Frust mit ReCaptcha von Google

  • Das ging mir gestern ganz genauso. Insgesamt 6 Serienfolgen geladen umd ganze 10 Minuten gebraucht.

    Erste Folge "Straßenkennzeichen". Mal wird die Stange des Zeichens mitgerechnet, mal nicht. Wählt man zuviel an gehts nicht, wählt man zuwenig an gehts auch nicht. Beim 3. Versuch dann Erfolg.

    2. Serienfolge Wieder die Schilder. Nach den Problemen vorher dann 3mal neues Captcha angefordert und es kamen die von "Bierfreund" genannten Busse.... richtig gelöst und es kommt erneut das Fenster "Ich bin kein Computer". Wieder Haken gesetzt und das ganze von vorne...

    3. Serienfolge. Dasselbe Spiel mit Straßen... diesmal noch mit der Meldung "Versuch es nochmal" dazwischen obwohl alles richtig gelöst war.

    Nach geschlagenen 10 Minuten war ich dann mit den Captchas durch. Die waren dann allerdings dank Premiumaccount und schneller Leitung nach weiteren 10 Minuten da. Sprich, ich hab genausolange mit den Captchas rumgeeiert wie letztlich der Download gedauert hat. Wenn das so weitergeht werd ich wohl in Zukunft den einen oder anderen Tracker wieder zu schätzen wissen und bei SJ nur noch das ziehen, was auf dem Tracker nicht verfügbar ist. Ich weiss... Weder die Macher von SJ noch die Uploader können etwas dafür was Google macht und wirklich Leute, ihr macht als solches wirklich großartige Arbeit. Aber es muss doch auch noch andere Methoden geben, die Links zu schützen als mit einem Captcha-System dass nicht nur die Linklöschbeauftragten von RTL und Co sondern auch den normalen User in den Wahnsinn treibt...

    @Dragon41
    Ich weiss nicht ob der Post jetzt auf meinen gemünzt war. Ich verlange persönlich nicht dass irgendein Upper auf diesem oder jenem Server hochlädt. Ich habe einen Premiumaccount bei einem der beiden Stammhoster und wenn irgendwas dort nicht mehr verfügbar ist, dann quäl ich mich halt durch die kleinen Probleme die man als Free-User so hat. Ich würde mich sicherlich freuen wenn filer.net dabei ist (für Freeuser neben Share-Online der schnellste ohne dass es wie bei SO Files gibt die manchmal für Freeuser nicht verfügbar sind) aber wenns nicht so ist leb ich halt damit. Ich mache halt auf die Probleme aufmerksam die man als Freeuser zusätzlich hat, mehr nicht. Aber wie oben beschrieben ist es schon als Premiumuser teilweise eine Zumutung. By the Way. Ich bin ständig bei Google angemeldet... ändert auch nichts an den Problemen. Ich habe ebenso wie Bierfreund 3 Browser ausprobiert, Cache geleert etc. Egal welche Tricks man anwendet, es ändert sich nichts. ReCaptcha V2 ist der größte Mist, zumindest so wie es jetzt läuft.
  • Bilde ich mir das ein, oder wird das immer schlimmer mit dem ReCaptcha?
    Mir erscheint diese Symptomatik, ob und wann ein Captcha als "gelöst" akzeptiert wird, mittlerweile als relativ willkürlich.
    (Eine besonder Freude kommt ja auch noch zusätzlich auf, wenn nach einer Klickorgie immer mal wieder ein "#Error 155_2" oder ein "ReCaptcha kann nicht erreicht werden" erscheint. Was zum Teufel bedeutet denn dieser "#Error 155_2" eigentlich? )


    Als dieses System hier eingeführt wurde, wurde es ja als "einfacher" als das vorherige Procedere vorgestellt UND gleichzeitig als ein besserer Schutz vor "Abuse".

    Beide Argumente halte ich mittlerweile zumindest für frag- und diskussionswürdig.

    Einfacher?
    Nicht von meiner Warte aus; mittlerweile brauche ich für manche Sachen länger einer DL-link zu erhalten als für den eigentlichen download an sich.

    Schutz vor "abuse"?
    Wie man's nimmt. Eine teilweise Verunmöglichung zum Erreichen deines DL-links ist natürlich ein "Schutz vor abuse", aber auch kontraproduktiv im Sinne dieser Seite.

