leon Rainer als Barnyard Dawg, Walter Reichelt als Yosemite Sam. Es liefen sowohl Cartoons aus bisherigen Synchronphasen (1970 / 1972) als auch neu bearbeitete. Unterschiede sind die Stimmen bei Tweety & Sylvester, Yosemite Sam, Foghorn Leghorn, Hühnerhabicht, Barnyard Dawg und Pepe Le Pew, sowie die typischen "meinereiner"-Dialoge. Bearbeitungsort: München


    Die 1983er-Version bildete die Grundlage für die späteren Ausstrahlungen der Bugs Bunny-Show auf Pro7, Sat.1, Kabel 1 und Junior. Es gibt noch eine Synchronphase mit Wilfried Herbst als Daffy Duck und Wolfgang Spier als Porky Pig. Die Cartoons mit Daffy kann man in dieser Version aber nicht anhören. Schade, denn dadurch wurde so mancher Klassiker (Robin Hood Daffy, The Scarlet Pumpernickel) verhunzt.




  • ob sich das lohnt, sieht denk ich mal jeder anders ;) und wie jedem bugs bunny fan bekannt ist, sind die alten fassungen von zdf geschnitten man müsste also dann noch auf die sychnro der neuen fassung zurückgreifen um die serien dann uncut zu kriegen. also sprich alte sychnro, bei uncut szenen kommt dann die neue sychnro dann wieder die alte und das sogar mehrmals in einer folge. hmmm für den ein oder anderen ist das vielleicht schon etwas nervig und es macht eben eine unglaubliche arbeit. noch dazu würde es nicht so gut aussehen wenn man vhs und dvd rip zusammen schneidet :/


    ich persönlich wär schon mit der alten synchro zufrieden,
    die zdf und pro 7 etc
    damals ausgestrahlt hat.
    also vorhang auf, tanz auf der bühne, und die scheinwerfer. ;)

  • das interesse ist auf jeden fall da!
    ich hoffe noch immer dass irgendjemand die show mal in den 80er jahren aufgezeichnet hat und sie uns teilhaben lässt *träum*

  • naja mir persönlich wär es egal ob looney tunes oder bugs bunny show,
    hauptsache folgen von bugs bunny in guter alter synchro
    mit der stimme von gerd vespermann genießen hehe

  • ach was ich noch sagen wollte, ein guter tipp für die,
    die sich nicht so gut mit dubben auskennen ;)
    auf der ersten seite sind ja die 12 folgen von dachs danny tonversetzt.
    das liegt am defekten ton selbst.
    ich hab es ganz einfach so hinbekommen:


    einfach die videos in ne mp3 tonspur umwandeln, das geht zB einfach mit ''X Media Recode''
    (dabei wird quasi der ton repariert)
    und diese mp3 dann mit ''virtual dub'' mit der sprünglichen vhs folge verbinden ;)
    kann sein, dass die tonspur dann immer noch um ein paar millisekunden tonversetzt ist.
    hier dann einfach den wert bei audio/interleaving um -___ms einstellen ;)
    somit kann man alle folgen wieder komplett synchron machen.
    hoffe ich konnte das einigermaßen gut erklären
    mfg

  • Arabische Nächte, Holzfäller Hase und Wettlauf zum Schmatterhorn dürften eine Titelkarte mit türkisblauem Hintergrund haben und sind von der Warner-VHS-Kassette BUGS BUNNY. Dafür wurden die ZDF-Episoden mit Vor- und Abspann der Looney Tunes versehen. Allerdings willkürlich mit denen, die gerade verfügbar waren. Die Nummern weichen deshalb vom Original ab.


    Von "Holzfäller-Hase" gibt es das Bild auf DVD, leider auf 16:9-Format verkleinert, sprich oben und unten fehlt etwas. Schade, da die Folge auf VHS ungekürzt ist.

  • Quote from kneidi;417091

    das interesse ist auf jeden fall da!
    ich hoffe noch immer dass irgendjemand die show mal in den 80er jahren aufgezeichnet hat und sie uns teilhaben lässt *träum*


    Da hätten wir dann wieder das Problem, dass das ZDF bei jeder Ausstrahlung etwas verändert hat. Je nach Programmschema wurden die ursprünglich 4 Cartoons pro Folge eine zeitlang auf 3 Cartoons gekürzt. Es liefen wohl auch mal eine zeitlang 15minütige Folgen. Ich hab eine gesehen, die sogar nur "The Super Snooper" als einzigen Cartoon hatte. Zusammen mit Vor- und Abspann dürften das höchstens 10 Minuten Material gewesen sein...