Kinder und Ihr Größenwahn !!

    • Bender;284474 wrote:

      Jetzt stellt sich mir aber die Frage, warum brauch eine ZWÖLF Jährige sowas teures?


      Bender, das ist eine rhetorische Frage. Wer auch nur im ANSATZ daran denkt, die zu beantworten hat wohl den Schuss nicht gehört.
    • Nopesch;284469 wrote:

      Nennt mir bitte mal nen Nebenjob außer Zeitungsaustragen (da kratzt man sich ja auch nur mühevoll einige Euros zusammen), der für eine 12-jährige in Frage käme.


      Aber genau dies, nämliche das "mühevolle zusammenkratzen einiger Euros", wäre für ein 12-jähriges Kind (oder überhaupt für Kinder/Jugendliche) etwas sehr wichtiges, weil prägend!

      Ein Kind soll ruhig mal selbst spüren, wie das reale leben so gestrickt ist, und das man sich eben mal ein bissl zusammenreißen muß, um etwas zu bekommen.

      Übrigens: sparen geht ja auch ;) . Scheint aber völlig unmodern geworden zu sein.

      Alles muß sein, und zwar sofort :(
    • beeze;284476 wrote:

      Bender, das ist eine rhetorische Frage. Wer auch nur im ANSATZ daran denkt, die zu beantworten hat wohl den Schuss nicht gehört.
      Jetzt hat das Forum jemanden, der auf rhetorische Fragen hinweist? :D Super xD
      (Meine Aussage bezog sich auf Nopeschs Post o0)

      @Wanze: 2Jahre? Muha? 2Jahre is ja schon ziemliches Wunschdenken, halbes Jahr wäre ja schon was ;)
      Premium Accounts: Los, schnapp sie dir!
    • Wanze;284475 wrote:

      ....zumal das Ding nach 2 Jahren unter Jugendlichen schon wieder als total unmodern gilt....

      :eek: 2 Jahre :eek:
      In welchem verschlafenen Bergdorf lebst Du denn ;) *SCNR*
      Ein Handy hat doch heute höchstens eine Halbwertszeit von 6 Monaten ... leider ...
      Aber die Wirtschaft und Medien suggerieren einem da ja auch ... Aber das Handies wie Iphone, N97, Android-Handies usw ohne Internettauglichem (sauteurem) Tarif zum einen nix Nützen und zum anderen nur unsagbar hohe Rechnungen nach sich ziehen, das sagt keiner ...
      Ich weiß noch, wie ich vor ein paar Jahren ein Handy "nur zum Telefonieren" gesucht habe. Die Dinger waren teurer als die ganzen neuen mit dem ganzen Schnickschnack mit Kamera, MP3, MMS und eingebautem Klopapierhalter ;)


    • @Medy - einen Einblick bzgl Geld und was ich mir davon kaufe, ob Schnickschnack oder Lebensmittel, erhälst du dann, wenn du komplett eigenes Geld verdienst und dich finanzieren musst. Sonst ist das mit dem Arbeiten nämlich nur lustiger Zeitvertreib.


      Wenn Du 9 Stunden auf dem Rüben Feld im Sommer lustigen Zeitvertreib nennst:D

      Sicher ich hatte früher auch arbeiten,wo ich mich als Jugendlicher nicht
      kaputt gemacht habe,aber in den Fabriken war das immer volles Programm.


      Medy
    • Nopesch;284469 wrote:

      Unix, welches Handy hat sie denn zu Weihnachten bekommen? Genügt es ihren Ansprüchen vielleicht deshalb nicht mehr, weil man in der Schule tagtäglich Geprotze von anderen Schülern mitbekommt, man dadurch vielleicht Konkurrenzdruck ausgeliefert ist, immer das Beste und Allerneuste zu besitzen, sozusagen das "Schwimmen in der Masse", um nicht als Außenseiter zu gelten.


      Sie hatte sich ein SE - W595 (Flower Edition) gewünscht und hat es auch von uns bekommen, das Ding war dazu gesagt auch nicht gerade günstig. Zum zweiten wird das wohl ganz sicher der Grund dafür sein, einen anderen wird es wohl kaum geben können. Nun hätte sie sehr gerne ein SE - Smartphone, doch da ziehe ich nun aber wirklich eine Grenze !!