    Wenn ich das richtig verstanden habe,war die Einführung dieses Systems eine bewusste Entscheidung des Seitenbetreibers, Google hat sich wohl nicht eigenmächtig "hineingesetzt".
    Was ich nicht weiss, ist, ob einem Seitenbetreiber freigestellt ist, bei Benutzung dieses "Services" einen "Schärfegrad" einzustellen - also, wie einfach oder wie schwer es dem Benutzer gemacht wird, an den DL-link zu kommen.

    Ob dieses System wirklich in der Konsequenz vor "abuse" rettet?
    Ich denke mal, da hat die content-Industrie doch wohl andere Mittel, wenn ich an "Upload.to" oder aktuell an "kino.tx" denke.

    Ist denn dieses "ReCaptcha" - wie nannte es unsere Kanzlerin "alternativlos"?

    Schönes Wochenende
  • Tja und zwischenzeitlich kann ich hier gar nichts mehr runterladen. Gestern erneut 3 Serienfolgen versucht. Die erste ging noch einigermaßen. Bei der zweiten wurden mehrmals richtig gelöste Captchas nicht anerkannt und das ganze Theater ging von vorne los. Und jetzt bekomme ich seit gestern Abend nach dem richtigen Lösen eines Captchas immer wieder erneut die "Ich bin kein Roboter" Checkbox und darunter die Meldung: "Du hast zu oft das Captcha falsch eingegeben! Bitte versuche es später nocheinmal." Auch nach 10 Stunden Wartezeit geht es immer noch nicht weiter.

    Klar, man kann nun den Router resetten und dadurch eine neue IP kriegen. Dumm nur, wenn an dem Router mehrere Geräte hängen. Das kann doch nicht dauerhaft die Lösung sein.
  • Ein paar kleine Zitate:
    (bitte nicht in den falschen Hals kriegen. So wie ich es verstehe, sind die Moderatoren hier ja nicht wirklich die "Bestimmer")

    <Kleine Neuerungen bei SerienJunkies>
    " ..... eine kleine Neuerung geben: Neue Captchas, die den Downloadkomfort spürbar erhöhen werden....."

    "In Bezug auf die neuen Google-Captchas ist zu sagen, dass bei vielen eben der Klick auf "ich bin kein Roboter" genügt....."

    "..um auf lange Sicht eine bessere Benutzererfahrung zu verwirklichen."

    "...Das ist eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum vorherigen System,..."


    Von meiner Warte aus betrachtet, kann man dem HEUTE ganz sicher nicht zustimmen.
  • dbtr schrieb:

    Was ich nicht weiss, ist, ob einem Seitenbetreiber freigestellt ist, bei Benutzung dieses "Services" einen "Schärfegrad" einzustellen - also, wie einfach oder wie schwer es dem Benutzer gemacht wird, an den DL-link zu kommen.
    Ob der Seitenbetreiber der reCaptcha verwendet das theoretisch einstellen könnte weiß ich nicht. Ich denke nicht.
    Ich habe die gleichen Probleme mit den reCaptchas aber auch bei anderen "normalen" Seiten, die ihren Login zusätzlich über reCaptcha absichern. Gerade eben als ich mich bei dhl.de eingeloggt habe um ein Paket online zu frankieren. Die selbe Scheiße in grün, habe auch 3 Anläufe gebraucht! Und genau das lässt mich hoffen! Ich könnte mir vorstellen, dass das von Google so gar nicht gewollt ist (zumindest mit den Fehlern bzw. Neuabfrage von Captchas bei korrekter Lösung) und es aktuell Probleme gibt die hoffentlich behoben werden. Und auch wenn Google das System absichtlich schärfer eingestellt hat, denke ich werden sie damit so wie es jetzt läuft nicht durchkommen.
  • Als angenehme und bequeme Alternative werden bei ganzen Staffel inzwischen fast immer und bei laufenden Staffeln zumindest teilweise Staffelpacks angeboten.
    In dem Sinne hat sich ja an anderer Stelle etwas getan in Bezug auf die Nutzbarkeit der Seite.

    Wie es schon mehrfach im Thread hier angemerkt wurde: Die Captchas und die Schwierigkeit dieser wird nicht vom Seiteninhaber bestimmt. Insgesamt nutzen ja eine Vielzahl von Diensten (sowohl legal als auch Grauzone) diese Methode. Ganz so falsch und schlecht kann dieser Ansatz also nicht sein. Google hat dann (hoffentlich?) Gründe warum man es euch so schwer macht.

