Wichtig: Download & Stream Limits eingeschränkt

  • Jo ich wußte schon was ich an RS habe. Ein Fels in der Brandung...

    Aber was ist nun eigentlich mit den Leuten die bei den Hostern Prämiumkunde waren, die ganz abgeschaltet oder nur noch die Files zur eigenen Verfügung hosten? Die müsten sich doch auf diverse Forderungen der Kunden einstellen oder?. Das hatten die doch nich in den AGB´s drin das man jederzeit den Laden dicht macht?
    Jetzt zeigt sich ja eh wer mehr oder weniger den Laden seriös betrieb.
  • naja, die hatten aber in den AGBs drin das sie den dienst ändern können... und das man nur noch seine eigenen daten laden darf ist eben eine änderung...

    aber einige die durch paypal bei filesonic gekauft haben ihr geld zurückbekommen...

    Just got a refund yesterday for $150 from Filesonic through PayPal for the exact same reason. Had a lifetime membership and I cancelled it right away with no issues. I guess I was one of the lucky ones.


    got a refund from paypal within 30 minutes of filing. :) 35 bucks back in my pocketss!


    Just got a refund for $35 in 2hrs. I only asked for partial refund but they gave me full amount.
    My food is problematic.
  • Ich denke mal die besten Chancen hat man, wenn man via PayPal mit Kreditkarte bezahlt hat, denn die CC-Unternehmen können vertraglich gesehen nochmal ganz anders auf PayPal und ggf. dem Hoster einwirken, als es ein Kunde kann :D

    Da im Ausland die CC-Zahlung weitaus üblicher ist, wundert es mich nicht das insbesondere englische Posts mit einer erfolgreichen Rückholung auftauchen. Der einzigste deutsche Kunde von dem ich gelesen habe, der es geschafft hat sein Geld von FSo zurückzuholen, hat ebenfalls mit CC bezahlt (bei anderen Zahlarten passiert wiederrum garnix).

    Davon abgesehn, ich glaube nicht das das fehlende Rewards-Programm und guter Free-User-Speed das entscheidende ist, warum RS (mal abgesehn davon, das auch NL,UL,SO,FF bisher Standhaft sind). nicht auch der Arsch auf Grundeis geht. Denke mal das Serverstandorte, Firmensitz, das kompromisslose abarbeiten von abuses und das sonstige auftreten der Firma eine große Rolel spielen.

    Mit sonstiges auftreten mein ich: Nicht auch noch einen Streamservice zu betreiben (Stichwort: Megavideo), nicht zum großen Angriff auf alle Musiklabels zu blasen und denen das komplette Geschäft streitig machen zu wollen (Stichwort: Megabox), nicht der RIAA, MPAA, Hollywood und der gesammten Content-Mafia mit einem Megaupload-Song ins Gesicht zu spucken :D

    gruß
    ben
    ...
  • Serienjunkies offline von Neuseeland ?

    Hi allesamt ,

    Wolte mal fragen warum ich von Neuseeland nicht mehr auf Serienjunkies oder Dokujunkies zugreifen kann? So wie es aussieht habt ihr die IP von einigen Ländern gesperrt. Ist so seit dieser Kim dotcom verknackt wurde.

    Grüsse Josch
  • Hallo, bin ebenfalls in den USA und habe das gleiche Problem. Ich konnte mit einem Proxy Server Serienjunkies laden (sonst koennte ich ja wohl nicht diese Nachricht schreiben :) ) und lade jetzt mit 'netload.in' meinen Tatort super langsam runter. Rapidshare hat nicht funktoniert. Hat jemand eine Ahnung ob das ein Dauerzustand bleiben soll oder ob es eine Loesung gibt. Vielen Dank im Voraus fuer jeden Update. Uli
  • Naja, eigentlich braucht man den Proxy ja nicht wirklich zum runterladen sondern nur um sich die Links zu holen. Ausser Uploaded vielleicht.
    Von daher braucht man auch keinen Proxy mit viel Traffic.
  • simon2011;446109 schrieb:

    Hi,

    eure Vermutung ist richtig. Der Zugriff auf SerienJunkies aus den USA und Neuseeland wurde von der Administration gesperrt. Dies wird dauerhaft so bleiben.

    Um dennoch auf die Seite zu kommen, sind kostenlose Proxy-Server zu empfehlen wie z.B. hidemyass.com.