      Gruß, Unix :)
    • MacLeod;284479 wrote:


      Ich weiß noch, wie ich vor ein paar Jahren ein Handy "nur zum Telefonieren" gesucht habe. Die Dinger waren teurer als die ganzen neuen mit dem ganzen Schnickschnack mit Kamera, MP3, MMS und eingebautem Klopapierhalter ;)

      Nö, ich habe mir kürzlich so eins gekauft. Kostete etwa 25 Euro. Das kann sonst wirklich nichts, ist aber schön klein und mir reicht's.
    • wanze hat schon recht
      nach 2-3 jahren sind die OUT oder kaputt!

      die sache mit dem prepaid oder abo ist so eine sache

      wenn das kind probleme hat
      2x klingeln lassen, dann sehen die eltern das und rufen ihre kleinen an
      das waere mein vorschlag

      abo wuerde ich nur dann bezahlen wann die kinder eher jugendliche sind also ab 16jahren

      ich habe zb einen abo, bezahle 25euro/monat, kann in alle handy netzte unlimiert anrufen
      + unlimitier sms verschicken! auch in alle netze!
      aber dafuer zahle ich pro minute 10cts ins festnetz und im ausland!
      (wohne nicht in deutschland, weiss also nicht ob ueberhaupt so ein abo in d verfuegbar ist)

      wenn ich sehe wer mich anruft, dann lege ich auf und rufe denjenigen zurueck! :)
      25euro ist nicht viel!

      da ich aber viel im ausland bin kommt zusaetzlich noch 5-10euro dazu!


      noch was
      ok, deine tochter ist erst 12
      da kann man nicht legal arbeiten gehen, troztdem zu hause mit anpacken waehrend der ferien ist immer wuenschenswert

      ich selber bin ab 15j immer arbeiten gegangen
      manchmal in den osterferien
      und immer 3-6wochen in den sommerferien!

      mfg

      Refs:

    • Also zu meiner Schulzeit gab's Pelikan & geha Füller und jeder wollte den neusten haben. Aber ein LAMY war das Non+Ultra! Ich denke wer im Kapitalismus lebt, der muß seine Kinder schon auf ihn vorbereiten. Aber das ein oder Andere sollte man den Kids schon gönnen, denn in ihrer Welt ist Anerkennung sehr wichtig! Aber das gibt sich nach der Schulzeit ja. Werauchimmer sei Dank!


      3 Kekse
    • Bender;284478 wrote:

      Jetzt hat das Forum jemanden, der auf rhetorische Fragen hinweist? :D Super xD
      (Meine Aussage bezog sich auf Nopeschs Post o0)


      Oh Bender glaube mir, es gibt hier so einige Kandidaten, denen traue ich es zu, solche Sachen nicht zu checken. No offense. ;)

      beeze;284572 wrote:

      Nun das einzige das dich daran gestört haben wird, ist wohl, dass es nervig war, aber nicht, dass du das machen MUSST, weil du sonst Probleme hast deine Miete zu bezahlen.

      Ich hab auch mit 16 am Fließband gestanden in den Ferien und wenn ich meine Einstellung damals zum Arbeiten und heute zum Arbeiten (wo ich eben arbeiten muss, sonst kann ich mir mein Studium sonst wohin stecken) vergleiche - früher war das doch pillepalle, da hatte man keine Angst, seinen Job zu verlieren und dann ein richtiges Problem zu bekommen.
    • Ihr redet mir alle aus der Sehle. Ich sehe jeden Tag diese Kinder in der U- und S-Bahn, die mit ihren neuen Handys, PSP-Konsolen, Ipods und dem ganzen Mist angeben.
      Der Kumpel meines erst 10-jährigen Bruders gibt auch sehr oft an mit seinen neuesten Geräten. Er hat eine Wii, eine PS1, PS2, PS3, eine PSP und ein Smartphone Handy.

      Da frage ich mich, was geht in den Köpfen der Eltern vor, ihren Kindern so etwas zu erlauben.

      Vor kurzem habe ich ein Praktikum in einem Berliner Kindergarten gemacht, und wisst ihr was? - Da sind 3 bis 6-jährige Kinder, die wünschen sich schon ein iPhone. In diesem Alter wusste ich noch gar nicht, was ein Handy ist. :)

      Ich persönlich brauchte diese technischen Wunderwerke nie, und ich war auch mal jung.^

      Heute besitze ich zwar ein Smartphone, das war aber ein Geschenk, damit ich mein altes Motorola V3 "abwracke"! (das wird übrigens momentan als Zweithandy genutzt) *lach*
      Gruß
      bubi88

      Euer Ansprechpartner für alle Spielfilme von Steven Seagal, Jackie Chan, Jet Li, Quentin Tarantino und Robert Rodriguez. ;)

      Meine Serien (click here!)