    Außerdem solltet ihr bitte nich vergessen, dass sich vornehmlich die Leute mit Problemen melden - die Anderen sind nämlich zufrieden.
  • FOrcePro schrieb:

    Außerdem solltet ihr bitte nich vergessen, dass sich vornehmlich die Leute mit Problemen melden - die Anderen sind nämlich zufrieden.
    Das ist meist so aber auch nicht immer. Auch hilft diese Feststellung weder den Leuten mit den Problemen noch dem entsprechenden Seitenbetreiber. Da ist es wie in der Gastronomie. Die wenigsten Leute beschweren sich (außer neuerdings bei irgendwelchen Onlineportalen) sondern sie gehen einfach nicht mehr hin, wenn es nicht geschmeckt hat oder der Service nix getaugt hat. Ich habe - nachdem ich nach wie vor die Probleme habe - mich hier nur noch umgesehen was neu war und mir die Sachen dann über verschiedene Torrentseiten geholt. Anders wäre es mir natürlich lieber, auch weil ich meinen Premiumaccount ja nicht zum Spaß zahle, aber was will man machen?

    By the way: Die letzten Tage waren die Downloads von UL ebenfalls mit ReCaptcha V2 unterlegt. Jetzt hab ich wieder welche die nur ReCaptchaV1 abfragen. Die werden bei UL wissen warum sie das wieder zurückgestellt haben...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Asmodis666 ()

  • FOrcePro schrieb:



    Außerdem solltet ihr bitte nich vergessen, dass sich vornehmlich die Leute mit Problemen melden - die Anderen sind nämlich zufrieden.
    Das glaube ich allerdings kaum,wie soll man mit sowas zufrieden sein. Auch ich schreibe jetzt erst, aber auch nur weil ich das hier gelesen habe. Die reCaptchas waren lange Zeit problemlos, aber seit kurzem kaum noch lösbar.
    Natürlich fragt man sich was soll das, aber letztendlich muss man es hinnehmen oder woanders künftig downloaden.
    Falls die Verantwortlichen hier Einfluss darauf haben wie Google das handelt dann sollte man vielleicht etwas verbessern.
  • Guten Morgen,

    seit etlichen Tagen werden die Probleme mit den ReCaptchas immer größer und richtig nervig.

    Nicht nur, dass es 5-10 Captchas erfordert und bei den Captchas mit den "wechselnden" Kacheln es 4-5 Sekunden dauert bis die nächste Kachel kommt, es kommt dann fast immer der folgende Fehler: "Error #155_2"
    Manchmal geht es beim zweiten oder dritten Versuch, aber gerade hatte ich nach dem fünften Versuch eine Folge zu laden genug davon.

    Vor allem die Kacheln mit den Strassenschilder scheinen unlösbar.
    Richtig ätzend wenn man nur einmal die Woche alle Serien lädt, da ist man ewig mit sinmlosen Geklicke beschäftig.
  • @Dragon41
    Leider ist es schon lange so, dass die einfachen Nutzer nur noch fordern/erwarten. Keiner ist den Uploadern/Moderatoren dankbar für die ganze Arbeit die Sie sich machen (und kommt mir jetzt nicht mit: Die machen Millionen damit!!!!1111elf)
    Ausserdem begreift heute keiner mehr dass man auf Webseiten einfach kein wirkliches Mitspracherecht hat, dass der Betreiber zensieren kann wie er lustig ist und Meinungsfreiheit gar nicht existiert. Schlussendlich bedeutet das: Friss oder stirb! Eigentlich ganz einfach. Aber dies nur kurz, da es ja eigentlich am Thema vorbeigeht.

    @Asmodis666
    10 Minuten für 6 Folgen.... Oh mein Gott, die Welt geht unter! Im Ernst?
    Dude, du kriegst das Zeug umsonst und musst dafür 10 Minuten lang was tun, was vielleicht nervig sein kann aber nun mal so ist.


    Natürlich darf sich hier jeder beschweren so viel er will (solange vom Betreiber geduldet). Aber erwarten/fordern könnt Ihr rein gar nichts. Sorry, aber Ihr habt zu akzeptieren dass es so ist wies ist. Lebt damit oder kauft euch das Zeug ganz normal im Laden - Punkt.

