Vollautomatische Tonhöhenkorrektur für ganze Staffel per batch Script möglich?

    • Vollautomatische Tonhöhenkorrektur für ganze Staffel per batch Script möglich?

      Ich habe mittlerweile einige Retail Blu-Ray Staffeln, bei denen ich gerne die korrekte deutsche Tonhöhe hätte, d.h. auf 25fps. Bisher bin ich immer so vorgegangen, dass ich per Batch Script (for /f "delims=" %%i in ('dir /b *.mkv') do C:\PFAD\eac3to.exe "%%i" 2: "%%~ni.speedup2.ac3" -speedup -640 3: "%%~ni.speedup3.ac3" -speedup -640) beide Tonspuren auf 25fps gebracht habe und dann anschließend alle Folgen einzeln mit mkvmerge neu gemuxt. Ist es möglich, dass Script so zu eweitern, dass auch das muxxen und ersetzen der Tonspuren automatisiert wird, d.h. ich habe beispielsweise eine Serienstaffel mit 24 Folgen in einem Ordner und könnte dann quasi per Doppelklick sowohl die Tonhöhe+Video FPS auf 25fps ändern und anschließend neu muxxen lassen? Würde einiges an Zeitaufwand sparen, falls da jemand eine Lösung für hätte :thumbsup:
    • Hallo,

      Ja, es ist moeglich.

      Eine prinzipielle Loesung wuerde meines Erachtens nach so aussehen (in einer Unix-Umgebung):

      1. find auf den Ordner werfen, ggf. rekursiv wenn gewuenscht
      2. Output von find mittels awk verarbeiten und die Matroshka-Dateien rausfiltern
      3. fuer jede Matroshka-Datei {
      3.1 mediainfo auf die Datei
      3.2 Output von mediainfo mittels awk weiterverarbeiten, Anzahl Audiostreams extrahieren und ggf. vorher die Framerate checken, um zu sehen, ob ueberhaupt etwas gemacht werden muss
      3.3 mit mkvextract die Audiostreams extrahieren
      3.4 fuer jeden Audiostream {
      3.4.1 Umwandlung vornehmen
      3.4.2 }
      3.5 [hier ggf. die Untertitel verarbeiten, ggf. ist es etwas komplizierter die Matroshka- und die Untertiteldateien zu matchen]
      3.6 mit mkvmerge die Dateien neu muxxen
      3.7 }

      Ich bitte um Entschuldigung fuer die Formatierung, aber auch in der Code-Umgebung sieht es nicht viel besser aus.

      Meines Wissens nach ist die Toolchain bzw. die Umgebung der Batch-Files auf Windows-Systemen nicht besonders umfangreich. Ggf. ist die Powershell-Umgebung hier besser.

      Alles Gute

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von WitchSeer ()