Welches Bier mögt ihr?

    • Ich habe einen absoluten Favoriten, wie Rosi auch schon, nämlich:
      Augustiner Edelstoff
      Ansonsten trinke ich gerne auch regionale Biere, also bayerische Biere, da gibts zwar auch viele schlechte/mittelmäßige Biere, aber sowas wie Kölsch kommt mir nicht ins Haus, so eines hatte ich erst einmal, aber hier ist Kölsch eh kaum zu finden, besser so:-).
    • Meine Hitliste^^:

      1. Krombacher (Für mich jibbets da echt nix besseres!)
      2. Hasseröder
      3. Reudnitzer (Urbock etc.)
      4. Sternburg Export (Dat allerletzte P*ssbier, aber in der Not...)
      5. fällt mir grade keins ein... o0
      Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.

    • _RaVeN_;129430 wrote:

      Meine Hitliste^^:

      1. Krombacher (Für mich jibbets da echt nix besseres!)
      2. Hasseröder
      3. Reudnitzer (Urbock etc.)
      4. Sternburg Export (Dat allerletzte P*ssbier, aber in der Not...)
      5. fällt mir grade keins ein... o0



      So, nun bin ich wirklich nicht mehr die Einzige. :D
    • Meine Top-5: :)

      - Erdinger Weißbier
      - Becks
      - Brinkhoffs No.1
      - Paulaner
      - Hövels

      Was überhaupt nicht geht, ist diese ganze Billig-Aldi-Plörre wie Oettinger, Hansa-Pils, und wie sie alle noch heissen.
      Man muss ja kein Bier für 5$ aus dem Ausland importiert kaufen, aber 20-30 Cent mehr investiert, und man bekommt zu der Dröhnung wenigstens auch noch n geschmacklichen Anreiz!
      Verstehe ja, wenn die Leute sparen. Muss ich auch. Ich kaufe deswegen auch nicht jeden Tag meine Wurst beim Metzger, sondern auch aus der Kühltheke im Lidl.
      Aber diese Plörre (ich hab da mal grauenhafte Erfahrungen mit Oettinger gemacht) ist ja echt ne Zumutung. So arm kann ich gar nicht werden, dass ich da nicht n paar Cent drauflege, und mir wenigstens n örtliches Pils genehmige! Auch wenn die Geschmäcker unterschiedlich sind, kann mir keiner erzählen, dass er DAS gerne trinkt.

      Gruss




      btw: Hatte mal n Arbeitskollegen der neben seiner Frau auch noch 5 Kinder im Haushalt hatte. Da wurde jeder Pfennig drei mal umgedreht. Und so gab es bei ihm auch "nur" Oettinger zu trinken. Das war allgemein bekannt. ;)
      Als er nach einer Beförderung zu einer Party bei sich einlud, wusste ich, was auf mich zukam. = Den ganzen Abend Ekel-Oettinger saufen. *UARGH*

      Angekommen bot er mir natürlich gleich was zu trinken an. Er zählte plötzlich neben Bier auch noch Radler, Alster, Krefelder und andere Bier-Mixgetränke auf.
      Freudestrahlend nahm ich nun an, dem Oettinger-Kelch noch einmal entkommen zu sein.
      Bis er an den Kühlschrank ging, und Radler, Alster, etc. von Oettinger abgefüllt aus dem Regal zauberte. Bis zu diesem Zeitpunkt (der inzwischen schon ein paar Jahre her ist) gab es nur Bier von Oettinger und noch keine Mixgetränke mit diesem Bier als Grundlage. Das war meine erste Begegnung mit diesen Varianten.
      Vom Regen also in die Traufe! :D
      Meine klitzekleine Hoffnung, das wenigstens diese Mix-Dinger etwas besser schmecken würden, schwand aber schon mit dem ersten Schluck! [sic!]

      Naja, ich habs überlebt. Aber eine schwere Abneigung gegen besagtes Bier ist wohl für immer geblieben! :D

      ...fiel mir gerade beim Schreiben der Liste wieder ein.:D
      Mit einem Kauf über diese Links unterstützt du die Uploads auf Serienjunkies.org
      | |
    • 1. ein frischgezapftes, kühles,recht herbes Pils mit schöner Krone (Marke egal)...oder Kölsch....oder Mölmsch... oder Düssel..Hauptsache eben frisch und gezapft
      2. wenn Flasche, dann was ganz dickes..Bock oder Doppelbock..muss schon fast zähflüssig sein *smile*
      3. Guiness, aber nur 'life' im Irish Pub, mit der passenden Musik und den netten Typen ringsum (wenn's 'schneller' dröhnen soll, empfehle ich Snake Bite (Guiness und Cider)
      4. Budweiser...nur aus der Dose, so kalt, dass fast die Finger dran kleben bleiben
      5. der Rest der Biere

      @der Graf:
      keine Ahnung, ob die qualitativ in den letzten 10 Jahren sooooo abgebaut haben..aber zu meiner 'Bier-Zeit' war die Marke Oettinger besser zu ertragen als ein gleichnamiger Politiker..