    P.S.
    Ja, auch mich nervts teilweise, obwohl ich keinerlei grössere Probleme damit habe. Aber eben, siehe oben...
  • Das Problem besteht aber nicht nur hier mit reCaptcha. Auch auf anderen Seiten haben User diverse Probleme (zb PSN Network, usw).. Auch das die Meldung manchmal kommt, das schon zu viele Fragen vom PC oder Netzwerk gemacht wurden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Y2J ()

  • MaxMeier schrieb:

    Natürlich darf sich hier jeder beschweren so viel er will (solange vom Betreiber geduldet).
    Ihr dürft hier im Thread meckern und nörgeln, bis ihr alt werdet. Keine Sorge.

    Schlimm finde ich nur die immer wieder auftauchenden selbsternannten Experten, die meinen, über Fakten diskutieren zu müssen. Das greift immer mehr um sich (postfaktische Zeiten eben) und in der Regel schmeiß ich solche Personen sofort raus.

    dbtr schrieb:

    Als dieses System hier eingeführt wurde, wurde es ja als "einfacher" als das vorherige Procedere vorgestellt UND gleichzeitig als ein besserer Schutz vor "Abuse".

    Beide Argumente halte ich mittlerweile zumindest für frag- und diskussionswürdig.

    Einfacher?
    Nicht von meiner Warte aus; mittlerweile brauche ich für manche Sachen länger einer DL-link zu erhalten als für den eigentlichen download an sich.
    Fakt: Bei den ersten ein bis drei Captchas müssen einige gar nichts tun. Das tritt heute gefühlt seltener auf als damals, als bei SJ die Captchas eingeführt wurden. Gefühlt sind die Captchas seitdem auch schwieriger geworden. So what? Captchas müssen schwieriger werden, weil auch Bots immer besser darin werden, Captchas zu lösen. Sich daran anpassende Captchas, die laufend weiterentwickelt werden, sind somit optimal. Das gibts nur mit den Google ReCaptchas.

    dbtr schrieb:

    Schutz vor "abuse"?
    Wie man's nimmt.
    Fakt: Vor Einführung der Google ReCaptchas gab es alle zwei Monate eine große Abuse-Welle, bei der auf einen Schlag hunderte Serien down gegangen sind. D.h. die alten Captchas konnten automatisiert (ohne Menschen) gelöst werden. Das ist nun nicht mehr so und es gibt kaum noch Abuse.

    dbtr schrieb:

    Eine teilweise Verunmöglichung zum Erreichen deines DL-links ist natürlich ein "Schutz vor abuse", aber auch kontraproduktiv im Sinne dieser Seite.
    Fakt: Tausende Personen laden bestimmte neue Serienfolgen runter. Von einer Verunmöglichung kann keine Rede sein.

    dbtr schrieb:

    Ist denn dieses "ReCaptcha" - wie nannte es unsere Kanzlerin "alternativlos"?
    Siehe oben. SJ ohne Recaptcha wird es nicht mehr geben (können).

    EDIT: Was ich noch vergessen habe: Laut Seiteninhaber gibt es keine Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad o.ä. der Recaptchas einzustellen. Ihr bekommt auf SJ also genau die selben Captchas wie auf allen anderen Seiten, die die Google Recaptchas einsetzen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von simon2011 ()

  • Ich bin selbst manchmal genervt von reCaptcha aber man muss es auch mal so sehen, lieber dieses scheiß reCaptcha, als ständige Files offline.
    SJ und DJ sind Seiten, wo sich noch fast alle Upper um ihren Stuff kümmern. Bis auf ein paar Ausnahmen. Also was ist euch nun lieber? Einfaches Captcha und damit offline Files, oder mal 2min länger klicken dafür aber eure Serien/Dokus dauerhaft online?
  • naja
    seit 4 Tagen kann ich von SJ keine Serie/Folge mehr saugen da es nicht möglich ist die Recaptchas zu lösen.
    also muss ich momentan von anderen Seiten saugen.
    komischerweise gibt es auch dort die Recaptchas die sich ohne Probleme lösen lassen.
    hoffe das es auch bald hier wieder möglich sein wird probiere es halt immer erst auf SJ bevor ich auf eine andere Seite ausweiche.
  • simon2011 schrieb:

