The walking Dead

    • Haha... blaues Meth in S02E02. Die Leuten haben Humor, muss man ihnen lassen. :D

      S02E02 war eine echt tolle Episode. Ganz heftiges Drama (wenn man selber Kinder hat, blutet einem hier echt das Herz) und am Ende auch wieder Zombies. Herz, was willst du mehr?

      Ganz kapiert habe ich das übrigens nicht. Sind das "Romero" Zombies (langsam) oder "Snyder" Zombies (schnell laufend?). Das scheint immer wieder zu wechseln. Edit: In "Talking Dead S01E02" äußern sie sich kurz zu dem Thema. Sie behandeln das wie in "Death Valley". Frische Zombies sind schneller, ältere Zombies langsamer. Wenn sie Beute sehen, können sie sich ein bisschen ins Zeug legen, aber definitiv nicht rennen.
    • 3. Staffel sicher, da freut man sich glatt noch mehr.

      Es passt bei der Serie Alles, ich bin begeistert.
      Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.

    • Wuhu.
      Sie unterhält mich noch genauso wie damals, vor einem Jahr in der 1. Staffel.
      Grandios, einfach nur grandios.
      Sagen Leute, denen ich die Serie mal vorgeschlagen habe, mittlerweile auch.
      Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.

    • nein nein nach ersten 4 folgen kann ich nur sagen daumen runter, da fehlt es an allen. Da fehlt Spannung, aktion, abwechslung, etc.. etc...
      gar kein vergleich zur 1 Staffel wo es noch einen WoW effekt gab find ich.
      Premium Account

    • Optimas;433327 wrote:

      Da fehlt Spannung, aktion, abwechslung, etc.. etc...
      gar kein vergleich zur 1 Staffel wo es noch einen WoW effekt gab find ich.


      Dann haben wir wohl zwei verschiedene Serien gesehen! Die ersten 5 Folgen waren an Spannung kaum zu überbieten! Zwischen vielen Figuren knistert es, wie eine Bombe die jeden Moment Explodiert! Erheblich besser als Staffel 1!!!
    • Naja das Problem ist, das bei der ersten Staffel die Thematik für eine Serie noch neu war. Mittlerweile ist es ein alter Hut und die Storyline um Sophia nervt mich ehrlich gesagt inzwischen. Klar, Karl muss erstmal gesund werden, bevor die weiter können, aber handlungstechnisch plätschert es im Moment wirklich nur dahin. Wobei der Cliffhanger von von der aktuellen Folge schafft Potential ...


    • MacLeod;433376 wrote:

      Naja das Problem ist, das bei der ersten Staffel die Thematik für eine Serie noch neu war. Mittlerweile ist es ein alter Hut und die Storyline um Sophia nervt mich ehrlich gesagt inzwischen. Klar, Karl muss erstmal gesund werden, bevor die weiter können, aber handlungstechnisch plätschert es im Moment wirklich nur dahin. Wobei der Cliffhanger von von der aktuellen Folge schafft Potential ...


      genau dieses ewige Geplänkel um den kleinen jungen oder mädchen ist nur noch nervig....
      Schlimmer als bei verbotene liebe im Zdf :D

      sabbar;433380 wrote:

      Mittlerweile wird zuviel geredet und Probleme gewälzt, zudem nervt die elendslange Suche nach Sophia und die Dauerflennerei ihrer Mutter. Das hätte man wesentlich kürzer abhandeln können.


      zuviel blabla um nix außerdem, meine meinung :) hängt 100 pro mit den Budgetkürzungen zusammen...
      Premium Account

    • Denke auch, dass man das niedrige(re) Budget spürt. Dass sie andauernd im Wald herumstapfen erinnert mich an die Anfänge von Stargate SG-1... da war auch so ziemlich jeder Planet erstmal ein Wald. Vielleicht gibt's nächstes Jahr mit "Zombieland" eine Serie mit mehr Budget.

      Der Plot um Sophia nervt. Daryl wird schön langsam zum interessantesten Charakter, aber diese "bildet sich seinen Bruder ein" Szene war echt unnötig. Das hat echt schon sooooooooooooo einen Bart. Nächste lahme Idee: Ein Zombie furzt sie im Todeskampf an und die Charaktere tauschen Körper. ;)

      Ein schöner Ausgleich ist immer wieder Death Valley. Die Serie wird besser und besser... Langatmiges Zombie-Edeldrama am Montag, lustige, kurzweilige Zombie-Action am Dienstag.
    • Ich schau jetzt 02.06 in HD aufm TV.
      Und nunja, Geschmäcker sind zum Glück verschieden.
      Ich finde die Serie nach wie vor äußerst unterhaltsam.
      Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.

    • Das halb-Staffel-Finale hat jedenfalls nicht enttäuscht!! :) Shane wird immer mehr zum Psycho. Andrea macht auf Sarah Conner (nicht die Sängerin). Lori hat mal eine ganze Episode lang nicht mehr geflennt (es besteht Hoffnung!) und sie haben endlich Sophia gefunden.

      Mitte Februar geht es weiter. Ich denke mal sie bleiben mit Waffengewalt auf der Farm, aber eine größere Horde Zombies zwingt sie zur Flucht.
    • rygel16;435140 wrote:

      Mitte Februar geht es weiter. Ich denke mal sie bleiben mit Waffengewalt auf der Farm, aber eine größere Horde Zombies zwingt sie zur Flucht.

      Jo, kann man gut drüber wetten, soweit wie sie sich inzwischen von den Comics entfernt haben ...


    • Sneak Peek: youtube.com/watch?v=u-zZ7fZHQHk
      Ich bin heiß wie Frittenfett darauf...

      E07 mit Shane am Ausrasten war richtig nice, so hat das zu laufen....
      Und ich mags weiterhin, sicherlich wurden die Zombies zurückgefahren, aber man erfährt was von den Leuten an sich.
      Verleiht Charaktertiefe.... finde ich.
      Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.