      82 Kekse - 2750 Lotterietaler
      Unterstützte Hoster: RS - UL - NL - SO - HF - MU - FF
    • ich frage mich was an diesen touchscreen handys wirklich so toll ist.. außer um eine spur schneller sms schreiben zu können.. bei meinem navi drücke ich gleich mal um 2 buchstaben daneben wenn ich zu schnell drücke..

      in der heutigen gesellschaft geht es ja nur darum zu arbeiten, steuern zu zahlen und blind zu konsumieren.. da kann man es den kindern gar nicht übel nehmen wenn sie mal so ein ding haben wollen, von sinn/notwendigkeit mal abgesehen..

      hatte 4 jahre ein nokia 3310 und jetzt seit (seit 3 jahren) ein nokia 6103, nur mal zur info für alle..

      und man sollte nicht vergessen, dass ohne das zeug, das man nicht direkt zum leben braucht (also die ganze unterhaltungselektronik, auch autos und so) mind. 60 % arbeitslos wären..
    • ja.. da hast du schon recht...
      ich rege mich nur auf, wenn eltern ihren kindern immer diese teuren geräte kaufen und die kleinen Pupsis damit angeben, wo sie sie nicht einmal brauchen.

      Aber naja, das muss jeder Vater/jede Mutter selbst wissen. :)
      Gruß
      bubi88

      Euer Ansprechpartner für alle Spielfilme von Steven Seagal, Jackie Chan, Jet Li, Quentin Tarantino und Robert Rodriguez. ;)

      Meine Serien (click here!)

      82 Kekse - 2750 Lotterietaler
      Unterstützte Hoster: RS - UL - NL - SO - HF - MU - FF
    • @bubi Genau DAS ist das Problem - wenn sich ein Erwachsener so nen Schnickschnack kauft - soll er doch. Hat er hoffentlich selbst bezahlt. Aber warum Kinder, und das sehe ich auch immer in der Schule, wenn ich mal wieder ein Praktikum habe, mit etwas angeben, was Mama und Papa bezahlt haben...da geht mir die Hutschnur hoch.

      Die Kinder und vor allem Schüler definieren sich doch heute nur noch über Mamas und Papas Geldbeutel, als dass sie versuchen, selbst etwas zu schaffen, unabhängig davon. Klar, das geht erstmal nur bei älteren Kindern, aber auch bei den jüngeren sollten die Eltern doch so erziehen, dass die Kinder sich nicht wie Gott höchstpersönlich unter Gleichaltrigen vorkommen, weil sie ein teures XYZ haben und die anderen Kinder nicht.
    • also ich weiß nicht...
      mein erstes handy war so 9. klasse, siemens S45 (von meinen eltern bekommen, hat aber damals nichts gekostet, war schon auslaufmodell als ich es bekam). das hatte ich bis ende 3tes lehrjahr (also 5 jahre), dann habe ich mir selbst das samsung SGH720 (farb-klapp-handy) gekauft, das hatte ich dann bis das N95 rauskam, das musste unbedingt her, totale entäuschung, jetzt habe ich das iphone (sehr zufrieden). alles selbst bezahlt (gut, zwischenzeitlich als meister verdiene ich ja auch genug *gg*)

      schlimmer wars mit dem internet, ich hatte LAAAAANGE 56k mit minutentarif, irgendwann kam dann mal eine 400DM rechnung. die habe ich schön brav selbst bezahlt, alles vom taschengeld. das tat weh und das ist das einzige was wirkt.

      mfg
      darkfather

      p.s.
      @techfreak: iphone touch ist nicht zu vergleichen mit navi-touch, auch nicht mit HTC-smartphones und dergleichen (hatte mal HTC Orbit 2 als firmenhandy).
      probiers aus, habs auch nicht geglaub bis ich das erste iphone in den händen hatte.
      URLAUB ### URLAUB ### URLAUB
      vom 03.01.2011 bis 10.01.2011
      URLAUB ### URLAUB ### URLAUB


      Biete Mirrors und Passwortänderung von und zu RS, NL und FF

      Reflinks: Netload | Filefactory | Share-Online.com
    • DarkFather;284823 wrote:


      p.s.
      @techfreak: iphone touch ist nicht zu vergleichen mit navi-touch, auch nicht mit HTC-smartphones und dergleichen (hatte mal HTC Orbit 2 als firmenhandy).
      probiers aus, habs auch nicht geglaub bis ich das erste iphone in den händen hatte.


      da spricht ein profi.. ich kaufs mir aber trotzdem nicht.. is doch völlig unnötig ;)
    • MacLeod;284818 wrote:

      Naja, das geht ja schon bei den Klamotten los ...
      Das ist für mich ein Grund, jederzeit einheitliche Schulkleidung zu befürworten. So kann da schon mal kein Kind ausgegrent werden, weil es nicht die teuersten Markenklamotten trägt.


      Wäre ich auch für. Vor allem, wenn die reichen Kinder dann noch ordentlich protzen oder konsumorientierte Kinder dann andere abziehen.

      Aber in Deutschland werden Schuluniformen nicht kommen. Wäre ja gegen die individuelle Entwicklung. :D
      The Tribe: board.serienjunkies.org/showthread.php?t=39612
      Keine QU meiner Sachen (Juniper+Destiny) ohne vorherige Genehmigung!!!
      Share Online-Ref-Link: KLICK Uploaded-Ref-Link: KLICK