    EDIT: Was ich noch vergessen habe: Laut Seiteninhaber gibt es keine Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad o.ä. der Recaptchas einzustellen. Ihr bekommt auf SJ also genau die selben Captchas wie auf allen anderen Seiten, die die Google Recaptchas einsetzen.
    Das stimmt allerdings definitiv nicht. Auf anderen Seiten werden auch Google reCaptschas eingesetzt und da ist immer noch alles so wie es bis vor kurzem auch hier war..
  • Ist ja schön, wenn es so gut bei Dir funktioniert. Ich hab mir das Video angesehen und ja, genau so SOLLTE es laufen. Es scheint jedoch bei einigen anderen eben nicht so zu sein. Meist ergeben sich folgende Probleme:

    1. Oftmals werden richtig gelöste Captchas nicht erkannt und es kommt danach ein neues Rätsel. Das war bei Deiner Aufnahme soweit ich es beobachtet habe nicht so. Warum dieses Problem auftritt? Keine Ahnung.

    2. Oftmals dauert es sehr lange bis ausgeblendete weil angeklickte Bilder sich erneuern. Das war bei dir (ich setze mal voraus dass Du da nicht geschnitten hast) nicht so. Auch hier ist mir das "Warum" absolut nicht klar.

    3. Ab und an hat man dann mal die richtige Lösung und es kommt die Meldung "Recaptcha nicht erreichbar".

    4. Einige User oben haben gesagt, dass sie das Problem auf anderen Seiten die ReCaptcha V2 benutzen nicht haben und es hier aber verstärlt auftritt. Dazu kann ich natürlich nichts sagen, da ich ansonsten allenfalls noch auf einem Tracker unterwegs bin wo sich das Problem nicht stellt. Wenn dem aber wirklich so sein sollte dann wäre abzuklären warum es eben ausgerechnet hier die verstärkten Probleme gibt.

    Was mich etwas nervt (ist jetzt nicht gegen Dich Simon) ist der Umgang miteinander. Kaum zählt man die Probleme auf, kommt irgendeiner der jetzt spöttisch drüber weggeht (Zitat: 10 Minuten? Hilfe die Welt geht unter) oder wieder mal meint sagen zu müssen "Ihr kriegt es umsonst".

    Leute, was soll das? Hier beschweren sich User über Probleme. OK, soweit der Seitenbetreiber keinen Einfluß darauf hat, wie Google die Schwierigkeitsgrade der Captchas einstellt läuft die Beschwerde natürlich ins Leere. Man kanns nicht ändern.

    Aber: Manche beschweren sich nicht nur sondern schildern auch genau, was für Probleme sie haben. Hier wäre es - und das sollte doch der Sinn eines Forums sein - eher sinnvoll wenn man (mit man meine ich die bei denen es reibungslos zu klappen scheint und die bei denen es eben nicht läuft) mal gemeinsam versucht die Ursache zu suchen. Ich vermisse hier definitiv die Posts die wenigstens versuchen Hilfestellung zu geben. Sei es dass man vielleicht mal Konfigurationen vergleicht oder was auch immer. Wenn etwas nicht funktioniert muss es einen Grund geben. Und da sollte man eigentlich meinen dass der Usergemeinde hier auch was besseres einfallen sollte, als sich gegenseitig zu zerfleischen. Sicher, MaxMeier hat recht. WIr kriegen das Zeug hier umsonst. Und? Wenn ich zum Beispiel auf den TH gehe, krieg ichs auch umsonst. So What? Und vor allem, was hat dieser Kommentar mit den Problemen zu tun die einige haben? Nix. Also kann man sich sowas auch schenken.

    Sehr gut war natürlich die Idee von Simon2011 mit dem Filmchen. Das zeigt ja dass es irgendwie zumindest bei ihm funktioniert. Und ja, genauso wie in dem Film hab ich es mir vorgestellt, dass es sein soll. Isses aber wohl bei einigen und auch mir nicht. Wenn jetzt einige bei denen es nicht geht dasselbe machen würden dann findet sich ja vielleicht in gemeinsamer Arbeit ein Lösungsansatz. Aber die gegenseitige Zerfleischerei nutzt niemandem.

    @Simon2011. Mit welchem Programm hast Du das so aufgenommen?
  • Problemlösungen sind halt leider schwierig bei dem Thema, weil Google geheim hält, nach welchen Kriterien Captchas in welcher Schwierigkeit kommen.
    Punkt 2 in deinem Post dürfte so ein Fall sein, um Bots auszubremsen. Ich hatte auch schon solche Captchas, bei denen neue Bilder deutlich langsamer erschienen sind.