      PS: absolut Pfui ist Bier aus Plastikflaschen!!!!!! igittttttt..*schüttel* *brrrrrrrrr*
    • cathy888;129527 wrote:


      3. Guiness, aber nur 'life' im Irish Pub, mit der passenden Musik und den netten Typen ringsum (wenn's 'schneller' dröhnen soll, empfehle ich Snake Bite (Guiness und Cider)


      Guiness mit Portwein ist auch sehr nett. Aber nicht mehr als zwei, sonst hat man den ganzen nächsten Tag noch was davon...
    • Alcoholic;129500 wrote:

      So, nun bin ich wirklich nicht mehr die Einzige. :D


      Hasentöter schmeckt toll :)
      Abspielknecht: Raspberry Pi Mod. B Rev 2.0, OpenELEC 4.0.1, Transcend 4GB Class 10 Karte, overclocked auf Medium-Settings, Hama MCE Remote, Overplay SmartDNS für The CW, CBS etc.

    • Ich trink nur Alcoholic-freies..:D

      Davon schmeckt mir am besten:
      1. Hefeweizen von Lammsbräu
      2. Hefeweizen von Erdinger
      3. Radler von Krombacher
      4. Krombacher Pils

      Ganz selten trink ich mal ´nen Schluck Radler von Krombacher mit...

      @Der Graf:
      Das Malzbier von Öttinger find ich gut; ist nicht so süß und schmeckt recht hopfenherb...:-)

      @rolak:
      ja, das war früher bei mir auch so: Malzmühle, Reissdorf, sowie Reissdorf und Malzmühle, manchmal aber auch....:D
      @obrigado:
      1. San Giuseppe Morellino di Scansano
      2. Chianti Riserva
      3. Tempranillo
      4. Barolo (aber nicht jeden)
      5. Brunello (aber nicht jeden)
      6. Echten "Muscadet-Sèvre et Maine sur lie" - staubtrocken und eisekalt...:-)

      @_dArKy_ :
      Grappa Brunello Riserva
      Lagavulin, aber den Speziellen: Distillers Edition 1991 (den Mann durchaus als Parfum benutzen kann) :D Ich weiß nicht, was ich mach, wenn es den nicht mehr gibt und keinen adäquaten Nachfolger; vielleicht steige ich dann auf Doppelkorn um...:eek:

      edit: wer macht ´nen Milch-Thread auf?
      Wenn, dann nur Söbbecke - Biomilch oder Bio-Ziegenmilch von einem mir bekannten Herdeninhaber...:-)
    • Moin,

      hier mal meine Top 5:

      1. Bitburger
      2. Porter (von Hoepfner)
      3. Budweiser Budvar (ami Budweiser ist auch nicht schlecht)
      4. Franziskaner Hefeweizen
      5. Gutmann Hefeweizen aus Titting

      was mir nicht ins Haus kommt sind "Biere" wie: Becks, Jever, Kölsch jeglicher Art, die ganze Produktpalette von Memminger und Oettinger und Guiness ist auch gar nicht mein Fall.
      Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Wäre auch schlimm, wenn nicht.


      hm, ich fühl mich grad irgendwie "unterhopft" ... und das um diese Uhrzeit ;)
    • Ich trinke -und auch das nur sehr gelegentlich- nur das hier verächtlich gemachte 'Billig-Bier' (ist doch immer eine Frage des Geschmacks..), weil ich prinzipiell was gegen Firmen habe, die meinen, mich mit ihrer Scheißwerbung belästigen zu müssen!
      Krombacher, Bitburger, Warsteiner (die gehen mir mit ihrer Omnipräsenz zum Beispiel auf Malle total auf den Keks) und wie sie alle heißen, ganz klar: Daumen runter!
      Keine RapidShare Uploads mehr!!!
      Jupiter: Asylbewerber bei www.ich-darf-hier-keine-fremdlinks-posten.net

      Diese Signatur stellt nicht meine Meinung sondern die der Boardbetreiber dar..