Rapidshare NEWS Diskussionsthread

  • ich denke es ist eher so gemeint, dass eine email an die alte adresse gesendet wird wenn man die adresse bei rs ändert... und falls man die email nicht selber geändert hat, wird man durch diese email benachrichtigt und kann es durch den Support wieder zurückändern... Bestätigung heißt hier wahrscheinlich nicht, dass man irgendwo bei der alten email draufklicken muss, sondern, dass eben eine info geschickt wird...
    My food is problematic.
  • TomUL;360530 wrote:

    Du änderst ja nicht deine E-Mail Adresse und löschst gleichzeitig die Adresse beim Anbieter


    Das nicht, aber es kann ja durchaus vorkommen, dass man die E-Mail Adresse ändert weil es den alten Anbieter nicht mehr gibt.
  • Das Sicherheitsschloss wegzulassen ist ja mal voll Banane. Nur weil die Last des Autoresponders höher wäre? Naja, faule Ausrede.

    Jetzt kann man seinen Account doch nicht mehr "guten Gewissens" mit anderen Leuten teilen ohne wieder befürchten zu müssen das die Zeug hochladen. Danke RS :(
  • TomUL;363440 wrote:

    fürs Uploaden war das Sicherheitsschloss eh egal


    FÜR schon, aber nicht GEGEN. Mir gehts darum das ich einigen Leuten die Accountdaten gebe die gern mal was laden möchten, nicht jedoch einen ganzen Account brauchen. Ich will nur nicht das am Account was geändert wird (Mailadresse, Einstellungen und eben was eigenes hochgeladen wird das dann auf meine Kappe geht). Ohne Schloss ist das Ganze dahin.
  • SFNR1;363495 wrote:

    FÜR schon, aber nicht GEGEN. Mir gehts darum das ich einigen Leuten die Accountdaten gebe die gern mal was laden möchten, nicht jedoch einen ganzen Account brauchen. Ich will nur nicht das am Account was geändert wird (Mailadresse, Einstellungen und eben was eigenes hochgeladen wird das dann auf meine Kappe geht). Ohne Schloss ist das Ganze dahin.

    das Sicherheitsschloss hatte keine Auswirkungen beim hochladen
    das ging immer.

    und die Mailadresse kann man jetzt zwar ändern aber die ursprüngliche bekommt darüber eine Meldung oder man muss das bestätigen.

    es ist ja nicht so, dass jetzt alles unsicher ist

    und nochmal...... auch mit dem aktiviertem Schloss hätte jeder was hochladen können
  • Es ist genauso sicher/unsicher wie zuvor auch. An die Bestätigungsmail kommt man ja nur heran, wenn man Zugriff auf das E-Mailkonto hat.

    Und da der Code für das Sicherheitsschloß automatisch an das E-Mailkonto gesandt wurde, ists im Prinzip eh das Gleiche ;) . Unbefugten Zugriff hatte und hat man nur, wenn man das Konto knackt.

    Übrigens verfährt Rapidshare jetzt genauso wie zig Millionen Foren/Websites auch, denn üblicherweise ist es genau jene Art, wie Paßwörter abgesichert sind (wenn man auf "Paßwort vergessen" klickt ...)
  • Aus den News

    Source Code

    1. Wir arbeiten derzeit an einem alternativen Modell, Kunden zu belohnen, die unseren Service empfehlen und neue Kunden für uns gewinnen – ohne dafür angegriffen werden zu können oder mit unseriösen Filehostern in einen Topf geworfen zu werden.


    Das haben sie auch schon im Juni letzten Jahres behauptet. :D

    Ich glaub schon lange nicht mehr dran, dass da noch was kommt.

    Sie haben es ja nicht mal für nötig gehalten, wenigstens ein paar Punkte zu spendieren bei sowas, wo der Upper dann wenigstens was von einem PA hat.
    The Tribe: board.serienjunkies.org/showthread.php?t=39612
    Keine QU meiner Sachen (Juniper+Destiny) ohne vorherige Genehmigung!!!
    Share Online-Ref-Link: KLICK Uploaded-Ref-Link: KLICK
  • ich denke auch nicht, dass da so schnell was kommt, nachdem sie ihre position so deutlich gemacht haben, aber filehoster-firmenpolitik ist immer schwer vorherzusehen..
    naja.. zumindest die dateiverfügbarkeit der dateien ihrer kunden scheint denen tatsächlich noch wichtig zu sein...

    rapidshare.com wrote:



    Wir arbeiten derzeit an einem alternativen Modell, Kunden zu belohnen, die unseren Service empfehlen und neue Kunden für uns gewinnen


    wenn das so wäre, müsste es schon längst zumindest wieder ein reflink-programm geben..
  • So bieten einige Dienste ihren Nutzern bis zu 10.000 USD als Prämie für das Hochladen von beliebten Dateien an – dies kann kaum als Dankeschön für die Empfehlung ihres Services betrachtet werden. Da unser Prämienprogramm trotzdem mit solchen unseriösen Programmen in einen Topf geworfen wurde, haben wir uns im Juni 2010 dazu entschlossen, das Programm einzustellen.


    fixed:
    Da wir es uns, im Gegensatz zu anderen Diensten, nichtmehr leisten können Prämien für das Hochladen von beliebten Dateien anzubieten – verzichten wir auf alle materiellen Vergütungen und bedanken uns hingegen herzlich für die kostenlose Verbreitung unsereres Services.
    Da unser Prämienprogramm mit anderen ebenfalls unseriösen Programmen in einen Topf geworfen wurde, haben wir im Juni 2010 die Gunst der Stunde erkannt und genutzt, um vor Gericht und finaniziell besser dazustehen.

    Auf ein neues Prämienprogramm werden wir Sie auch weiterhin vertrösten, damit Sie nicht den Glauben an das Gute auf der Welt verlieren. Denn versprochen ist versprochen


    Sop, so passt das schon besser :p
    Premium Accounts: Los, schnapp sie dir!
  • josh;366154 wrote:

    hat uns vor ein paar jahren auch nicht gestört. da waren wir froh, dass es überhaupt einen zuverlässigen und schnellen anbieter gibt.


    Damals konnte man sich als Uploader aus seinen Punkten auch noch seinen eigenen Account verlängern. Heute hat man das bei RS nicht mehr nötig und kassiert lieber bei Downloadern und Uploadern ab.
    Postfächer laufen über. Lange Wartezeiten!
  • Seit dem RSM2 Update gestern (zumindest bei mir) sehen die Links anders aus

    Source Code

    1. Vorher
    2. http://www.rapidshare.com/files/xxxxx/Pastewka.S05E07.DVDRiP.part2.rar
    3. Jetzt
    4. https://www.rapidshare.com/files/xxxx/Pastewka.S05E07.DVDRiP.part2.rar

    Das bedeutet ihr müsst das s hinter dem http wegmachen, da man das sonst zwar schön einreichen kann im Uploadsystem, aber die RS Links verschwinden ;)
    Premium Accounts: Los, schnapp sie dir!