    Hallo Simon, bist du dir sicher das das dauerhaft so bleiben wird. Das waere ein Katastrophe. Die kostenlose Proxy Server funktonieren aber halt sehr langsam und Rapidshare hat dort gar nicht funktoniert. Danke fuer den Update. Uli
  • ich wiederhole es nochmal ein sehr guter VPN ist Ivacy und die haben ein sepcial du zahlst 1 Euro fuer ein ganzes jahr!!! und bekommst pro Tag 50 MB traffic ueber ihre VPN server die entweder in Russland,England oder Holland stehen...

    und wie gesagt den proxy braucht man ja nur um die links abzugreifen dann kann man ihn wieder ausmachen.

    ivacy.com/
  • Ich habe mal ausprobiert, ob und wie man mit Ivacy arbeiten kann. Wenn man mit einem Proxy arbeitet, ist es nicht mehr so komfortabel, aber es funktioniert immerhin, sogar mit Jdownloader. Ich ging folgendermassen vor:
    1. Sign up @ Ivacy. Ich habe das $1/Jahr Angebot angenommen und mit Paypal bezahlt.
    2. Unter Downloads habe ich den Ivacy Monitor heruntergeladen. Dieses Programm übernimmt für dich den Vorgang, auf das VPN zu wechseln, ohne dass du irgendwelche langfristigen Einstellungen an deinem Computer vornehmen musst. In dem Programm klickst du einfach auf Connect oder wenn du wieder normal im Internet surfen willst, auf Disconnect. Nachdem du auf Connect geklickt hast, kannst du ganz normal im Internet surfen. Anders als in den Web-proxies, siehst du die normalen URLs und Links, nicht die URL des Proxys.
    4. Falls du wie ich mit Rapidshare arbeitest, geh auf deren Website und schalte unter MyRapidshare den Direktdownload ab. (Das spart dir später bandwidth auf Ivacy, siehe unten.)
    5. Nun gehe zu Serienjunkies und wähle die Episode, die du laden willst. Klick „Hier“ neben Rapidshare und ein neues Fenster öffnet sich, wo du das Captcha eingeben musst. Danach klickst du den Button neben dem ersten RAR-file und der link führt dich zur Rapidshare Seite, wo du auf einen Download-button klicken kannst. Jetzt noch nicht downloaden! Klick‘ erst auf die anderen Buttons neben den verbleibenden RAR-files auf der Serienjunkies-Seite. Jetzt sind sämtliche Fenster auf Rapidshare mit allen RAR-files deiner TV-Episode geöffnet.
    6. Jetzt kannst du im Ivacy Monitor auf Disconnect klicken, da du alle Links auf Rapidshare zur Verfügung hast. Wenn du jetzt herunterlädst, verbrauchst du keine bandwidth von Ivacy. (Deswegen musste der Directdownload abgeschaltet werden.)
    7. In den Rapidshare windows kannst du nun auf Download klicken. Wenn du Jdownloader nutzt, kopiere einfach die Links in der Adressenzeile.
    Ich habe es ausprobiert, für mich funktionierts. Falls ihr einen besseren Weg findet, oder falls ich was in meiner Kurzanleiting vergessen habe, lasst es mich wissen. :)
  • also ich hab jetzt 12 stunden schon die sperre. da lad ich lieber woanders, denn das is mir zu kompliziert, jedesmal zu schauen wo ich denn weitermachen soll. schade um die arbeit der uploader. wenn links massenweise gelöscht werden sollten (was ich persönlich für quatsch halte), ists über umwege problemlos auch möglich an die links zu kommen. mit der aktion gehen eher mehr links down, wird man dann auch sehen.
  • hab ne feste ip, is irgendwie so. dann kommt ja noch dazu, dass wenn man das captcha eingibt und hinterher feststellt, dass der link down ist, die eingabe doch mitgezählt wird. dann hab ich im endeffekt 20 captchas eingegeben und werde dann geblockt, obwohl 20 links down waren. is echt nur noch frustrierend hier was zu laden.
  • ich verstehe, dass die sperre nervt. ich hab wegen kabelinternet auch ne schwer zu wechselnde ip, aber ich schaffe es trotzdem noch alles zu laden was ich brauche. zudem sind die gebotenen alternativen wie z.b. proxy auch noch ne möglichkeit.
    meiner meinung nach sind die einschränkungen vollkommen gerechtfertigt. es gibt kein board wo so wenig abused ist/wird wie hier. das sj angebot ist sowohl qualitativ als auch quantitativ top.