Neuer LG Smart-TV schwarze Balken herauszoomen

    • Neuer LG Smart-TV schwarze Balken herauszoomen

      Hallo,

      nach fast 8 Jahren im Einsatz habe ich meinen alten Philips 37" HD-Ready LCD eingemottet und mir den LG 49LF6309 Full-HD gekauft.
      Soweit bin ich sehr zufrieden mit dem neuen TV, auch hatte ich wohl Glück was Probleme wie Clouding, Banding, DSE etc. angeht. Bedienung finde ich ist für einen Smart-TV auch sehr gut gelungen, dass kenne ich auch deutlich schlechter.

      Ein Problem habe ich aber leider mit dem dargestellten Bildformat. Zur Wiedergabe von Filmen, Serien, Musik usw. nutze ich seit etlichen Jahren bereits den Mediaplayer Asus O!Play Mini.
      Problematisch sind mit dem neuen TV die Wiedergabe von Filmen. Bei meinem alten TV konnte ich über die Funktion Aspect-Ratio und mit Zoom16:9 die nervenden schwarzen Balken oben und unten Ausblenden. Bei dem neuen TV funktioniert das leider nicht mehr komplett. Er bietet zwar auch über die Funktion Bildformat die Möglichkeit zu zoomen, leider scheinbar nicht so gut wie der alte TV.
      Das Format "Zoom" hinterlässt leider immer noch kleine schwarze Balken oben und unten. :mad:
      Die zweite Option "Kino Zoom Stufe 1" (müsste es dann nicht eigentlich auch zwei geben ?) hinterlässt leider noch größere Balken als das Format "Zoom".

      Bildeinstellungen sind ansonsten beim O! Play: 16:9 (16:10 habe ich auch probiert) und 1080p 50Hertz (war für den alten TV auf 720p 50Hertz bringt beim neuen leider auch nichts).
      Der Zoom beim O! Play ist leider gleich beim ersten Schritt ein zweifacher und somit auch völlig unpassend.

      Problematisch sind wie gesagt nur Filme weil sie nicht in 16:9 vorliegen, sondern beispielhaft 720:300 (2,40:1) haben, Serien dagegen mit 720*404 (16:9) machen keine Probleme.
      Muss man sich damit nun leider abfinden oder hat LG noch irgendwelche Geheimoptionen wo man den Zoom vielleicht selber festlegen kann ?
      Warum gibt es z.B. die Option "Kino Zoom Stufe 1" aber nicht 2 ?

      Vielleicht gibt es hier jemanden den auch einen LG hat und sich etwas "tiefer" mit den Geräten auskennt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Steven99 ()

    • Warum willst du das Bild verzerren?

      Filme 2,35:1 haben nunmal oben und unten schwarze Balken da das 16:9 TV-Format 1,78:1 ist. Mein LG lässt mich das Bild auch nicht verzerren, aber das ist egal weil es verzerrt eh scheisse aussieht ;)

      Falls du es unverzerrt aufblähen willst fehlt dir dann rechts und links am Rand ein großer Teil des Bildes, ist genauso schlecht.
    • Wie gesagt bei meinem Philips habe ich jahrelang die Zoom16:9 Funktion verwendet, ein wenig Verzerrung stört mich weniger als zwei riesige schwarze. Umso enttäuschender das der LG die Balken nicht komplett weg bekommt.
      Ich habe gerade gesehen das der Mediaplayer des LG das Bild von selbst auf Vollbild bringt. Aber warum gibt es nicht die Möglichkeit einer Listenansicht für den Inhalt der angeschlossenen Festplatte ?
      Stattdessen werden immer fünf große Ordnersymbole in einer Reihe angezeigt. Bei über 100 Filmen sehr unübersichtlich.