    Generell würde ich sagen, dass es nur zwei Ansatzpunkte gibt, um Probleme zu lösen: Die lokale Konfiguration und die IP.
    Die Punkte 1 und 3 (oder sonstige Error-Meldungen) hatte ich beispielsweise noch nie und würde daher auf lokale Probleme tippen. Generell empfehle ich Chrome oder einen chromium-basierten Browser (ohne Addons und sonstigen Schnickschnack). Vorstellen könnte ich mir auch, dass eine Sicherheitssoftware die Kommunikation verlangsamt (Scan des Web-Traffics) oder bestimmte Verhaltensanalysen unmöglich macht, die Google einsetzt, und man dadurch dann härtere bzw. mehr Captchas bekommt. (Das hab ich aber beides auch mit Kaspersky und keine Probleme damit...)
    Ein Wechsel der IP kann auch nie schaden, sofern das möglich ist (bei DSL Router-/Modem-Neustart, bei Kabel-Internet dagegen schwierig).
    Ebenso sollte man VPNs vermeiden und stattdessen lieber Proxifier o.ä. einsetzen, mit dem man eine Ausnahme für Google definieren kann, sodass man auf sämtliche Google-Dienste mit der Home-IP zugreift.

    Zu Punkt 4 kann ich nichts sagen. Dass Recaptcha bei SJ korrekt implementiert ist, ist offensichtlich - sonst würde es bei keinem funktionieren. Würde Google für SJ schwierigere Captchas ausliefern (z.B. weil hier viele Bots an die Downloadlinks ran wollen), hätte die auch jeder. Von daher ist mir das völlig schleierhaft, wie bei SJ die Captchas schwieriger sein könnten als sonst wo.

    ---
    Zur Monitoraufnahme: Open Broadcaster Software (OBS) ist am einfachsten, ansonsten gehts auch mit VirtualDub, Fraps und vielen anderen Programmen (Stichwort: Screen Capture).
  • Vorab erstmal ein Danke an alle die hier mitdiskutieren, denn für mich hat dieser Thread nicht nur geklärt das ich wohl doch nicht schlichtweg zu blöd bin, die Captchas im ersten Versuch zu lösen, sondern auch einiges erklärt was mir weiter hilft. Z.B. der Tipp die Straßenschilder-Captchas wegzuklicken, denn alle anderen Captchas lassen sich - bei mir - deutlich schneller und öfter lösen.

    Eine Frage habe ich aber noch, keine Ahnung ob ich da mit meiner Vermutung falsch liege, wäre jedenfalls interessant für mich zu erfahren, ob was dran ist oder nicht.

    Als Freeuser ohne Add-Blocker (nicht mein PC, keine Befugnis einen zu installiern) bin ich daran gewöhnt, grundsätzlich für jeden Part einen Captcha lösen zu müssen. Vor dem Wechsel zu den jetzigen Captchas wurde ich dabei meistens einmal weitergeleitet. Fand ich okay, schließlich zahle ich nichts dafür, sollen SO und UL eben über die Werbung was davon haben...

    Seit dem Wechsel werde ich jedoch - bei SO - mindestens zweimal (oft auch drei oder viermal) weitergeleitet, da sich diese zwangsweise Weiterleitung offenbar in bestimmten Zeitabständen erneuert und durch die deutlich längere Zeitspanne automatisch mehr Weiterleitungen entstehen. Dabei scheint es keine Rolle zu spielen ob ich die Captchas richtig löse, denn ein "versuchen Sie es erneut" bekomme ich grundsätzlich immer, was dazu führt das ich auch immer mindestens zweimal weitergleitet werde.

    Wenn ich davon ausgehe das SO bei kostenlos-Ziehern wie mir über die Anzahl der (unfreiwilligen) Klicks auf Weiterleitung/Werbung verdient, hätte sich dieser Verdienst durch den Wechsel des Captcha-System mindestens verdoppelt. Zufall?

    Mich würde interessieren ob hier andere - ohne Add-Blocker - den gleichen Zusammenhang bemerken und - falls dem so ist - ob in den Fällen wo garkein Durchkommen möglich ist evtl. ein deaktivierter Add-Blocker abhilfe schaffen könnte.^^
    Denn den Fall hatte ich noch nie. Es nervt zwar tierisch und manchmal brauche ich mehrere Minuten (und entsprechend mehrere ungewollte Weiterleitungen) um endlich den Download starten zu können, aber "angekommen" bin ich bislang noch jedesmal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kito ()